Würenlingen: Schwerer Unfall zwischen Sattelschlepper und Auto

Auf der Hauptstrasse ausserhalb von Würenlingen stiessen heute Donnerstagmorgen ein Sattelschlepper und ein Auto heftig zusammen. Der Automobilist wurde schwer verletzt ins Spital geflogen.

  • Gestern, 16:06
  • 0 Kommentare
  • 320 Aufrufe

22 Prozent der Patienten gehen ins Ausland zum Zahnarzt

22 Prozent der Patienten aus der Schweiz haben sich schon einmal einer Zahnbehandlung im Ausland unterzogen, schreibt die Schweizerische Zahnärzte-Gesellschaft SSO in einer Mitteilung. 

  • Gestern, 11:34
  • 0 Kommentare
  • 177 Aufrufe

Galaxus schafft 2018 erste Umsatz-Milliarde

Das Schweizer Online-Warenhaus Galaxus wächst weiterhin sehr stark. 2018 wird das Unternehmen die erste Umsatz-Milliarde schaffen. Das schreibt die «Handelszeitung» in ihrer aktuellen Ausgabe.

  • 23.05.2018, 15:55
  • 0 Kommentare
  • 210 Aufrufe

Netflix, Spotify & Co: So streamt die Schweiz

Der unabhängige Internet-Vergleichsdienst moneyland.ch hat die Nutzung von Streaming-Diensten in der Schweiz im Rahmen einer repräsentativen Umfrage untersucht. Ergebnis: Zwischen den einzelnen Streaming-Diensten gibt es grosse Unterschiede. Netflix dominiert den Schweizer Markt im Bereich Video Streaming, Spotify im Bereich Musik-Streaming.

  • 23.05.2018, 15:50
  • 0 Kommentare
  • 257 Aufrufe

Wie aus dem "Huss!" ein "Hurra!" wurde - 30 Jahre Wasserparadies Schweiz

Brustschwimmen im Bodensee, Rückenkraulen im Rhein. Mit ihrer Fülle an Seen und Flüssen beherbergt die Schweiz knapp 6 Prozent des europäischen Trinkwasservorkommens. Ein Mekka für Wasserratten also. Aber das war nicht immer so.

  • 23.05.2018, 15:15
  • 0 Kommentare
  • 257 Aufrufe

Seon: Zweimal Totalschaden bei Frontalkollision

Gestern Dienstagabend stiessen auf einer Nebenstrasse in Seon zwei Autos frontal zusammen. Deren Lenker wurden ins Spital gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden.

  • 23.05.2018, 15:03
  • 0 Kommentare
  • 237 Aufrufe

95 Prozent Ja-Stimmen der glp für die Teilrevision des Energiegesetzes

Die Mitglieder der Grünliberalen des Kantons Solothurn haben per eVoting die Abstimmungsparolen zur Abstimmung vom 10. Juni 2018 festgelegt. Sowohl die Vollgeldinitiative wie auch das Geldspielgesetz werden abgelehnt. Die Teilrevision des Energiegesetzes wird sogar mit 95% Ja-Stimmen sehr deutlich zur Annahme empfohlen.

  • 23.05.2018, 14:59
  • 0 Kommentare
  • 245 Aufrufe

Am 10. Juni: 2 x Nein zu den eidgenössischen Abstimmungsvorlagen

Ich zähle mich keineswegs zu den chronischen Nein-Sagern auf bundespolitischem Parkett, aber zu den beiden Volksabstimmungen vom 10. Juni empfehle ich trotzdem zwei klare Nein.

  • 23.05.2018, 14:52
  • 0 Kommentare
  • 221 Aufrufe

Oberbuchsiten: Brand in Einstellhalle eines Neubaus

In Oberbuchsiten kam es in der Nacht auf Mittwoch zu einem Brand in der Einstellhalle eines Neubaus. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

  • 23.05.2018, 14:46
  • 0 Kommentare
  • 568 Aufrufe

Zuchwil: Mutmassliche Einbrecher im Wald festgenommen

Dank eines aufmerksamen Bürgers ist es der Kantonspolizei Solothurn am Dienstag in Zuchwil gelungen, drei mutmassliche Einbrecher festzunehmen. Die Polizei bittet die Bevölkerung weiterhin wachsam zu sein und verdächtige Feststellungen umgehend zu melden.

  • 23.05.2018, 14:33
  • 0 Kommentare
  • 592 Aufrufe

Solothurner Zeitung tritt mit Nazi-Vergleich ins Fettnäpfchen

Die Gegner des kantonalen Energiegesetzes, über welches am 10. Juni 2018 im Kanton Solothurn abgestimmt wird, verwendeten in einem Mailing an die Stimmbürger den Begriff "Energie-Ermächtigungsgesetz". Das bewog die Solothurner Zeitung zu einem völlig unzulässigen Nazi-Vergleich. Denn mit dem "Ermächtigungsgesetz" kam seinerzeit Hitler an die Macht. Illustriert hat die Solothurner Zeitung ihren Artikel mit einem Foto des Führers, umringt von SS-Grössen. Die Empörung in bürgerlichen Kreisen ist gross. Das Bild hat die Zeitung mittlerweile vom Netz genommen. 

  • 23.05.2018, 13:53
  • 1 Kommentare
  • 1.075 Aufrufe

Panini im Gäupark: Ein voller Erfolg

Panini, Panini und nochmals Panini. Seit dem 23. März wird wieder getauscht. So auch am Samstag, 19. Mai 2018, im Gäupark Egerkingen. Bereits zum zweiten Mal führte Chaschper, alias Daniel Kaspar, eine Tauschbörse durch. Mehr als 100 Personen versuchten, an diesem Event ihre Alben zu füllen.

  • 23.05.2018, 12:30
  • 0 Kommentare
  • 249 Aufrufe

Kleindöttingen: 40 teure Fahrräder gestohlen

Einbrecher entwendeten letzte Nacht in einem Fahrradgeschäft in Kleindöttingen zahlreiche hochwertige Velos. Der Deliktsbetrag ist hoch.

  • 22.05.2018, 15:23
  • 0 Kommentare
  • 386 Aufrufe

Grossbrand in Lüterkofen: Bauernhaus total zerstört

In Lüterkofen geriet gestern Montagnachmittag ein älteres Bauernhaus in Brand und wurde dadurch komplett zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache bildet Gegenstand der eingeleiteten Untersuchungen. 

  • 22.05.2018, 10:32
  • 0 Kommentare
  • 904 Aufrufe

Polizeieinsatz wegen Auseinandersetzung in Niedergösgen

Aufgrund einer lautstarken und mutmasslich handgreiflichen Auseinandersetzung in Niedergösgen kam es am späten Freitagabend zu einem Polizeieinsatz. Zur Klärung der näheren Umstände sucht die Polizei Zeugen.

  • 20.05.2018, 07:42
  • 0 Kommentare
  • 622 Aufrufe

Benjamin Giezendanner ist zweiter Vizepräsident des Aargauischen Gewerbeverbandes

An seiner letzten Sitzung hat der Vorstand des Aargauischen Gewerbeverbands Benjamin Giezendanner zum zweiten Vizepräsidenten gewählt. Damit ist das Präsidium mit Präsident Kurt Schmid und Vizepräsident 1 Walter Häfeli wieder komplett.

  • 19.05.2018, 07:08
  • 0 Kommentare
  • 537 Aufrufe

Mehrere Diebstähle ab Baustellen in Dulliken, Gretzenbach und Schönenwerd

In Dulliken, Gretzenbach und Schönenwerd wurden seit Anfang April 2018 ab mehreren Baustellen diverse Kupferkabel entwendet. Die Polizei bittet die Bevölkerung und Baufirmen um erhöhte Aufmerksamkeit.

  • 19.05.2018, 06:57
  • 0 Kommentare
  • 938 Aufrufe

Solothurnerinnen und Solothurner mögen zwar Klartext aber bitte mit Anstand

Am 17. Mai standen in den Zeitungen folgende Zitate zur Versammlung der SVP Kanton Solothurn in Welschenrohr: «Wir sind sehr aktiv in der kantonalen Politik», so deren Präsident. Besonders der «Saustall Staatsanwaltschaft» müsse in Ordnung gebracht werden und auch der Kauf der Liegenschaft Rosengarten in Solothurn durch den Kanton sei ein eigentlicher Verfassungsbruch (Quelle SZ/OT vom 17. Mai 2018).

  • 19.05.2018, 06:47
  • 0 Kommentare
  • 428 Aufrufe

Lupfig: Kleine Kollision – grosse Widersprüche

Bei der Autobahnausfahrt Brugg stiessen am Mittwoch zwei Autos leicht zusammen. Die beiden Lenkerinnen beschuldigen sich gegenseitig. Die Polizei sucht Augenzeugen.

  • 18.05.2018, 07:22
  • 0 Kommentare
  • 607 Aufrufe

Lobbyisten in Bundesbern

Der Lobbyismus in Bundesbern hat mal wieder funktioniert. Die Wähler sollten sich davon aber nicht täuschen lassen. Abgesehen davon, das Netzsperren nichts mit der liberalen Schweiz zu tun haben sollte, wurde so ganz nebenbei der Schutz vor Spielsucht ausgeklammert.

  • 18.05.2018, 07:13
  • 0 Kommentare
  • 545 Aufrufe

Mitsprache selbst in der Küche?

„Die rein elektrische Erzeugung von Warmwasser mit Elektroboilern ist nicht mehr zeitgemäss.“ Das schreibt der Regierungsrat in seinen Abstimmungserläuterungen zur Teilrevision des Energiegesetzes. Da frage ich mich schon: Ist es tatsächlich Sache des Regierungsrates zu bestimmen, was in meiner Küche noch „zeitgemäss“ ist?

  • 18.05.2018, 07:08
  • 0 Kommentare
  • 477 Aufrufe

Airbnb: Beste Schweizer Gastgeber im Kanton Bern

Die gastfreundlichsten Schweizer Airbnb-Unterkunftsvermittler stammen aus dem Kanton Bern. Das schreibt die «Handelszeitung» in ihrer aktuellen Ausgabe.

  • 17.05.2018, 11:55
  • 0 Kommentare
  • 535 Aufrufe

Was ist denn eigentlich aus Heinz Müller geworden?

Um den einstigen Kantonsrat, solothurnischen SVP-Präsidenten und Unternehmer Heinz Müller, ist es ruhig geworden. Wie man dem Handelsregister entnehmen kann, hat Heinz Müllers Firma ELPEX AG (www.elpex.ch) den Sitz definitiv aus dem Kanton Solothurn nach Kirchberg (BE) verlegt. SOaktuell.ch auf Spurensuche. 

  • 17.05.2018, 11:32
  • 5 Kommentare
  • 1.417 Aufrufe

Zwei Unfälle auf den Autobahnen A1 und A2 wegen Übermüdung

Gestern Morgen und heute Nacht verursachten übermüdete Autofahrer auf der Autobahn im Kanton Aargau je einen Verkehrsunfall. Verletzt wurde niemand.

  • 17.05.2018, 11:10
  • 0 Kommentare
  • 681 Aufrufe

Stopp der islamistischen Unterwanderung

Der «SonntagsBlick» enthüllte, dass Schüler mehrerer türkischer Schulen martialische Kriegstheater aufführten – direkt orchestriert von der türkischen Botschaft in der Schweiz. Erdogans fünfte Kolonnen missbrauchen das «Freifach Heimatkunde», für welches türkische Gemeinden Schweizer Schulräume nutzen dürfen, um «den Märtyrertod für die türkische Nation zu glorifizieren» und Kinder mit national-islamistischer Propaganda zu indoktrinieren.

  • 17.05.2018, 11:05
  • 1 Kommentare
  • 504 Aufrufe

Industriegebiet Olten: Prostituierte von Mann mit grossen Ohren mit Messer angegriffen

Im Raum Olten wurde in der Nacht auf Montag eine Frau in einem Auto mit einem Messer bedroht und verletzt. Nachdem Passanten dies bemerkten und einschritten, floh der noch unbekannte Täter mit dem Auto. Die Polizei sucht Zeugen.

  • 16.05.2018, 09:22
  • 0 Kommentare
  • 1.731 Aufrufe

Flughöhe stimmt nicht

Die Befürworter des neuen Solothurner Energiegesetzes argumentieren auf einer Flughöhe, die weit weg von der täglichen Realität ist. Da wird von der Verantwortung gegenüber künftigen Generationen gesprochen, aber die jetzige Generation geht schlichtweg vergessen.

  • 16.05.2018, 08:50
  • 0 Kommentare
  • 1.151 Aufrufe

Grenchen: Aquil Briggen wird neuer Stadtbaumeister

Der Gemeinderat der Stadt Grenchen hat am 15. Mai 2018 beschlossen, Aquil Briggen aus Bettlach per 1. September 2018 als Stadtbaumeister anzustellen.

  • 16.05.2018, 08:43
  • 0 Kommentare
  • 1.249 Aufrufe

Besuch von Papst Franziskus in der Schweiz

Papst Franziskus wird am Donnerstag, 21. Juni 2018, in der Schweiz erwartet. Seitens der Landesregierung werden Bundespräsident Alain Berset, Bundesrätin Doris Leuthard und Bundesrat Ignazio Cassis das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche treffen.

  • 15.05.2018, 12:00
  • 0 Kommentare
  • 1.041 Aufrufe

Dintikon: Scheibenstand in Brand gesetzt

Unbekannte drangen bei der Schiessanlage Dintikon gewaltsam in den Scheibenstand ein und legten Feuer. Es entstand beträchtlicher Schaden. Die Polizei sucht Augenzeugen.

  • 15.05.2018, 11:52
  • 0 Kommentare
  • 1.045 Aufrufe