2016 wurden 100 Millionen Kontaktlinsen in die Schweiz importiert

Kontaktlinsen werden in der Schweiz sehr häufig eingesetzt: in den letzten 10 Jahren verneunfachte sich die Anzahl der eingeführten Linsen. So belief sich die Einfuhr von Kontaktlinsen im Jahr 2016 erstmals auf über 100 Millionen Stück. 6 von 10 Linsen stammten aus den USA oder aus Deutschland. Die Schweizer Importe von Kontaktlinsen wuchsen im letzten Jahrzehnt durchschnittlich um 24 % pro Jahr. Besonders 2011 legte die Stückzahl zu – sie verdoppelte sich innerhalb eines Jahres. Danach expandierten sie weiter und sprengten 2016 die 100 Millionen Marke (Wert: 72 Mio. Fr.). Somit stieg die Nachfrage je Einwohner von einem Stück pro Jahr in 2006 auf eine Linse pro Monat in 2016.

  • Heute, 08:35
  • 0 Kommentare
  • 129 Aufrufe

Falsche Behauptungen

Die Regierung behauptet, kein einziger Kanton kenne eine Verjährungsfrist, wie sie der Volksauftrag fordert. Falsch: Die privaten Spitäler waren schon immer der 10-jährigen Verjährungsfrist unterstellt. Der Kanton Aargau hat ausserdem bereits im Jahre 2010 die öffentlichen Spitäler der Zivilgerichtsbarkeit und dem Obligationenrecht unterstellt.

  • Heute, 08:28
  • 0 Kommentare
  • 133 Aufrufe

Desigual macht "Flagship"-Läden dicht

Das spanische Modelabel Desigual hat wichtige Schweizer Standorte geschlossen. Das schreibt die «Handelszeitung» in ihrer aktuellen Ausgabe. Das Unternehmen, das vom Schweizer Thomas Meyer gegründet wurde, hat sich von seinen Flagship-Stores in Genf und im Zürcher Einkaufszentrum Glatt getrennt.

  • Gestern, 16:29
  • 0 Kommentare
  • 335 Aufrufe

Swisscom steigt ins Batteriegeschäft ein

Der bundesnahe Telekomkonzern macht ernst mit seinem Smart-Energy-Business. Unter dem Label «Tiko Storage» bietet Swisscom Energy Solutions (SES) neu Heimbatteriespeicher an, um den Eigenverbrauch von Privathaushalten mit Photovoltaikanlagen zu erhöhen, wie die «Handelszeitung» in ihrer neusten Ausgabe schreibt.

  • Gestern, 16:01
  • 0 Kommentare
  • 318 Aufrufe

Büro des Grossen Rats verurteilt Farbanschlag auf Grossratsgebäude

Das Büro des Grossen Rats hat an der gestrigen Sitzung den Farbanschlag vom Samstag, 4. März 2017, auf das Grossratsgebäude aufgearbeitet und mögliche Konsequenzen hinsichtlich der Nutzung des Gebäudes sowie der Sicherheit besprochen.

  • Gestern, 15:48
  • 0 Kommentare
  • 257 Aufrufe

Pensionskasse Solothurn hat gut gewirtschaftet aber Verwaltungskosten steigen

Die Pensionskasse Kanton Solothurn (PKSO) erzielte im zweiten Jahr nach dem Inkrafttreten des neuen PK-Gesetzes eine Gesamtrendite von 4.2%, was einem Vermögensertrag von CHF 188 Mio. entspricht. Der technische Zinssatz konnte von 2.5% auf 2.25% herabgesetzt werden. Das Kapital der aktiv Versicherten wurde zu 1.25% verzinst. Der Deckungsgrad liegt bei 103.5%.

  • Gestern, 15:45
  • 0 Kommentare
  • 319 Aufrufe

Explodiertes Einfamilienhaus in Gansingen: Tote wiesen Schussverletzungen auf

Die zwei Leichname, die am frühen Sonntagmorgen nach einer Explosion in einem ausgebrannten Einfamilienhaus in Gansingen aufgefunden wurden (soaktuell.ch hat berichtet), konnten inzwischen mittels DNA-Abgleich identifiziert werden. Die Obduktion hat gezeigt, dass die beiden Toten Schussverletzungen aufwiesen.

  • Gestern, 09:12
  • 0 Kommentare
  • 432 Aufrufe

Mit dem Kernkraftwerk Gösgen-Däniken wird Geld verdient

Der Verwaltungsrat der Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG genehmigte am 21. März 2017 zuhanden der Generalversammlung den Jahresabschluss 2016. Das Kernkraftwerk Gösgen (KKG) erzeugte im 37. Betriebsjahr netto 8,23 Mrd. Kilowattstunden Strom (Vorjahr: 7,97 Mrd. kWh).

  • Gestern, 08:50
  • 0 Kommentare
  • 539 Aufrufe

3 Tipps für eine gesunde Blase

Die Ursachen für eine empfindliche Blase sind vielseitig: Übergewicht und Diabetes, eine vergrösserte Prostata, Stress oder die Geburt eines Kindes. Mit einigen einfachen Tipps kann man die Blase gesund halten und gleichzeitig das körperliche und seelische Wohlbefinden stärken.

  • 21.03.2017, 16:11
  • 0 Kommentare
  • 940 Aufrufe

Airport Grenchen testet neues Regime der Flugsicherung

Instrumentenanflüge (IFR) auf einen Flugplatz waren in der Schweiz bislang nur in Kombination eines Kontrollturms (ATC) möglich. Ab dem 30. März gibt es in Grenchen versuchsweise gleich zwei Neuerungen: erstmals werden IFR ohne ATC und zum ersten Mal wird eine Radio Mandatory Zone (RMZ) getestet. Allerdings wird sich in der Pilotphase des Projektes nicht allzu viel ändern. Von 8 Uhr bis 18 Uhr wird der Airport Grenchen nach wie vor mit einem Kontrollturm (Tower) betrieben. Nur in den Randstunden vorher und nachher werden IFR-Bewegungen ohne ATC stattfinden. 

  • 21.03.2017, 15:57
  • 0 Kommentare
  • 562 Aufrufe

SVP Zofingen-Mühlethal nominiert Barbara Willisegger zur Stadtratskandidatin

Die SVP Zofingen-Mühlethal nominierte an ihrer Generalversammlung Barbara Willisegger für den Stadtrat. In die Geschäftsleitung wurden für weitere 2 Jahre gewählt: Michael Müller, Präsident, Thomas Bühler, Vize-Präsident, Nadja Kuhn, Sekretariat, Marco Negri Kassier, Reto Obrist Programmchef.

  • 21.03.2017, 10:37
  • 0 Kommentare
  • 749 Aufrufe

Kanton Solothurn: In einer Woche 127 Autofahrer beim Telefonieren am Steuer erwischt

Die Polizei führte in der vergangenen Woche Verkehrskontrollen mit dem Hauptaugenmerk auf das «Telefonieren am Steuer» sowie der «Gurtentragpflicht» durch. Ziel dieser Kontrollen ist die Erhöhung der Verkehrssicherheit auf den Strassen im Kanton Solothurn.

  • 21.03.2017, 10:23
  • 0 Kommentare
  • 904 Aufrufe

Über 26 Millionen: Erneut mehr Fahrgäste beim RBS

2016 hat der Regionalverkehr Bern-Solothurn RBS 26,31 Millionen Fahrgäste transportiert. Das sind 1,1 Prozent resp. rund 280‘000 Fahrgäste mehr als im Vorjahr.

  • 21.03.2017, 10:03
  • 0 Kommentare
  • 596 Aufrufe

Solothurn: Sprayer mit blonden Haaren und Bocksbart verschmiert Credit Suisse

Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag in Solothurn mehrere Sprayereien am Gebäude der Credit Suisse angebracht. Die Polizei sucht Zeugen.

  • 21.03.2017, 09:35
  • 0 Kommentare
  • 812 Aufrufe

Wettbewerbskommission büsst Galenica Gruppe

Die Wettbewerbskommission (WEKO) schliesst die Untersuchung betreffend die Kommerzialisierung von elektronischen Medikamenteninformationen mit einer Sanktion von gut CHF 4.5 Mio. gegen HCI Solutions AG, eine Tochtergesellschaft der Galenica Gruppe, ab.

  • 21.03.2017, 08:47
  • 0 Kommentare
  • 494 Aufrufe

Bund korrigiert Wachstumsprognosen der Wirtschaft nach unten

In der zweiten Jahreshälfte 2016 fiel das Wachstum der Schweizer Wirtschaft enttäuschend schwach aus. Die Vorlaufindikatoren zeigen im Frühjahr 2017 aber klar nach oben, und von der Weltwirtschaft kommen positive Signale. Die Expertengruppe des Bundes erwartet daher eine Beschleunigung des Wachstums des Bruttoinlandproduktes (BIP) auf +1,6% im Jahr 2017 (bisher: +1,8%) und auf +1,9% im Jahr 2018 (unverändert), gestützt insbesondere durch die inländische Nachfrage. Von der wirtschaftlichen Erholung dürfte auch der Arbeitsmarkt profitieren. Die Expertengruppe prognostiziert wie bisher, dass die Arbeitslosenquote 2017 auf 3,2% und 2018 auf 3,1% zurückgehen wird.

  • 21.03.2017, 08:40
  • 0 Kommentare
  • 510 Aufrufe

Oensingen: Kollision zwischen zwei Autos - Unfallbeteiligter fuhr davon

Auf der Solothurnstrasse in Oensingen kam es am Samstagnachmittag zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos. Einer der beteiligten Fahrzeuglenker entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

  • 20.03.2017, 13:37
  • 0 Kommentare
  • 1.103 Aufrufe

Auf der Suche nach dem Samenspender mit der App "Just a Baby"

Kinderlose Paare können sich mit der Smartphone-App "Just a Baby" dank zahlreicher Profile mit Fotos und Informationen den idealen Samenspender für eine künstliche Befruchtung aussuchen und nach ein paar Chats erfolgreich eine Familie gründen.

  • 20.03.2017, 13:33
  • 0 Kommentare
  • 705 Aufrufe

Zofinger Schwimmbad erhöht 2017 die Preise

Auf die Saison 2017 erhöht die Zofinger Badi erstmals nach 21 Jahren die Preise. Ein Vergleich zeigte, dass die meisten Tarife des Schwimmbads Zofingen bisher unter dem Durchschnitt der vergleichbaren Freibäder in der Region lagen.

  • 20.03.2017, 13:26
  • 0 Kommentare
  • 814 Aufrufe

Pflichtlager von Antibiotika wird wegen Lieferengpass frei gegeben

Das WBF hat auf Antrag des Bundesamtes für wirtschaftliche Landesversorgung (BWL) die Freigabe von Antibiotika-Pflichtlagern angeordnet. Grund dafür ist ein Produktionsunterbruch beim weltweit grössten Hersteller des Wirkstoffes Piperacillin/Tazobactam. Der Markt respektive die Patienten sollen auch weiterhin gezielt und rasch versorgt werden können.

  • 20.03.2017, 12:30
  • 0 Kommentare
  • 729 Aufrufe

Lostorf und Trimbach: Hanf-Indooranlagen ausgehoben - Ermittlungen gegen "Hobby-Gärtner" laufen

Die Kantonspolizei Solothurn hat in Lostorf und Trimbach zwei grosse Hanf Indooranlagen mit insgesamt rund 3500 Hanfpflanzen entdeckt.

  • 20.03.2017, 10:03
  • 0 Kommentare
  • 971 Aufrufe

Gansingen: Zwei Tote bei Explosion und Brand eines Einfamilienhauses

Am Sonntagmorgen kam es in Gansingen nach einer Explosion in einem Einfamilienhaus zu einem Vollbrand. Es verstarben zwei Personen.

  • 20.03.2017, 08:37
  • 0 Kommentare
  • 793 Aufrufe

Olten: Positive Bilanz der Alternativen Bank

Die Alternative Bank Schweiz AG erzielte 2016 ein gutes Ergebnis. Erfreulich ist dank einem Plus von 13,5 Prozent die überdurchschnittlich positive Entwicklung im Kreditgeschäft. Die Anfang 2016 eingeführten Negativzinsen haben die gewünschte lenkende Wirkung auf die Kundengelder erzielt.

  • 20.03.2017, 08:19
  • 0 Kommentare
  • 373 Aufrufe

Rechnungsabschluss 2016 der Einwohnergemeinde Zofingen besser als budgetiert

Nach den beiden ausgezeichneten Ergebnissen der Jahre 2014 und 2015 fällt auch der Rechnungsabschluss 2016 der Einwohnergemeinde Zofingen deutlich besser aus als budgetiert: Die Erfolgsrechnung ergibt eine erfreuliche Selbstfinanzierung von CHF 7,40 Mio., mit der die Nettoinvestitionen von CHF 7,02 Mio. vollumfänglich selbst finanziert werden konnten. Zu diesem Ergebnis geführt haben der um CHF 0,72 Mio. tiefere betriebliche Aufwand und das um CHF 1,14 Mio. bessere Ergebnis aus Finanzierung.

  • 19.03.2017, 10:07
  • 0 Kommentare
  • 827 Aufrufe

Schutzmassnahmen gegen Vogelgrippe im Aargau aufgehoben

Die vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen im letzten November verordneten Massnahmen, zur Verhinderung der Ansteckung von Hausgeflügel und anderen Vogelarten durch das Vogelgrippevirus, wird ab Samstag aufgehoben.

  • 19.03.2017, 10:04
  • 0 Kommentare
  • 850 Aufrufe

Biberist: Beim Abbiegen E-Bike-Fahrerin übersehen

Am Freitagabend kam es in Biberist zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Automobilistin und einer Lenkerin eines E-Bikes. Dabei wurde die Fahrradfahrerin verletzt und musste in ein Spital gebracht werden.

  • 19.03.2017, 09:53
  • 0 Kommentare
  • 982 Aufrufe

Beinwil am See: 20-Jähriger schrottet Sportwagen

Ein Junglenker verlor bei einem Überholmanöver die Beherrschung über sein Fahrzeug und kam von der Strasse ab. Der Lenker blieb unverletzt.

  • 19.03.2017, 09:50
  • 0 Kommentare
  • 875 Aufrufe

NZZ-Gruppe macht mehr Gewinn

Die NZZ-Gruppe hat im vergangenen Jahr 23,8 Millionen Franken Gewinn ausgewiesen, was einem Plus von 7 Prozent entspricht. Das Betriebsergebnis auf Ebit-Stufe stieg um 27 Prozent auf 27,4 Millionen Franken. Hingegen sank der betriebliche Gesamtertrag von 456,4 Millionen Franken (2015) auf 442,7 Millionen Franken.

  • 19.03.2017, 09:47
  • 0 Kommentare
  • 458 Aufrufe

Wettingen: Parkierten Autos die Nummernschilder geklaut

Eine unbekannte Täterschaft hatte in der Nacht auf Samstag in Wettingen gewütet. An mehreren Fahrzeugen wurden die Kontrollschilder abgerissen und gestohlen.

  • 19.03.2017, 09:41
  • 0 Kommentare
  • 766 Aufrufe

Zweiter Regierungsrats-Wahlgang: Keine Deals und falschen Erwartungen zwischen FDP und SVP

Gestern Samstag ist in den AZ Medien der Artikel «Ist die SVP die Retterin der angezählten Hoffnungsträgerin Meister?» aus der Feder des Chefredaktors der Solothurner Zeitung, Theodor Eckert, erschienen. Der Artikel beruht auf einer falschen Faktenlage. Die FDP.Die Liberalen Kanton Solothurn sehen sich deswegen gezwungen, die Fehlinformationen richtig zu stellen.

  • 19.03.2017, 08:54
  • 0 Kommentare
  • 825 Aufrufe