Auf der Autobahn A1 bei Oensingen in Richtung Bern hat heute Morgen gegen 6.30 Uhr ein Autolenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist in der Folge mit der Mittelleitplanke zusammen gestossen. Laut Aussagen des Fahrers musste er einem silbernen Personenwagen ausweichen, der ihn zunächst überholt und dann kurz vor ihm auf die Normalspur eingebogen sein soll.

(Kapo)

Unfallwagen (Bild: Wagen)

Um eine Kollision mit dem Auto zu verhindern, lenkte er seinen grünen Audi nach rechts. Dabei geriet der Wagen ins Schleudern und kam nach der Kollision mit der Mittelleitplanke zum Stillstand. Verletzt wurde niemand. Der silberne Personenwagen setzte seine Fahrt ungeachtet fort; der Audi war nicht mehr fahrfähig und wurde abgeschleppt.

Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei mögliche Augenzeugen. Wer Angaben zum Unfall machen kann ist gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn in Oensingen (062 311 76 76) sowie jeder Polizeiposten entgegen.

28.07.2012 | 1665 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode