Zwei Geschwister kamen gestern Montag in Döttingen mit einem Fahrrad zu Fall. Ein siebenjähriges Mädchen musste danach mit Verdacht auf Rückenverletzungen mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.

von Kapo AG

Gestern Montagmittag, 25. September 2017, kurz vor 12.00 Uhr, verunfallten zwei Kinder mit einem Velo. Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr ein elfjähriges Mädchen auf der Schulstrasse in Döttingen bergab. Dessen Schwester im Alter von sieben Jahren fuhr auf dem Lenker des Velos mit. Nach einem Bremsmanöver kamen sie zu Fall.

Das ältere Mädchen wurde mit der Ambulanzbesatzung zur Kontrolle ins Spital geführt. Das siebenjährige Kind hingegen musste mit Verdacht auf Rückenverletzungen mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.

 

Archivbild von soaktuell.ch

 

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode