2018 sind 140'087 Ausländer in die Schweiz gekommen, 42'225 wurden eingebürgert

Der Wanderungssaldo der EU/EFTA-Staatsangehörigen hat sich 2018 im Vergleich zum Vorjahr stabilisiert (+0.3%), derjenige der Drittstaatsangehörigen ist massiv gestiegen (6.5%). Insgesamt beträgt der Wanderungssaldo im Jahr 2018 rund 54'700 Personen, was einer Zunahme von 2.9% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Ende 2018 lebten 2'081'169 Ausländerinnen und Ausländer in der Schweiz, 68% stammen aus EU/EFTA-Staaten.

  • 15.02.2019, 09:15
  • 0 Kommentare
  • 521 Aufrufe

Montage von Schulraumcontainern auf dem Areal des Bildungszentrums Zofingen

Die Zofinger Stimmberechtigten haben am 25. November 2018 mit 88 Prozent Ja-Stimmen der Sanierung des BZZ zugestimmt. Während der Gesamtsanierung werden stockwerkweise Massnahmen nötig. Diese verunmöglichen zeitweise das Benutzen der betroffenen Geschosse für einzelne Klassen. Um den Unterricht in allen Bauphasen aufrecht zu erhalten, musste eine geeignete und kostengünstige Lösung gefunden werden. Eine passende Containeranlage für sechs Schulklassen mit den entsprechenden Nebenräumen, welche in einer andern Gemeinde in Baselland in der gleichen Funktion im Einsatz stand, konnte erworben werden.

  • 14.02.2019, 09:06
  • 0 Kommentare
  • 369 Aufrufe

Ferienflieger Edelweiss Air reagiert auf Klimadebatte

Die zuletzt wieder stärker öffentlich geführte Debatte um die Klimafolgen des Luftverkehrs hat auch beim Ferienflieger Edelweiss Air Konsequenzen: «Wir bauen gerade Myclimate in unser Buchungssystem ein. Es kann also jeder Kunde direkt beim Buchen entscheiden, ob er seinen Flug klimatechnisch kompensieren will», sagt Edelweiss-Air-Chef Bernd Bauer im Interview mit der «Handelszeitung».

  • 13.02.2019, 16:44
  • 0 Kommentare
  • 410 Aufrufe

Post-Rivale Quickmail drängt in den Päcklimarkt

Mehr Konkurrenz für die Post: Der einzige private Briefzusteller Quickmail drängt nun auch in den boomenden Paketmarkt. Quickmail-Co-Geschäftsführer Bernard Germanier bestätigt gegenüber der «Handelszeitung», dass bereits ab Mai die ersten Päckli in der Region Zürich und Mittelland zugestellt werden sollen.

  • 13.02.2019, 16:38
  • 0 Kommentare
  • 592 Aufrufe

Generalversammlung der SVP Gretzenbach: Walter Wobmann kandidiert erneut als Nationalrat

Kurzweilig und zügig führte der Präsident der SVP Gretzenbach, Gemeinderat Werner Ramel, durch die Generalversammlung im Restaurant Jurablick. Das vergangene Jahr war ein relativ ruhiges Zwischenjahr - das Jahr zwischen kantonalen und eidgenössischen Wahlen. Erfreulicherweise konnte wiederum ein neues, junges Mitglied in die Ortspartei aufgenommen werden. Zudem wurde vom Präsidenten die gute Arbeit der SVP Vertreter in den Kommissionen gelobt.

  • 13.02.2019, 14:24
  • 0 Kommentare
  • 468 Aufrufe

Regierungsrätin Franziska Roth richtet Mailbox für Bürgerinnen und Bürger ein

Für Bürgerinnen und Bürger mit einem Anliegen an das Departement Gesundheit und Soziales (DGS) ist eine Mailbox eingerichtet worden. Eingehende Meldungen werden ernst genommen und weiterverfolgt. Bürgerinnen und Bürger mit einem Anliegen an das DGS können sich unter der Mailadresse Mailbox.DGS@ag.ch direkt bei Regierungsrätin Franziska Roth melden. "Mir ist wichtig, dass die Bevölkerung Gehör findet bei uns", erklärt die Departementsvorsteherin, "es darf nicht sein, dass sich jemand von Mitarbeitenden unseres Departements nicht ernstgenommen fühlt oder sogar aufläuft und Anliegen nicht weiterverfolgt werden."

  • 13.02.2019, 14:15
  • 0 Kommentare
  • 454 Aufrufe

Schweiz und Grossbritannien: Es gibt auch ein Leben ausserhalb der EU

Die Schweiz und das Vereinigte Königreich stellen die Beibehaltung der Wirtschafts- und Handelsbeziehungen nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union («Brexit») sicher. Bundesrat Guy Parmelin und der britische Minister für internationalen Handel Liam Fox haben am 11. Februar 2019 in Bern ein bilaterales Handelsabkommen unterzeichnet.

  • 13.02.2019, 14:08
  • 0 Kommentare
  • 439 Aufrufe

Brexit: Kontingente für UK-Staatsangehörige im Falle eines ungeordneten Austritts aus der EU

Der Bundesrat will die engen bilateralen Beziehungen zum Vereinigten Königreich auch nach dem Brexit sicherstellen, ja sogar ausbauen. Er hat an seiner Sitzung vom 13. Februar 2019 deshalb über die Regelung der Zulassung von britischen Staatsangehörigen im Falle eines ungeordneten Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union entschieden. Für britische Staatsangehörige, welche zwecks Erwerbstätigkeit ab dem 30. März 2019 in die Schweiz einreisen möchten, soll ein separates Kontingent von Bewilligungen gelten. 

  • 13.02.2019, 13:55
  • 0 Kommentare
  • 491 Aufrufe

Mitarbeiter profitieren direkt vom Lidl-Erfolg in der Schweiz

Im Rahmen der jährlichen Gespräche haben Lidl Schweiz und die Sozialpartner Syna und der Kaufmännische Verband Schweiz eine Erhöhung der Lohnsumme ab März 2019 festgelegt. Davon profitieren insgesamt über 95 Prozent der Mitarbeitenden. Für individuelle Erhöhungen gemäss Lohnsystem werden 0.75 Prozent eingesetzt, 0.25 Prozent entfallen auf strukturelle Erhöhungen für Beförderungen und die Lidl-Treueprämie in der Höhe von 200 Franken ab dem 25. Anstellungsmonat. Darüber hinaus profitieren die stellvertretenden Filialleitenden von einer Erhöhung der bisherigen Stellvertreter-Zulage.

  • 13.02.2019, 13:45
  • 0 Kommentare
  • 528 Aufrufe

Schweiz beschliesst Forschungskooperation mit den USA im Rüstungsbereich

Die Schweiz verstärkt ihre Zusammenarbeit mit den USA für die Forschung und Entwicklung im Rüstungsbereich. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 13. Februar 2019 eine entsprechende Vereinbarung genehmigt. Im Vordergrund der Zusammenarbeit steht die gemeinsame Bearbeitung von Forschungsvorhaben.

  • 13.02.2019, 13:35
  • 0 Kommentare
  • 384 Aufrufe

Widen: 75-jähriger Fussgänger von Auto angefahren

Gestern Dienstag ereignete sich in Widen eine Kollision zwischen einem Auto und einem Fussgänger. Dieser musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

  • 13.02.2019, 13:29
  • 0 Kommentare
  • 477 Aufrufe

Niederbuchsiten: Erheblicher Sachschaden bei Brand in Garage eines Einfamilienhauses

Aus derzeit noch unbekannten Gründen kam es heute Mittwochmorgen in Niederbuchsiten zu einem Brand in der Garage eines Einfamilienhauses. Personen wurden keine verletzt.

  • 13.02.2019, 13:26
  • 0 Kommentare
  • 428 Aufrufe

Bund schliesst 2018 mit 2,9 Milliarden Franken Überschuss ab

Der Bundeshaushalt schliesst das Jahr 2018 mit einem hohen ordentlichen Überschuss von 2,9 Milliarden Franken ab. Budgetiert waren 0,3 Milliarden. 

  • 13.02.2019, 13:21
  • 0 Kommentare
  • 225 Aufrufe

Livestreaming von Games: Ein kurzlebiger Trend oder die Zukunft von Gaming?

Das Thema Livestream scheint in den letzten Jahren in der Spieleindustrie immer größer zu werden. Begann alles mit der simplen Übertragung von Spielern, die sich selbst beim Spielen filmten, ist es heute auf ein ganz anderes Level angestiegen. Plattformen ermöglichen es mittlerweile, ganze Spielinhalte aus der Cloud zu streamen und Liveübertragungen sind für viele Games bereits ein interaktives Element, durch das sie mit anderen kommunizieren und gemeinsam spielen können. Der Trend Livestream scheint die Gamingwelt zu revolutionieren. Aber wie viel Sinn macht die Liveübertragung wirklich und wie sind die Prognosen für die Zukunft?

  • 11.02.2019, 22:01
  • 0 Kommentare
  • 868 Aufrufe

Mercedes-Benz kämpft mit Absatzflaute und braucht dringend neue Modelle

Mercedes-Benz Cars hat das Jahr 2019 mit einem spürbaren Rückgang des Absatzes begonnen. Wie die alteingesessene Daimler-Tochter heute Montag bekannt gegeben hat, wurden im Januar nur 180'539 Neuwagen ausgeliefert. Gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres ist das ein Rückgang um 6,7 Prozent. Das Management will mit neuen Modellen diesem Negativtrend nun entgegenwirken.

  • 11.02.2019, 21:40
  • 0 Kommentare
  • 467 Aufrufe

Kienberg: 67-jähriger Mofalenker starb nach Selbstunfall

Ein Mofalenker ist am Sonntagmorgen in Kienberg bei einem Selbstunfall schwer verletzt worden. Er musste mit einem Rettungshelikopter der REGA in ein Spital geflogen werden. Am Montagabend starb der Mann an den Folgen seiner Verletzungen. 

  • 11.02.2019, 21:34
  • 0 Kommentare
  • 643 Aufrufe

Koblenz: Albanischer Kriminaltourist kurz nach Einbruch festgenommen

In der Nacht auf Samstag gelang es der Polizei, einen 39-jährigen Tatverdächtigen kurz nach einem verübten Einbruch in einen Garagenbetrieb aufzuspüren und festzunehmen. Die Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren eingeleitet. Der Festgenommene, ein Albaner ohne Wohnsitz in der Schweiz, soll in Haft bleiben.

  • 11.02.2019, 21:27
  • 1 Kommentare
  • 640 Aufrufe

Sturm "UWE" wütete auch im Kanton Solothurn

Im Kanton Solothurn war vor allem die Region Schwarzbubenland vom Sturmtief "UWE" betroffen.

  • 10.02.2019, 19:28
  • 0 Kommentare
  • 984 Aufrufe

Parkierungsreglement abgelehnt: In Olten ist Kreativität gefragt, nicht grüne Ideologie

Mit 2780:1603 Stimmen sagten die Stimmberechtigten der Stadt Olten am 10. Februar nach einem hitzigen Abstimmungskampf Nein zum vom Stadtrat und vom Gemeindeparlament vorgelegten Parkierungsreglement, gegen welches erfolgreich das Referendum ergriffen worden war. Die Stimmbeteiligung betrug 39,65 Prozent; 111 Stimmen gingen leer und 5 ungültig ein.

  • 10.02.2019, 14:50
  • 1 Kommentare
  • 1.024 Aufrufe

Birrhard: Auf der A1 in die Mittelleitplanke gefahren

Auf der Autobahn A1 zwischen Baden und Mägenwil kollidierte am Samstagabend ein Automobilist mit der Mittelleitplanke. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

  • 10.02.2019, 11:33
  • 0 Kommentare
  • 729 Aufrufe

Doppelt- und Dreifachbesteuerung von Mitgliederbeiträgen mit der neuen Radio- und Fernsehabgabe

Wir führen beruflich diverse Berufsverbände und Interessengemeinschaften. Heute haben wir für die erste dieser Vereinigungen von der Eidgenössischen Steuerverwaltung eine Rechnung für die Unternehmensabgabe 2019 für Radio und Fernsehen erhalten. Nicht schlecht gestaunt haben wir, dass bei der Bemessungsgrundlage des Umsatzes die Mitgliederbeiträge nicht abgezogen wurden.

  • 10.02.2019, 11:27
  • 0 Kommentare
  • 639 Aufrufe

Ab 2019 gilt das neue Glücksspielgesetz in der Schweiz

In der Schweiz gilt das neue Glücksspielgesetz. Der Bundesrat hat entschieden, dass Schweizer Casinos ab dem 1. Januar 2019 Gesuche für Online-Spiele stellen können, um ab dem 1. Juli 2019 Glücksspiele anbieten und Geld auszahlen zu können. Damit wird ein langjähriges Verbot aufgehoben. Offiziell agieren dürfen jedoch nur Schweizer Casinos. Ist das im besten Interesse der Spieler?

  • 10.02.2019, 11:09
  • 1 Kommentare
  • 1.421 Aufrufe

Schinznach-Dorf: In der Bäckerei brannte es

In einer Bäckerei brach in der Nacht auf Donnerstag ein Glimmbrand aus, der einen grösseren Feuerwehreinsatz auslöste. Verletzt wurde niemand. Der Schaden ist erheblich.

  • 10.02.2019, 10:51
  • 0 Kommentare
  • 731 Aufrufe

Jetzt können auch die Stadtberner Lidl lieben lernen

Erst kündigte Lidl an, am "Loeb-Egge" im Zentrum der Stadt Bern eine Filiale zu erstellen. Diese Woche eröffnete Lidl schliesslich die erste Filiale auf Stadtberner Boden. Damit stärkt Lidl Schweiz seine regionale Präsenz als Nahversorger und setzt den Expansionskurs fort.

  • 10.02.2019, 10:41
  • 0 Kommentare
  • 524 Aufrufe

Regierungsrätin Franziska Roth greift durch

Das Bezirksgericht Aarau hat Ende 2017 einen im Kanton Aargau tätigen Psychiater wegen sexueller Ausnützung einer Notlage verurteilt. Beim Departement Gesundheit und Soziales (DGS) wurde eine Aufsichtsbschwerde eingereicht, weil der Kantonsarzt nach erster Kenntnisgabe des Falls keine Massnahmen ergriffen hatte. Regierungsrätin Franziska Roth, Vorsteherin DGS, traf sich mit dem Missbrauchsopfer und liess sich aus erster Hand über den Fall informieren. Die departementsinterne Behandlung des Falls wird nun aufgearbeitet, um erkannte Schwachstellen zu verbessern.

  • 10.02.2019, 08:58
  • 0 Kommentare
  • 679 Aufrufe

Nunningen: Junger Fussgänger auf Trottoir von Frau mit roten Haaren angefahren

In Nunningen wurde gestern Samstagmittag ein junger Fussgänger auf dem Trottoir angefahren und leicht verletzt. Die Autolenkerin verliess die Unfallstelle ohne sich um den Jugendlichen zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

  • 10.02.2019, 08:45
  • 0 Kommentare
  • 1.455 Aufrufe

Kanton Solothurn: Betrüger geben sich als Polizisten aus

Betrüger haben am Freitagabend in mehrere Haushalte angerufen und sich als Polizist ausgegeben. Der Unbekannte erklärte, dass Einbrecher angehalten werden konnten und erkundigte sich nach Wertsachen. Die betroffenen Personen haben alle richtig reagiert – es wurde niemand Opfer.

  • 10.02.2019, 08:29
  • 0 Kommentare
  • 627 Aufrufe

100% Fairtrade-Bananen und 100% zertifiziertes Palmöl bei Lidl Schweiz

Lidl Schweiz gab Ende September 2018 bekannt, künftig ausschliesslich Fairtrade-zertifizierte Bananen anzubieten. Die Umstellung konnte Anfang Februar 2019 abgeschlossen werden. Alle bei Lidl Schweiz erhältlichen Bananen tragen ab sofort das Gütesiegel von Fairtrade Max Havelaar. Zudem erreicht Lidl Schweiz ein weiteres WWF-Ziel: 100% des Palmöls in den Eigenmarkenprodukten ist zertifiziert.

  • 10.02.2019, 08:22
  • 0 Kommentare
  • 476 Aufrufe

Absurdes UNO-Theater

Kürzlich ist eine sechsköpfige Delegation des UN Unterausschusses zur Verhütung von Folter in der Schweiz eingetroffen. Sie soll überprüfen, ob hierzulande gefoltert wird, respektive die Menschenrechte eingehalten werden.

  • 10.02.2019, 08:05
  • 0 Kommentare
  • 594 Aufrufe

Ski-Weltcupsaison 2018/2019 - in Crans Montana wird mit einem spannenden Rennen gerechnet

Der Skisport hat in der Schweiz eine lange Tradition. Schon vor 125 Jahren wurde unser Land zur gefragten Skidestination. Ski alpin zählt inzwischen zu den traditionellen Schweizer Wintersportarten. Der Höhepunkt der diesjährigen Skisaison ist die Skiweltmeisterschaft, die im schwedischen Åre vom 5. bis zum 17. Februar 2019 stattfindet.

  • 06.02.2019, 14:09
  • 0 Kommentare
  • 1.809 Aufrufe