In einer Küche einer Wohnung in Döttingen brach in der Nacht auf Freitag ein Brand aus. Feuerwehr und Polizei rückten vor Ort aus. Personen wurden keine verletzt. Die Wohnung wurde stark beschädigt. Die Ermittlungen durch die Polizei wurden eingeleitet.

Kapo AG

In der Nacht auf Freitag, 30. August 2019, kurz nach 01.15 Uhr alarmierte ein Anwohner aus der Nachbarschaft den Feuerwehrnotruf 118 und meldete einen Brand einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Felsenweg in Döttingen.Rasch rückten die alarmierten Einsatzkräfte von Kantons- und Regionalpolizei sowie der Feuerwehr Döttingen-Klingnau-Koblenz aus.

Alle Bewohner der vom Brandereignis betroffenen Liegenschaften konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Die Feuerwehr konnte den Brand, der in einer Küche einer Wohnung ausgebrochen war, löschen.

Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken. Die Wohnung ist aufgrund des Brand- und Russschadens nicht mehr bewohnbar. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache eingeleitet.

 

Symbolbild von lichtkunst.73 / pixelio.de

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode