In der Nacht auf Sonntag hat die Kantonspolizei Solothurn in Balsthal einen jungen Mann festgenommen. Er steht in Verdacht, zahlreiche Gegenstände durch Sprayereien beschädigt zu haben.

Kapo SO

Am Samstag, 21. September 2019, gegen 22.45 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Solothurn die Beobachtung ein, dass in Balsthal jemand unterwegs sei und Sprayereien anbringe. Im Ort konnte die entsandte Patrouille schliesslich eine Person mit einem Trottinett antreffen und kontrollieren, die auf die Beschreibung passte.

Der 19-Jährige Schweizer steht in Verdacht, an zahlreichen öffentlichen Einrichtungen und Objekten mehrere Dutzend Sprayereien und Schriftzüge in verschiedenen Farben angebracht zu haben. Beschädigt wurden unter anderem Hausfassaden, Kehrrichtbehälter, Sitzbänke, Schilder und Strassenlaternen. Der Beschuldigte wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

 

Originalfoto der Kapo SO

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode