Ein Unfall auf dem Mutschellen führt heute Freitag zu Verkehrsbehinderungen. Die Bahnhofstrasse in Berikon musste gesperrt werden.

Kapo AG

Heute Freitagmorgen, 19. Oktober 2018, um 07.15 Uhr, kollidierten auf der Mutschellen-Passhöhe ein Lastwagen und eine Zugskomposition der Bremgarten-Dietikon-Bahn (BDWM). Die Einsatzkräfte der Feuerwehr, Ambulanzbesatzung sowie Kantons- und Regionalpolizei rückten vor Ort aus. Aufgrund der Rettungs- und sicherlich aufwändigen Bergungsarbeiten, musste die Bahnhofstrasse in Berikon für den Verkehr gesperrt werden.

Umleitung des Verkehrs
Der Verkehr wird durch die Feuerwehr Mutschellen umgeleitet. Die Kantonspolizei Aargau rät, das Gebiet zu umfahren, da es zu Verkehrsbehinderungen und Rückstaus kommt.  

Es dürften gemäss polizeilichen Erkenntnissen zwei Personen (Lokführer und LW-Fahrer) geringfügig verletzt worden sein. Der Lastwagenfahrer wurde ins Spital geführt. Die über 30 Bahnreisenden wurden glücklicherweise nicht verletzt.

 

Archivbild von soaktuell.ch

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode