Schon wieder Wechsel in der Chefredaktion der "Basellandschaftlichen Zeitung"

Schon wieder kommt es bei der "bz Basel" / "Basellandschaftliche Zeitung" zu einem Wechsel in der Chefredaktion. Nach Matthias Zehnder muss nun auch sein Nachfolger David Sieber den Hut nehmen, weil er anderer Ansicht über den künftigen Kurs des Blattes ist, als Verleger Peter Wanner und die Geschäftsleitung der AZ Medien (bzw. CH Media). Per 5. November übernimmt der Basler Journalist Patrick Marcolli (48) die Chefredaktion der «bz Basel» und der «bz Basellandschaftlichen Zeitung», wie AZ Medien schreibt.

  • 21.09.2018, 11:42
  • 0 Kommentare
  • 438 Aufrufe

Stadt Olten will internes Kontrollsystem

Der Oltner Stadtrat hat die Stadtverwaltung beauftragt, ein Grobkonzept für die Einführung eines internen Kontrollsystems zu erstellen. Die Projektleitung liegt bei der Direktion Finanzen und Dienste.

  • 20.09.2018, 10:35
  • 0 Kommentare
  • 479 Aufrufe

Egerkingen: Fröhliches Familienfest bei der Härterei Gerster AG

Am Familientag vom 15. September gehörte die Härterei Gerster AG in Egerkingen den Angehörigen und Freunden der Mitarbeitenden: Rund 220 Gäste feierten mit Rundgang, Musik, Spiel und feiner Verpflegung gemeinsam ein fröhliches Familienfest der besonderen Art.

  • 20.09.2018, 10:29
  • 0 Kommentare
  • 549 Aufrufe

Bibern: Lastwagen gekippt, Ladung verloren

Auf der Hauptstrasse in Bibern verlor gestern Mittwoch ein Lastwagenchauffeur die Kontrolle über sein Fahrzeug und legte den schwer beladenen Lastwagen auf die Seite. Der Chauffeur musste leicht verletzt in ein Spital gebracht werden. Die Strasse war für mehrere Stunden gesperrt.

  • 20.09.2018, 09:24
  • 0 Kommentare
  • 528 Aufrufe

Solothurn: Neue Polizeiangehörige vereidigt

Im Beisein von Regierungsrätin Susanne Schaffner hat die Kantonspolizei Solothurn am Dienstag in Solothurn fünf neue Polizistinnen und Polizisten vereidigt. Nach einer intensiven Ausbildung nehmen sie nun ihren Dienst im Kanton auf.

  • 20.09.2018, 09:21
  • 0 Kommentare
  • 1.059 Aufrufe

Oensingen: Jubilarenfeier bei der VEBO

Seit 37 Jahren ist es ein besonderes Fest bei der VEBO Genossenschaft. Gefeiert wurden 61 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich seit 10-, 20-, 30-, oder sogar 40 Jahre für die VEBO engagieren. Gerade im heutigen Arbeitsmarkt eher eine Seltenheit. Wie ist es eigentlich, so lange beim gleichen Arbeitgeber zu arbeiten?

  • 18.09.2018, 13:54
  • 0 Kommentare
  • 690 Aufrufe

Oltner Parlament legt Leitplanken für neues Schulhaus im Kleinholz fest

Im vergangenen Januar hat das Gemeindeparlament der Stadt Olten das Kleinholz als Standort für das aufgrund der steigenden Schülerzahlen erforderliche neue Schulhaus bestimmt. Der Stadtrat beantragt nun im nächsten Schritt die Fortsetzung der Planungsarbeiten für das Zukunftsprojekt mit Schulraum für 16 Klassen, Räumen für Tagesstrukturen und der Erstellung einer neuen Dreifachturnhalle.

  • 17.09.2018, 11:36
  • 0 Kommentare
  • 670 Aufrufe

Rodersdorf: Schwerer Kutschen-Unfall nachdem Pferde durchbrannten

Auf der Oltingerstasse in Rodersdorf kollidierte am Samstag ein Pferdefuhrwerk, nachdem die beiden Zugpferde durchgebrannt sind. Die Kutschführerin, deren Mitfahrerin als auch die Pferde verletzten sich dabei zum Teil schwer. Eines der Pferde musste eingeschläfert werden.

  • 17.09.2018, 11:09
  • 0 Kommentare
  • 657 Aufrufe

Grenchen: Hotel Passage brannte - drei Feuerwehrleute leicht verletzt

Im Zentrum der Stadt Grenchen geriet am Mittwochabend der Dachstock eines Hotels in Brand. Dank raschem Löscheinsatz der Feuerwehr Grenchen, welche mit einem Grossaufgebot vor Ort war, konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen der Flammen auf das Nebengebäude verhindert werden. Drei Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden beim Einsatz leicht verletzt und mussten medizinisch betreut werden.  

  • 13.09.2018, 06:49
  • 0 Kommentare
  • 1.664 Aufrufe

Grenchen: Rollerfahrer von abbiegendem Auto erfasst

In der Solothurnstrasse in Grenchen wurde am Samstagnachmittag ein Rollerlenker von einem abbiegenden Auto erfasst und verletzt.

  • 10.09.2018, 09:30
  • 0 Kommentare
  • 1.107 Aufrufe

Mobilitätstag 2018 in Grenchen: Es fägt für die ganzi Familie!

Am 14. September findet zum Auftakt der europäischen Mobilitätswoche der fünfte Grenchner Mobilitätstag statt. Europaweit und in vielen Schweizer Städten findet jeweils vom 16. Bis zum 22. September die Mobilitätswoche statt (www.mobilityweek.eu). 2018 führt das Moto „Sei flexibel – Mixe and Move!“ die diversen Anlässe rund um eine zukunftsgerichtete Mobilität an. Damit wird das Thema Multimodalität, also die Nutzung und Kombination verschiedener Verkehrsmittel, in den Vordergrund gestellt.

  • 10.09.2018, 09:27
  • 0 Kommentare
  • 1.186 Aufrufe

Rotary und Lions Region Olten: Grosszügige Hilfe für Kinderheim und Lernende

Der diesjährige Erlös der Golf Charity von stolzen CHF 24‘000 ging je zur Hälfte an das Chinderhuus Elisabeth in Olten und das Projekt skilldream in Laos.

  • 10.09.2018, 09:20
  • 0 Kommentare
  • 982 Aufrufe

Kanton Solothurn: SVP mit Budget 2019 nicht zufrieden

Die SVP Kanton Solothurn ist auch mit diesem Voranschlag des Kantons Solothurn für 2019 nicht zufrieden. Seit Jahren fordert die Volkspartei, dass der Kanton Solothurn neue Massnahmenpakete plant, um den Staatshaushalt nicht nur einigermassen stabilisiert zu halten, sondern endlich die massive Verschuldung ernsthaft abzubauen. Es kann nicht sein, dass wir den nachfolgenden Generationen einen hoch verschuldeten Kanton übergeben. Ausfinanzierung der Pensionskasse hin oder her, die Schuldenlast ist ein Fakt.

  • 10.09.2018, 09:01
  • 0 Kommentare
  • 965 Aufrufe

Lohn-Ammannsegg: Fahrradlenker verletzt sich schwer - beteiligter Autofahrer macht sich davon

In Lohn-Ammannsegg wollte am Samstagmittag ein Fahrradlenker einem Auto ausweichen und verletzte sich beim Sturz schwer. Der Lenker des dunklen Autos entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei bittet um Mithilfe.

  • 10.09.2018, 08:53
  • 0 Kommentare
  • 1.052 Aufrufe

Grenchen: Wird aus der Schlachthaus- die Halalstrasse?

Grenchen möchte den Namen der heutigen Schlachthausstrasse in "Léon Breitling-Strasse" umwandeln, macht bis am 25. September aber eine Volksbefragung (soaktuell.ch hat berichtet). Auch auf der Facebook-Seite der Internet-Zeitung soaktuell.ch gehen Kritik und Vorschläge ein, wenn auch nicht immer ganz ernst gemeinte. 

  • 09.09.2018, 12:11
  • 0 Kommentare
  • 3.147 Aufrufe

Solothurn: Festnahme nach Einstieg in Gewerbebetrieb

In Solothurn hat am Freitagnachmittag ein Anwohner beobachtet, wie ein Mann über ein Fenster in ein Gebäude eingestiegen ist. Die alarmierte Polizei konnte den Mann kurz darauf im Gebäude festnehmen. 

  • 09.09.2018, 10:59
  • 0 Kommentare
  • 2.981 Aufrufe

SP fordert im Kanton Solothurn rasche Steuersenkung für tiefe und mittlere Einkommen

Die Finanzen des Kantons Solothurn sind gemäss Voranschlag 2019 weiterhin auf Kurs und entwickeln sich analog integriertem Aufgaben- und Finanzplan. Das alljährliche Schreckenszenario der bürgerlichen Parteien ist wie immer ausgeblieben. Die Rechnung schloss auch in der Vergangenheit immer besser ab als das Budget. Sollte allerdings die regierungsrätliche Tiefsteuerstrategie im Rahmen der Umsetzung der Steuervorlage 17 umgesetzt werden, wird es zu Einsparungen im Bereich Soziales, Gesundheit, Bildung, Umwelt und auf dem Buckel des Personals kommen. Dies ist für die SP nicht akzeptabel.

  • 07.09.2018, 10:31
  • 0 Kommentare
  • 1.789 Aufrufe

FDP zum Budget des Kantons Solothurn: Trotz Gewinn eine Neuverschuldung über 65 Millionen Franken

Die FDP.Die Liberalen Kanton Solothurn stellen fest, dass die Tendenz zur Verbesserung der Staatsrechnung auch im Voranschlag 2019 mit einem positiven Gesamtergebnis von 24 Mio. Franken anhält. Vor allem erfreulich ist es, wenn man den Voranschlag am Finanzplan misst. Im Integrierten Aufgaben- und Finanzplan (IAFP) rechnete man noch im Frühjahr mit einem operativen Ertragsüberschuss über 14.3 Mio. Franken und nach Abschreibung der Jahrestranche der Ausfinanzierung der Pensionskasse mit einem Gesamtverlust von 13 Mio. Franken.

  • 07.09.2018, 09:22
  • 0 Kommentare
  • 1.792 Aufrufe

Soll Grenchen die Schlachthausstrasse umbenennen?

Die Stadt Grenchen prüft eine Namensänderung der Schlachthausstrasse, um sich als attraktiven Wirtschafts- und Wohnstandort zu präsentieren. Mit einer Umfrage gibt sie der Anwohnerschaft der Schlachthausstrasse bis 25. September 2018 die Gelegenheit, sich zu einer Namensänderung zu äussern.

  • 07.09.2018, 09:16
  • 0 Kommentare
  • 2.172 Aufrufe

Verkehrschaos wegen Brand der Post in Olten

Heute Morgen brannte das Gebäude der Post beim Postplatz in Olten. Wegen dem Grossaufgebot der Einsatzkräfte kam es zu einem Chaos im morgentlichen Arbeitsverkehr. Betroffen waren nicht nur die Pendler im Auto, sondern auch der öffentliche Verkehr.

  • 07.09.2018, 09:08
  • 0 Kommentare
  • 2.393 Aufrufe

CVP erfreut über Voranschlag 2019 des Kantons Solothurn

Den vom Regierungsrat des Kantons Solothurn vorgelegten Voranschlag 2019 mit einem Gewinn von rund 24 Millionen Franken nimmt die CVP erfreut zur Kenntnis. Die Vorgaben der Finanzkommission wurden trotz sehr schlechten Vorzeichen im IAFP nur knapp nicht erreicht. Der stattliche Cash Flow von 109 Mio. Franken ermöglicht es, dass der Kanton die laufenden Ausgaben aus eigenen Mitteln decken kann.

  • 07.09.2018, 08:59
  • 0 Kommentare
  • 1.018 Aufrufe

Grenchen: 21-jährige Frau auf Fussgängerstreifen angefahren. Autofahrer abgehauen!

Auf der Bettlachstrasse in Grenchen wurde am Mittwochmorgen eine Fussgängerin auf dem Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren und dabei leicht verletzt. Der oder die Autolenker/in entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen.

  • 05.09.2018, 15:55
  • 0 Kommentare
  • 1.527 Aufrufe

Solothurn: 34-jähriger Eritreer nach Raubüberfall festgenommen

In Solothurn hat gestern Dienstagmittag ein Mann ein Geschäft überfallen. Er konnte kurze Zeit später festgenommen werden. Es handelt sich um einen 34-Jährigen aus Eritrea. Verletzt wurde niemand.

  • 05.09.2018, 08:48
  • 0 Kommentare
  • 1.352 Aufrufe

SWISSMECHANIC Ausbildungszentrum Gerlafingen: "In jedem Anfang wohnt ein Zauber inne"

Kürzlich fanden sich 67 Lernende und gegen 60 Ausbildungsverantwortliche sowie Gäste im SWISSMECHANIC Ausbildungszentrum Gerlafingen zum Einführungstag ein. Die überbetrieblichen Kurse werden die angehenden Berufsleute während ihrer Berufslehre in Gerlafingen absolvieren.

  • 04.09.2018, 14:27
  • 0 Kommentare
  • 1.898 Aufrufe

Feuerverbot in den Kantonen Aargau und Solothurn aufgehoben

Die Kantone Aargau und Solothurn heben die Feuerverbote auf. Nach wie vor sind aber Vorsichtsmassnahmen zu treffen.

  • 04.09.2018, 10:46
  • 0 Kommentare
  • 3.985 Aufrufe

Dulliken: 29-Jähriger auf Bahngeleise tödlich verletzt

Im Bereich des Bahnhofs Dulliken ereignete sich am Sonntagmorgen ein tödlicher Bahnunfall.

  • 03.09.2018, 14:21
  • 0 Kommentare
  • 1.782 Aufrufe

Gunzgen: Reisecar in schlechtem Zustand - Weiterfahrt auf A1 verhindert

Im Rahmen einer Schwerverkehrskontrolle hat die Kantonspolizei Solothurn am Freitagabend auf der Raststätte Gunzgen-Süd einen Reisecar kontrolliert. Weil das Fahrzeug massive technische Mängel aufwies, wurde dem Chauffeur die Weiterfahrt untersagt.

  • 02.09.2018, 10:28
  • 0 Kommentare
  • 2.159 Aufrufe

Oensingen: Bahnschranke beschädigt – Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstag kollidierte in Oensingen ein unbekanntes Fahrzeug mit einer Bahnschranke der Oensingen–Balsthal-Bahn (OeBB). Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, verliess der Verursacher die Kollisionsstelle. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

  • 31.08.2018, 10:10
  • 0 Kommentare
  • 2.739 Aufrufe

Badi Solothurn sucht neuen Pächter oder Pächterin

Die Stadt Solothurn sucht auf den Saisonstart 2019 eine neue Pächterin oder einen neuen Pächter für das Restaurant und den Kiosk im Freibad. Der bisherige langjährige Pächter Ernst Schär wird pensioniert und hat deshalb seinen Vertrag auf Ende der Badesaison 2018 nicht mehr erneuert.

  • 31.08.2018, 08:41
  • 0 Kommentare
  • 2.949 Aufrufe

Solothurner Handelskammer lehnt die beiden Agrarinitiativen ab

Der Vorstand der Solothurner Handelskammer empfiehlt die beiden Agrarinitiativen «Für gesunde sowie umweltfreundlich und fair hergestellte Lebensmittel (Fair-Food-Initiative)» und «Für Ernährungssouveränität. Die Landwirtschaft betrifft uns alle» einstimmig zur Ablehnung. Die protektionistischen Volksbegehren verstossen gegen internationale Verträge, gefährden bestehende und künftige Freihandelsabkommen und führen zu Rechtsunsicherheiten und Handelsstreitigkeiten.

  • 31.08.2018, 08:32
  • 0 Kommentare
  • 1.538 Aufrufe