Niederbipp: Glimmbrand in Einfamilienhaus wegen defektem Boiler

In Niederbipp ist es am Mittwochmorgen in einem Einfamilienhaus zu einem Glimmbrand gekommen. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden. Aufgrund des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen.

  • Heute, 09:24
  • 0 Kommentare
  • 113 Aufrufe

Parlament will Via Sicura entschärfen

Bei der Beurteilung von Raserdelikten sollen Richter wieder Ermessensspielraum haben.

  • Heute, 08:42
  • 0 Kommentare
  • 112 Aufrufe

Sturmsaison 2018: Rund 1.3 Millionen Kubikmeter Holz liegt am Boden

Der Wintersturm Burglind, der am 3./4. Januar 2018 über die Schweiz fegte, hat in allen Kantonen, ausser dem Tessin, zu Waldschäden geführt. Gemäss einer Umfrage des Bundesamts für Umwelt BAFU bei den Kantonen beträgt die zu Boden geworfene Menge Holz insgesamt rund 1,3 Millionen Kubikmeter, was einem Viertel einer Jahresnutzung entspricht. Darin noch nicht eingeschlossen sind allfällige zusätzliche kleinere Mengen nach dem gestrigen Sturmtief Evi. Der Sturm Lothar 1999 hatte im Wald die zehnfache Zerstörung angerichtet.

  • Gestern, 10:27
  • 0 Kommentare
  • 188 Aufrufe

13,5 Milliarden Franken für Ausbau des Nationalstrassennetzes

Der Bundesrat will bis 2030 auf dem Nationalstrassennetz Erweiterungsprojekte im Umfang von rund 13,474 Milliarden Franken in Angriff nehmen. Diese dienen vor allem dazu, in den städtischen Agglomerationen den Verkehrsfluss und die Verträglichkeit der Autobahnen zu verbessern.

  • 17.01.2018, 13:50
  • 0 Kommentare
  • 231 Aufrufe

Jetzt läuft Unterschriftensammlung zur Kündigung der Personenfreizügigkeit

Die AUNS hat heute zusammen mit der SVP in Bern an einer Pressekonferenz die Unterschriftensammlung für die Begrenzungsinitiative begonnen. Seit der Einführung der Personenfreizügigkeit mit der EU sind netto bald eine Million Menschen neu in unser Land eingewandert. So wird die 10-Millionen-Schweiz bald Realität, mit dramatischen Folgen für unsere Gesellschaft. Grund dafür ist ein weltfremder Vertrag mit der EU über die Personenfreizügigkeit, welcher allen über 500 Millionen EU-Bürgern ein Recht auf Einwanderung und Niederlassung in unserem Land gibt.

  • 16.01.2018, 18:39
  • 0 Kommentare
  • 309 Aufrufe

Vergewaltigung in Emmen: Untersuchung vorläufig abgeschlossen

Am 21. Juli 2015 wurde in Emmen eine Frau vergewaltigt und schwer verletzt. Trotz umfangreichen Ermittlungen, konnte der Täter bisher noch nicht gefasst werden. Es liegen keine neuen Ermittlungsansätze vor. Die Staatsanwaltschaft schliesst die Untersuchung vorläufig ab.

  • 16.01.2018, 12:26
  • 0 Kommentare
  • 336 Aufrufe

Euro Millions Gewinnerin oder Gewinner holt 157 Mio. Franken ab

Der am 19. Dezember 2017, mit einem im Kanton Zürich gespielten Schein, erzielte Euro Millions-Rekordgewinn von 157 Mio. Franken ist in den letzten Tagen geltend gemacht worden und in der Zwischenzeit ausbezahlt.

  • 16.01.2018, 12:19
  • 0 Kommentare
  • 302 Aufrufe

Werden Leuthards Pläne gestoppt?

Die SVP beantragt, die SRG-Konzession und Verordnungsänderungen zu sistieren.

  • 16.01.2018, 11:46
  • 0 Kommentare
  • 271 Aufrufe

Vom völkerverbindenden Wert des Fondues

Donald Trump in Davos. Was die Schweizer Regierung nun tun muss. Ein Memo.

  • 14.01.2018, 08:27
  • 1 Kommentare
  • 959 Aufrufe

SVP lehnt Bundespläne für Ausbau der Bahninfrastruktur ab

Beim Ausbauschritt 2030/35 der Bahninfrastruktur handelt es sich zwar nicht direkt um eine Finanzvorlage, denn die Bahnausbauten sind via Bahninfrastrukturfonds (BIF) sonderfinanziert. Dennoch hat die Vorlage grosse Auswirkungen und Folgekosten beim Bundesunternehmen SBB und damit beim Bund, schreibt die SVP in ihrer Vernehmlassungsantwort. Es würden damit auch Anschlussforderungen im Regionalverkehr in unbekanntem Ausmass ausgelöst. Die Kostenspirale für den Betrieb und Unterhalt stark defizitärer Linien des öffentlichen Verkehrs werde sich so immer schneller drehen.

  • 12.01.2018, 13:30
  • 0 Kommentare
  • 688 Aufrufe

Der Fall Saidi

Wie eine tunesische Familie einer Gemeinde Kosten von über 400'000 Franken beschert.

  • 12.01.2018, 08:40
  • 1 Kommentare
  • 761 Aufrufe

Ohne SRG keine Schweiz

Die Gegner der No-Billag-Initiative warnen vor dem Untergang des Landes – ihre Argumente sind allerdings fragwürdig.

  • 10.01.2018, 11:39
  • 0 Kommentare
  • 739 Aufrufe

Nein zum Angriff auf die Schweizer Medienvielfalt

Die No Billag-Initiative ist zu extrem und ein Angriff auf unsere vielfältige Schweizer Medienlandschaft. Gestern hat das überparteiliche Komitee «Nein zu No Billag» seine Argumente präsentiert. 160 nationale Parlamentarierinnen und Parlamentarier lehnen diese radikale Initiative ab und werden sich bis zum 4. März mit voller Kraft für ein Nein einsetzen. 

  • 10.01.2018, 11:36
  • 1 Kommentare
  • 629 Aufrufe

Kosten für Energiewende explodieren

Unzuverlässige Solar- und Windkraft sorgen in Deutschland für immer mehr Noteingriffe ins Stromnetz.

  • 07.01.2018, 10:54
  • 1 Kommentare
  • 809 Aufrufe

«Die EU hat den falschen Weg eingeschlagen»

Ökonom Franz Jaeger über die Altersreform, die Zuwanderung und den Binnenmarkt.

  • 03.01.2018, 10:22
  • 0 Kommentare
  • 698 Aufrufe

Der Bundesrat driftet 2018 auseinander

Die Bundeskanzlei hat das offizielle Bundesratsfoto 2018 publiziert. Es ist erstmals als animiertes Bild für Online-Medien gestaltet. «BUNDESART – Das kunstvolle Bundesratsfoto» heisst das Konzept, für das sich Bundespräsident Alain Berset entschieden hat. Konzept und Foto stammen von STEMUTZ. Das Hintergrundbild hat MICHEL FR gezeichnet.

  • 01.01.2018, 10:21
  • 0 Kommentare
  • 1.802 Aufrufe

Wiedlisbach: Drei Leichtverletzte nach Auffahrkollision auf der A1

Bei einer heftigen Auffahrkollision auf der Autobahn A1 in Richtung Zürich wurden am Freitagabend drei Personen leicht verletzt. Es kam zu grösseren Verkehrsbehinderungen.

  • 24.12.2017, 14:32
  • 0 Kommentare
  • 1.721 Aufrufe

Ausgeschmust

Die «Küsschen-Diplomatie» der Bundespräsidentin ist gescheitert.

  • 22.12.2017, 14:41
  • 0 Kommentare
  • 1.686 Aufrufe

Streit mit der EU

Die EU knüpft die Anerkennung der Schweizer Börsen-Äquivalenz an den Fortschritt beim Rahmenabkommen. Die Börsen-Lizenz erhält die Schweiz vorerst nur auf ein Jahr befristet. Dies hat die EU-Kommission von Präsident Jean-Claude Juncker definitiv entschieden. Damit hat Juncker den Schweizer Bundesrat, allen voran Bundespräsidentin Leuthard, an der Nase herumgeführt wie nie zuvor. Vor wenigen Wochen versprachen sie ihm eine weitere Kohäsionsmilliarde.

  • 21.12.2017, 13:38
  • 0 Kommentare
  • 2.101 Aufrufe

Verdacht auf illegale Organentnahme

Die Mutter eines verstorbenen 20-jährigen Deutschen erhebt Vorwürfe gegen das Unispital Basel. Sie hat den Verdacht, die Ärzte seien in einen organisierten Organhandel verstrickt.

  • 21.12.2017, 11:14
  • 0 Kommentare
  • 1.200 Aufrufe

Kontrollen der Vergleichspreise: 77 Prozent der Elektro-Haushaltsgeräte korrekt ausgeschrieben

Unter der Koordination des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO haben die zuständigen kantonalen Stellen im Jahr 2017 Kontrollen über die Bekanntgabe von Vergleichspreisen bei Elektro-Haushaltgeräten durchgeführt. Kontrolliert wurden sowohl der stationäre als auch der Online-Handel. 77 Prozent der kontrollierten Angebote setzten die Preisbekanntgabepflicht korrekt um.

  • 15.12.2017, 11:13
  • 0 Kommentare
  • 1.722 Aufrufe

Fragwürdiger Rassismusvorwurf

Schwarze werden laut einer Studie massiv diskriminiert – allerdings fehlen die Beweise.

  • 08.12.2017, 11:08
  • 0 Kommentare
  • 2.226 Aufrufe

Der Kompetenzstreit

Doris Leuthard überging wichtige Leute bei den EU-Gesprächen.

  • 01.12.2017, 13:58
  • 0 Kommentare
  • 2.365 Aufrufe

Autobahn-Vignette 2018 ist orange metallic

Ab 1. Dezember 2017 ist die neue Vignette an den üblichen Verkaufsstellen erhältlich. Sie hat die Grundfarbe «Orange metallic». Die Jahreszahl auf der Klebeseite ist blau, jene auf der Vorderseite weiss. Die Vignette kostet 40 Franken.

  • 30.11.2017, 11:12
  • 0 Kommentare
  • 2.445 Aufrufe

Bürger kämpft gegen Windmühlen

Ein Seuzacher Bürger wehrt sich gegen Simonetta Sommarugas Asylpolitik.

  • 29.11.2017, 11:03
  • 0 Kommentare
  • 1.748 Aufrufe

Fernbus-Betrieb: Departement Leuthard lässt Schweizer Kunden warten

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) prüft derzeit ein Gesuch der Firma "Domo Reisen & Vertriebs AG" für einen nationalen Fernbus-Betrieb. Weil sich das Erbringen der nötigen Nachweise als aufwändiger erweist als geplant, kann Domo Reisen den Betrieb nicht wie ursprünglich geplant ab Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 aufnehmen.

  • 29.11.2017, 09:14
  • 0 Kommentare
  • 1.424 Aufrufe

Anschlag auf den Berner Zibelemärit verhindert?

In Schweizer Nachrichtendienstkreisen war die Anspannung in den letzten Tagen und Wochen dem Vernehmen nach grösser als sonst. Ursache dafür ist offenbar ein in der Westschweiz polizeilich angehaltener Migrant, der illegal in die Schweiz gekommen war. Der Hinweis auf die Person kam vom deutschen Nachrichtendienst BND. Der Mann soll in einer Einvernahme gegenüber der Polizei den Berner Zibelemärit von gestern als Anschlagsziel genannt haben.

  • 28.11.2017, 14:48
  • 0 Kommentare
  • 2.084 Aufrufe

Billag-Gebühren? Über 50 Jährige hören noch Radio - Junge kaum

Eine repräsentative Studie von Quickline zeigt einen Generationengraben wie Musik gehört wird. Während die Jungen bis 19 Jahre mehrheitlich auf die neuen Medien wie Youtube (63.0%) oder Smartphone (73.9%) setzen, bevorzugen über 40% der über 50-jährigen das Radio, um Musik zu hören. Mehr als jeder Dritte der bis 30-jährigen setzt bereits auf Musik Streaming-Anbieter wie Spotify oder Amazon Music. Auf diese Art Musik zu hören, setzen hingegen weniger als 10% der über 50-jährigen. Gerade beim Musikkonsum zeigt sich, in welche Richtung sich das Verhalten entwickelt.

  • 25.11.2017, 08:08
  • 0 Kommentare
  • 1.953 Aufrufe

Schweizerischer Gemeindeverband sagt Nein zur No-Billag-Initiative

Die No-Billag-Initiative bedroht die 34 regionalen Radio- und Fernsehsender, die ebenfalls Gebühren erhalten. Sie stellt damit die Medien- und Meinungsvielfalt in Frage. Negativ tangiert wären auch die sprachliche und kulturelle Vielfalt in der Schweiz. Der Schweizerische Gemeindeverband (SGV) lehnt die Initiative deshalb einstimmig ab.

  • 24.11.2017, 10:28
  • 0 Kommentare
  • 1.970 Aufrufe

Der Milliarden-Franken-Kuss

Der Bundesrat will von der Europäischen Union keine Gegenleistung für die 1,3 Milliarden Franken Osthilfe.

  • 24.11.2017, 10:24
  • 0 Kommentare
  • 2.012 Aufrufe