Dank einem aufmerksamen Anwohner konnte die Kantonspolizei Solothurn in der Nacht auf Mittwoch, 4. Juli 2012 in Balsthal einen mutmasslichen Einbrecher festnehmen. Seinem Komplizen gelang die Flucht. 

(KaPo)

Themenbild: rike, pixelio.de

In der Nacht auf Mittwoch, 4. Juli 2012, kurz nach 3.30 Uhr, hörte ein Anwohner im Dorfzentrum von Balsthal, dass im Bereich vom «Dorfgässli» soeben eine Scheibe eingeschlagen worden ist. Dies meldete er der Polizei, welche unverzüglich mit mehreren Patrouillen ausrückte.

Kurze Zeit später konnten die Polizeifunktionäre in der Nähe der beschriebenen Örtlichkeit zwei verdächtige Männer sichten, von denen einer beim Anblick der Polizei sofort die Flucht ergriff und unerkannt entkommen konnte. Der zweite Verdächtige konnte angehalten werden.

Anhand der ersten Abklärungen ist davon auszugehen, dass die beiden Männer versucht haben, in ein nahegelegenes Restaurant einzudringen. Der Angehaltene, ein 23-jähriger Schweizer, wurde für weitere Ermittlungen festgenommen. Der Flüchtige ist zirka 180 cm gross und sehr schlank.

 Personen, die sachdienliche Hinweise zur Identität des Gesuchten machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Balsthal in Verbindung zu setzen, Telefon 062 386 72 72.  

04.07.2012 | 1053 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode