Vermisst wird, ein etwa vier Monate altes "Spiegelschaf". Eine unbekannte Täterschaft entwendete das seltene Lamm von einer Weide in Benzenschwil. Die Kantonspolizei Aargau sucht Augenzeugen.

von Kapo AG

Mit seiner Herde befand sich das etwa vier Monate alte Lamm auf einer Weide neben der Dorfstrasse eingangs Benzenschwil. Der Halter bemerkte am Montagmorgen, 30. Juli 2018, dass der Zaun gelöst war, dachte sich zunächst aber nichts dabei. Als er die Herde am Abend umsiedeln wollte und durchzählte, stellte er fest, dass eines der Lämmer fehlte. Inzwischen hat der Schafhalter bei der Kantonspolizei Aargau Anzeige erstattet.

Aufgrund der Umstände geht die Kantonspolizei davon aus, dass jemand das Lamm entwendet hat. Unwahrscheinlich scheint hingegen, dass es als einziges Tier der 30-köpfigen Herde ausriss.

Das Tier gehört der seltenen Rasse der "Spiegelschafe" an und weist einen Wert von mehreren hundert Franken auf.

Der Kantonspolizei-Stützpunkt Freiamt in Wohlen (Telefon 056 619 79 79) sucht Augenzeugen und nimmt Hinweise zur Täterschaft entgegen.

 

Originalfoto der Kapo AG

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode