Autofahren soll nur noch, wer es sich leisten kann

Jetzt lässt der Bundesrat die Katze aus dem Sack. Er will die Staus und Verkehrsprobleme nicht mit einem Ausbau der Infrastruktur lösen, sondern ganz einfach mit einer massiven Verteuerung des Autofahrens. Mobility Pricing heisst das Zauberwort. Damit soll vor allem jenen das Geld aus der Tasche gezogen werden, die in Randregionen oder auf dem Land leben und auf das Auto angewiesen sind – sei es für den Arbeitsweg, die Berufsausübung oder für Einkäufe. Dies schreibt die SVP in einer Mitteilung. 

  • Gestern, 07:42
  • 5 Kommentare
  • 585 Aufrufe

Erster Schneefall im Winter 2019/20: Die Unfallbilanz im Kanton Solothurn

Heute Morgen kam es im Kanton Solothurn zwischen 4.15 Uhr und 11 Uhr zu 14 Unfallmeldungen. Grund: Die ersten schneebedeckten Fahrbahnen in diesem Winter. Die Unfälle ereigneten sich vor allem in der Region Solothurn, Wasseramt, im Raum Oensingen und auf der Autobahn.

  • 13.12.2019, 15:03
  • 0 Kommentare
  • 376 Aufrufe

15 bis 20 Milliarden Unterhaltsrückstau im Nationalstrassennetz

Zwischen dem Bund und den Kantonen bahnt sich ein grosser Konflikt an. Es geht um einen Rückstand am Unterhalt von 383 Kilometer Kantonsstrassen. Sie werden am 1. Januar der Eidgenossenschaft übergeben. Das Geschenk kommt den Bund offenbar teuer zu stehen. Am 3. Dezember sagte ein Mitglied der ständerätlichen Finanzkommission, Christian Levrat, im Ständerat: «Offenbar haben gewisse Kantone den Unterhalt dieser Strecken stark vernachlässigt, weil sie wussten, dass die Eidgenossenschaft sie übernehmen wird. Man spricht von einem Nachholbedarf für Reparaturen in der Grössenordnung von 20 Milliarden Franken.»

  • 12.12.2019, 12:19
  • 0 Kommentare
  • 361 Aufrufe

Sechs Festnahmen: Hochsaison für Dämmerungseinbrecher im Aargau

In der Adventszeit erlebt die Saison für Dämmerungseinbrecher ihren Höhepunkt. Am Dienstag nahmen Polizei und Grenzwache gleich sechs mutmassliche Einbrecher fest. Gleichzeitig verzeichnet die Polizei viele Wohnungseinbrüche. Wachsamkeit ist gefragt!

  • 12.12.2019, 11:35
  • 0 Kommentare
  • 369 Aufrufe

Döttingen: Drei Verletzte bei Frontalkollision

Ein junger Autofahrer geriet am Dienstagmorgen auf der Umfahrung von Döttingen auf die Gegenfahrbahn und stiess frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Drei Beteiligte wurden leicht bis mittelschwer verletzt.

  • 12.12.2019, 11:19
  • 0 Kommentare
  • 400 Aufrufe

Gemeinsamer Online-Auftritt der Inlandbanken

Die Kantonalbanken, die Migros Bank, die Raiffeisenbanken und die Regionalbanken ("die Inlandbanken") sind die bedeutendsten inlandorientierten Banken der Schweiz. Mit ihrer Webseite www.inlandbanken.ch informieren sie ab sofort über ihre gemeinsamen politischen Tätigkeiten und Positionen. Neue Infografiken zeigen die Bedeutung der Inlandbanken für die regionale und lokale Wirtschaft und Bevölkerung.

  • 12.12.2019, 11:16
  • 0 Kommentare
  • 351 Aufrufe

Chlorothalonil im Grundwasser möglicherweise krebserregend: Jetzt reagiert der Bund

Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat entschieden, die Zulassung für das Inverkehrbringen von Produkten, die das Fungizid Chlorothalonil enthalten, mit sofortiger Wirkung zu entziehen. Dieser Zulassungsentzug erfolgt im Rahmen des Programms zur Überprüfung von alten Pflanzenschutzmitteln. Bis heute wurden nahezu 100 Wirkstoffe einer solchen Überprüfung unterzogen.

  • 12.12.2019, 11:06
  • 0 Kommentare
  • 319 Aufrufe

Solothurn: Bewohner durch Brand in Wohnung verletzt

In einer Wohnung beim Hauptbahnhof Solothurn ist in der Nacht auf Dienstag ein Glimmbrand entstanden. Der Bewohner wurde mit einer Rauchgasvergiftung in ein Spital gebracht.

  • 10.12.2019, 16:50
  • 0 Kommentare
  • 559 Aufrufe

Holderbank: Algerier nach Sexualdelikt verhaftet - ist er der Vergewaltiger?

Ein zunächst Unbekannter drang mitten in der Nacht in die Wohnung einer Frau in Holderbank (AG) ein und versuchte, sie zu vergewaltigen. Auf der Fahndung konnte die Polizei einen 28-jährigen Algerier unter dringendem Tatverdacht festnehmen.

  • 10.12.2019, 16:43
  • 0 Kommentare
  • 509 Aufrufe

Zufikon: Nach Brand in Reihenhaus 97-jährige Frau tot aufgefunden

Nach einem Brandausbruch in einem Reihen-Einfamilienhaus in Zufikon rückten Ambulanz, Feuerwehr und Polizei vor Ort aus. Eine 97-jährige Bewohnerin des Objekts konnte nur noch leblos im Innern des Hauses festgestellt werden. Die Ermittlungen wurden umgehend eingeleitet.

  • 10.12.2019, 15:44
  • 0 Kommentare
  • 531 Aufrufe

Brillen-Trends 2020: Das trägt die Schweiz

Die Schweiz sieht schlecht: Zwei von drei Schweizern klagen über schlechte Sicht. Die Optiker freut’s. In keinem anderen europäischen Land gibt es so viele Fachhändler. Umso besser sind ihre Schaufenster in den Städten und im Internet gefüllt. Klassisch, modern, hip – hier findet jeder Brillenträger etwas für seinen Geschmack. Doch mit welchen Brillen-Trends liegt der Schweizer 2020 voll Trend?

  • 10.12.2019, 15:34
  • 0 Kommentare
  • 1.234 Aufrufe

Derendingen: Kollision auf Pannenstreifen der Autobahn A1

Auf der Autobahn A1 bei Derendingen kam es am Samstagnachmittag zu einer Kollision auf dem Pannenstreifen. Zwei Personen wurden zur Kontrolle in ein Spital gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

  • 09.12.2019, 09:51
  • 0 Kommentare
  • 817 Aufrufe

Obergösgen: SVP Ortspartei gegründet

Kürzlich fanden sich Interessierte, Sympathisanten, Initianten und prominente Gäste aus dem Politbereich im Saal des Restaurant Kreuz in Obergösgen ein, um der Gründung der neuen SVP Ortspartei Obergösgen beizuwohnen. Nationalrat Walter Wobmann leitete die Gründungsversammlung als Tagespräsident, welcher dies bereits bei rund 50 Ortsparteigründungen schon getan hat.

  • 09.12.2019, 09:48
  • 0 Kommentare
  • 858 Aufrufe

Brandstiftungen in Merenschwand: Zehn Festnahmen - ein Verdächtiger bleibt in Untersuchungshaft

In der vergangenen Woche wurden in Merenschwand mehrere Brände gelegt. Nach dem letzten Brand vom Freitagabend wurden zehn Personen vorläufig festgenommen. Für eine Person, einen 37-jährigen Schweizer, wird nun Untersuchungshaft beantragt.

  • 09.12.2019, 09:16
  • 0 Kommentare
  • 624 Aufrufe

Was muss man für eine sofortige Rohrreinigung unternehmen?

Alle Abflussrohre übernehmen wichtigste Aufgaben in der Wasserordnung. Durch schmutziges Wasser und andere Ursachen wird der Abfluss bald verstopft. Was soll man dieser Notsituation machen? Nur ein erfahrener Spezialist kann Ihnen in diesem Fall helfen. Er ist spezialisiert auf schnelle Rohrreinigung und kann verstopfte Rohre blitzschnell und effektiv reinigen.

  • 09.12.2019, 09:07
  • 0 Kommentare
  • 1.711 Aufrufe

Neuer Aargauer Regierungsrat Jean-Pierre Gallati tritt sein Amt am 16. Dezember 2019 an

Der mit dem zweiten Wahlgang vom 24. November 2019 komplettierte Regierungsrat hat am Mittwoch, 4. Dezember 2019, die Departementsverteilung geregelt. Regierungsrat Jean-Pierre Gallati übernimmt das Departement Gesundheit und Soziales (DGS); er tritt sein Amt am 16. Dezember 2019 an. Die übrigen Regierungsmitglieder behalten ihre bisherigen Departemente. Der Regierungsrat hat weiter die Stellvertretungen sowie die Rückführung der für die Übergangszeit angeordneten DGS-Verantwortlichkeiten geregelt.

  • 07.12.2019, 08:03
  • 0 Kommentare
  • 803 Aufrufe

Urs Lehmann wird Kommandant der Zivilschutzorganisation Region Zofingen

Der bisherige Kommandant der Zivilschutzorganisation Region Zofingen, Heinz Häfliger, tritt per Ende April 2020 in den wohlverdienten Ruhestand. Die Zivilschutzkommission der Region Zofingen und der Stadtrat danken Heinz Häfliger für sein langjähriges Engagement. Der Stadtrat hat auf Antrag der Zivilschutzkommission Urs Lehmann als neuen Kommandanten ZSO Region Zofingen gewählt. Er tritt seine Stelle am 1. März 2020 an.

  • 07.12.2019, 07:55
  • 0 Kommentare
  • 920 Aufrufe

Grenchen veröffentlicht 48. Jahrbuch

Seit 1969 ist die Kulturkommission Grenchen (Kuko) die Fachkommission für alle kulturellen Belange. Diese Geschichte wird natürlich in der neusten Ausgabe des Grenchner Jahrbuches entsprechend erzählt und gewürdigt – mit einer Sonderbeilage. Schliesslich hat gerade diese Kuko dazu geführt, dass in diesem Jahr bereits die 48. Ausgabe des „Grenchner Jahrbuchs“ veröffentlicht werden kann.

  • 07.12.2019, 07:49
  • 0 Kommentare
  • 1.084 Aufrufe

Zofingen: Jahresschlussrapport der Regionalpolizei - Patrouillentätigkeit von enormer Wichtigkeit

Die Regionalpolizei Zofingen blickt auf ein intensives und erfolgreiches Jahr zurück. Ein positiver Jahresabschluss zeichnet sich ab. Anlässlich des diesjährigen Jahresschlussrapports werden drei Polizistinnen und zwei Polizisten befördert.

  • 07.12.2019, 07:43
  • 0 Kommentare
  • 727 Aufrufe

Solothurn: Museum Altes Zeughaus für Europäischen Museumspreis nominiert

Das Museum Altes Zeughaus in der Stadt Solothurn ist für den Europäischen Museumspreis nominiert. Damit würdigt das European Museum Forum die Neugestaltung der Dauerausstellung, die 2016 im sanierten und umgebauten Alten Zeughaus eröffnet wurde. Der Europäische Museumspreis wird jährlich an Museen vergeben, die innerhalb der letzten drei Jahre neu eröffnet oder signifikant erneuert wurden.

  • 07.12.2019, 07:36
  • 0 Kommentare
  • 1.028 Aufrufe

Rohr: Gemeindeversammlung sagt «Ja» zum Fusionsvorhaben mit Stüsslingen

Obwohl es wahrscheinlich eine der wichtigsten Gemeindeversammlungen der Geschichte von Rohr war, konnte Gemeindepräsident André Wyss am letzten Montag nur unwesentlich mehr Personen begrüssen als sonst üblich. Mit 16 von insgesamt 66 stimmberechtigten Rohrerinnen und Rohrer war die Quote mit rund einem Viertel Anwesenden zumindest prozentual und im Verhältnis zu anderen Gemeinden dennoch hoch. Das Haupttraktandum war der Eintretensentscheid zur geplanten Fusion mit der Nachbarsgemeinde Stüsslingen.

  • 07.12.2019, 07:29
  • 0 Kommentare
  • 989 Aufrufe

Solothurn: 38-jährige Fahrradlenkerin bei Kollision mit Auto mittelschwer verletzt

Auf der Kreuzung Lagerhausstrasse/Wengistrasse in Solothurn ist am Mittwochmorgen eine Fahrradlenkerin von einem Auto erfasst und mittelschwer verletzt worden.  

  • 06.12.2019, 15:43
  • 0 Kommentare
  • 778 Aufrufe

Rohrbach: Kiddy Dome, das grösste Spielzimmer der Schweiz, ist eröffnet

Nach einer zweijährigen Bauphase öffnet das Kiddy Dome - Swiss Family Center - am 6. Dezember seine Türen für Klein und Gross in Rohrbach (BE). Mit über 6'000 m2 Fläche ist das Center die grösste Indoor Familien- und Erlebniswelt der Schweiz, und damit das grösste Spielzimmer der Nation.

  • 06.12.2019, 15:22
  • 0 Kommentare
  • 1.183 Aufrufe

Bankenprofessor: «Die Postfinance ist ein Relikt»

Für den emeritierten Zürcher Bankenprofessor Urs Birchler hat sich die Postfinance überlebt, wie er im Interview mit der «Handelszeitung» sagt. Die Existenzberechtigung der Postfinance bestehe eigentlich in der Grundversorgung der Bevölkerung mit Zahlungsverkehrsdienstleistungen, sagt Birchler. Dazu gehöre ein Netz von zu Fuss erreichbaren Filialen und eine Staatsgarantie für Postfinance-Gelder. Doch das Filialnetz spiele nur noch bei einem kleinen Teil der Bevölkerung eine Rolle.

  • 05.12.2019, 12:17
  • 0 Kommentare
  • 1.293 Aufrufe

Warum immer mehr deutsche Mediziner lieber in der Schweiz arbeiten

Das Thema Auswanderung in die Schweiz spielt in einigen Ländern eine Rolle. Sowohl aus Italien und Frankreich als auch aus Deutschland kommen regelmässig Menschen in die Alpenrepublik, um dort zu arbeiten und dauerhaft zu bleiben. Im Bereich der medizinischen Versorgung ist das bisher essenziell und wird es vermutlich auch in der nahen Zukunft bleiben. Doch warum zieht es gerade deutsche Mediziner so sehr in die Schweiz?

  • 05.12.2019, 12:13
  • 0 Kommentare
  • 2.766 Aufrufe

Seengen: Auto überschlug sich - 23-Jähriger kam mit Schramme am Kopf davon

Ein junger Autofahrer verlor gestern Dienstagnachmittag zwischen Egliswil und Seengen die Herrschaft über seinen Wagen, worauf sich dieser überschlug. Es blieb bei Blechschaden. Die Polizei sucht Augenzeugen.

  • 04.12.2019, 13:14
  • 0 Kommentare
  • 1.252 Aufrufe

Baden: Wo heisses Wasser aus geschichtsträchtigem Boden quillt

Der Kanton Aargau präsentiert sich mit hübschen, mittelalterlichen Städten, geheimnisvollen Burgen und einer Jahrtausende alten Bäderkultur. Die Stadt Baden war bereits in der Römerzeit bekannt unter dem Namen "Aquae Helveticae". Wegen seiner heißen Quellen wurde Baden schon zu jener Zeit gerne besucht. Die Geschichte beginnt im Jahre 17 n.Chr. und bis heute erlebte Baden eine bewegte Geschichte. Vom Beginn im "Goldenen Zeitalter" bis zu Pestepidemien und Belagerung der Berner und der Zürcher.

  • 04.12.2019, 13:06
  • 0 Kommentare
  • 2.694 Aufrufe

Ist in Merenschwand ein Brandstifter unterwegs?

Am Montagabend ereigneten sich in Merenschwand schon wiedeer zwei Brände, die durch den raschen Feuerwehreinsatz erfolgreich bekämpft werden konnten. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursachen eingeleitet. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet.

  • 03.12.2019, 09:53
  • 0 Kommentare
  • 1.205 Aufrufe

Olten: Grünliberale fordern Velotunnel als neue Verbindung der Oltner Stadtseiten

Die Grünliberale Partei Olten-Gösgen reicht im Rahmen des Mitwirkungsverfahrens zum «neuen Bahnhofplatz Olten» auch die Projektidee einer neuen Velotunnelverbindung ein, um die linke und rechte Stadtseite Oltens besser miteinander zu verbinden. Die Grünliberalen verzichten gleichzeitig auf die Einreichung einer separaten Motion, verlangen aber von der Stadt Olten im Rahmen des Mitwirkungsverfahrens die Idee eines Velotunnels zur sichereren Verbindung für Velofahrende vertieft zu prüfen.

  • 03.12.2019, 09:49
  • 0 Kommentare
  • 814 Aufrufe

Schönenwerd: Alkoholisierter Autofahrer verursacht Selbstunfall

Ein alkoholisierter Automobilist verursachte am frühen Sonntagmorgen in Schönenwerd einen Selbstunfall. Er wurde dabei leicht verletzt. Immer wieder kommt es infolge «Alkohol am Steuer» zu Verkehrsunfällen. Aus diesem Grund wird die Polizei in den kommenden Wochen gezielte Verkehrskontrollen durchführen.

  • 02.12.2019, 14:28
  • 0 Kommentare
  • 1.290 Aufrufe