In einer privaten Werkstatt in Bremgarten (AG) kam es gestern Sonntag zu einem Brandausbruch. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kapo AG

Gestern Sonntag, 28. April 2019, kurz nach 19.00 Uhr, stellte eine Drittperson aufsteigenden Rauch aus einer Liegenschaft an der Schulgasse in Bremgarten fest. Umgehend alarmierte sie den Feuerwehrnotruf 118.

Rasch rückten die Feuerwehr Bremgarten, Kantons- und Regionalpolizei an den Einsatzort aus.

Die Bewohner der Liegenschaft konnten das Objekt verlassen. Verletzte gab es keine zu beklagen. Einigen der Bewohner gelang es, den Brand, der in einer privaten Werkstatt ausgebrochen war, zu löschen. Der Sachschaden dürfte einige zehntausend Franken betragen. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache eingeleitet.

 

Originalfoto der Kapo AG

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode