Das Bundesamt für Gesundheit publiziert täglich um 12 Uhr die neuesten Zahlen zu den positiv getesteten Erkrankungen sowie den Todesfällen, die auf das Konto des Corona-Virus in der Schweiz gehen. Gegen Ende dieser Woche sollten die untenstehenden Massnahmen greifen und die Kurve der Neuinfizierten eigentlich abflachen. 

Redaktion soaktuell.ch

>> Link zu den täglichen Zahlen des BAG

 

Die Zahlen vom Sonntag, 22. März 2020, 12 Uhr:

Anzahl positiv getesteter Erkrankungsfälle
7014 Personen

Verstorben
60 Personen

Für den Bundesrat hat die Gesundheit der Bevölkerung oberste Priorität. Besonders auch Menschen mit einem höheren Risiko, schwer zu erkranken, sollen besser vor dem neuen Coronavirus geschützt werden. Wir alle können dazu beitragen, indem wir die bisherigen und die neuen Empfehlungen beachten:

  • Abstand halten – zum Beispiel ältere Menschen durch genügend Abstand schützen, beim Anstehen Abstand halten, bei Sitzungen Abstand halten.
  • Gründlich Hände waschen
  • Hände schütteln vermeiden
  • In Papiertaschentuch oder Armbeuge husten und niesen
  • Bei Fieber und Husten zu Hause bleiben
  • Nur nach telefonischer Anmeldung in Arztpraxis oder Notfallstation

 

 

Symbolbild von ivabalk from Pixabay

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode