Es gibt Klassiker, es gibt Basics und es gibt Essentials - und die gehören in jede Garderobe. In diesem Ratgeber geht es um Freizeitoutfits, die immer gut aussehen, die sich bestens kombinieren lassen und die entsprechend ein Muss in jedem Kleiderschrank sind.

von Martina Gloor

Mit diesen fünf Freizeitoutfits sind Männer, Frauen und Kinder zu jedem Anlass bestens gekleidet.

T-Shirts und Langarmshirts von Esprit

Als Marke hat Esprit eine lange Tradition in der Geschichte der Freizeitbekleidung, wurde das Unternehmen doch in den 60ern im wilden San Francisco gegründet und die Kleidungsstücke aus einem Kombi heraus verkauft. Heute geht das deutlich einfacher, denn Wohlfühl-Shirt bei Esprit finden, das geht auch bequem online.

T-Shirts und Longsleeves in eleganten Farben oder mit einfachen Mustern sind für Damen eine bequeme Alternative zu engen Tops oder formalen Blusen und lassen sich bestens mit Rock oder Jeans kombinieren.

Jacken für kühle Abende für Herren und den Boyfriend-Look

In den letzten Jahren haben Mäntel und Trenchcoats ein echtes Revival erlebt, doch kurze Jacken sind zurück. Als Mischung aus legerem Freizeitlook und dem perfekten Accessoire zur Jeans gehört eine leichte Jacke in jeden Kleiderschrank. Zum Knöpfen und mit optionaler Kapuze ist das auch für den Sommer die perfekte Garderobe für einen müßigen Spaziergang in den Abendstunden. Auch Damen müssen auf den bequemen Komfort einfacher Jacken für Herren nicht verzichten, denn in der Freizeit lässt es sich ideal im weiten Boyfriend-Look versinken.

Sneakers zu jedem Anlass

Leichte Turnschuhe werden inzwischen auch in den meisten Büros problemlos akzeptiert und sind aufgrund ihres hohen Tragekomforts aus der perfekten Freizeitgarderobe nicht wegzudenken.

Nur zu auffällig sollten die Schuhe nicht gewählt werden, denn sonst wirkt es schnell zu sportlich und kann nur noch schwierig kombiniert werden.

Zu den All-Time-Favorites zählen Schuhe wie der Adidas Samba, ein ehemaliger Handballschuh, oder die Nike All Stars. Auf schleichenden Sohlen ist es immer leichter, der Mode einige Schritte voraus zu sein.

Jeans und Chinos

Zu den Basics unter den Hosen zählen die klassischen Blue Jeans und dunkle Chinos gleichermaßen. Diese Hosen sehen nicht nur zu jedem Anlass gut aus, sondern lassen sich auch mit nahezu jedem Outfit kombinieren. Wer etwas mehr wagen möchte, kann auch auf grelle und helle Chinos zurückgreifen. Dann sollte der Rest des Outfits etwas subtiler gewählt sein.

Auch wenn Jeans für die Arbeit in tadellosem Zustand sein müssen, sind in der Freizeit auch beschädigte, ältere Jeansmodelle gern gesehen. Das klassische Stone-Washed-Verfahren kann inzwischen etwa bei Levi's mit Lasern repliziert werden, um Muster noch präziser abbilden zu können.

Straßentauglich und elegant: der Hoodie

Seine Ursprünge haben Hoodies in den Kühllagern New Yorks, auch heute haben die Sweater mit der angenähten Kapuze nichts von ihrem Reiz verloren. Sich einfach im bequemen Hoodie vergraben, mit der Kapuze durch den Sturm spazieren oder wie Rocky in den frühen Morgenstunden trainieren, dafür stehen die stylischen Hoodies. Der Hoodie darf auch gerne etwas weiter und schlaksiger gewählt werden, um darin zu versinken.

Fashion für die Freizeit

Mit den richtigen Freizeitoutfits sind Damen und Herren nicht nur nach Feierabend, am Wochenende und im Home Office bestens gekleidet. Bequeme und elegante Freizeitoutfits sind die perfekte Wahl für nahezu jeden Anlass und entsprechend wichtig in jedem Kleiderschrank. Wer auf Kombinierbarkeit und Komfort achtet, findet auch in den einfachsten Basics tausende Kombinationsmöglichkeiten.

 

Bild: Screenshot espritshop.ch

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode