Unbekannte drangen letzte Woche in Dättwil in neu errichtete, noch leere Wohnungen ein und richteten erheblichen Schaden an. Die Polizei sucht Augenzeugen.

von Kapo AG

Von der Tat betroffen war ein Mehrfamilienhaus-Neubau an der Segelhalde in Dättwil. Die Täterschaft drang in mehrere der noch leerstehenden Wohnungen ein und beschädigte darin die fabrikneuen Backöfen und riss im Badezimmer Spiegelschränke herunter. Zudem bespritzten die Unbekannten frisch gestrichene Wände, Fenster und den Boden mit Parkettleim aus einem Kübel. Der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Der Vandalenakt wurde am Freitag, 1. Juni 2018, bemerkt. Die unbekannte Täterschaft muss irgendwann seit Mittwoch am Werk gewesen sein.

Die für die Ermittlungen zuständige Kantonspolizei in Brugg (Telefon 062 835 85 00) sucht Augenzeugen und nimmt Hinweise zur Täterschaft entgegen.

 

Originalfoto der Kapo AG

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode