Am vergangenen Donnerstagabend ist auf der Autobahn A1 bei Rothrist in Richtung Zürich ein Auto aus noch unbekannten Gründen vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde niemand.

Kapo SO

Auf der Autobahn A1, kurz vor der Autobahnausfahrt Rothrist, geriet am Donnerstagabend, 27. September 2018, kurz nach 19 Uhr, ein in Richtung Zürich fahrendes Auto aus derzeit noch unbekannten Gründen in Brand. Sowohl der Fahrzeuglenker wie auch die Beifahrerin konnten das Fahrzeug rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt.

Trotz raschem Löscheinsatz durch Angehörige der Feuerwehr Oensingen brannte das Auto vollständig aus. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt und wird durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn untersucht. Aufgrund dieses Ereignisses kam es sowohl in Richtung Zürich wie auch in Richtung Bern zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen.   

 

Originalfoto der Kapo SO

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode