Sins: Bewaffneter Raubüberfall auf Poststelle

Ein unbekannter Mann verübte am Freitag einen Raubüberfall auf die Poststelle in Sins. Der bewaffnete Mann erbeutete Bargeld und verschwand in unbekannte Richtung. Eine rasch eingeleitete Fahndung mit mehreren Polizeipatrouillen blieb ohne Erfolg. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

  • 24.05.2020, 08:14
  • 0 Kommentare
  • 2.982 Aufrufe

Oberrüti: Todesopfer bei Frontalkollision mit Lastwagen

Ein Automobilist stiess am Freitag zwischen Sins und Oberrüti mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Der Lenker verstarb noch auf der Unfallstelle. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen eingeleitet. Die Bergungsarbeiten dauerten mehrere Stunden. Der Verkehr musste durch die Feuerwehr umgeleitet werden.

  • 10.05.2020, 08:11
  • 0 Kommentare
  • 2.615 Aufrufe

Sins: Zwei Männer erlitten Kopfverletzungen - was ist vorgefallen?

Rettungskräfte rückten am Sonntagabend nach Sins aus, nachdem die Meldung einging, dass sich eine männliche Person eine Schussverletzung zugezogen habe. Zwei Personen mussten medizinisch versorgt werden. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung gegen einen 66-jährigen Schweizer.

  • 28.04.2020, 07:24
  • 0 Kommentare
  • 1.901 Aufrufe

Rottenschwil: Alkoholisiert und ohne Führerausweis vor Polizei geflüchtet und in Reuss gefahren

Alkoholisiert und ohne Führerausweis flüchtete ein 38-jähriger Automobilist gestern Abend in Rottenschwil vor der Polizei. Dabei missachtete er das Haltezeichen der Polizei, flüchtete und verunfallte, worauf er samt Auto in der Reuss landete. Verletzt wurde niemand.

  • 29.03.2020, 18:23
  • 0 Kommentare
  • 10.952 Aufrufe

Sins: Glück im Unglück - Motorradfahrer bei Kollision mit Auto nur leicht verletzt

Am Dienstagnachmittag verlor ein Motorradfahrer die Herrschaft über sein Fahrzeug und prallte gegen ein Auto. Er kam mit leichten Verletzungen davon.

  • 19.03.2020, 08:25
  • 0 Kommentare
  • 11.282 Aufrufe

Muri: Knaben auf Fussgängerstreifen angefahren und abgehauen

Auf einem Fussgängerstreifen in Muri streifte ein Auto einen Knaben und verletzte ihn leicht. Die Person am Steuer fuhr ohne anzuhalten davon und wird gesucht.

  • 08.02.2020, 20:24
  • 0 Kommentare
  • 16.444 Aufrufe

Brandstiftungen in Merenschwand: Zehn Festnahmen - ein Verdächtiger bleibt in Untersuchungshaft

In der vergangenen Woche wurden in Merenschwand mehrere Brände gelegt. Nach dem letzten Brand vom Freitagabend wurden zehn Personen vorläufig festgenommen. Für eine Person, einen 37-jährigen Schweizer, wird nun Untersuchungshaft beantragt.

  • 09.12.2019, 09:16
  • 0 Kommentare
  • 2.516 Aufrufe

Ist in Merenschwand ein Brandstifter unterwegs?

Am Montagabend ereigneten sich in Merenschwand schon wiedeer zwei Brände, die durch den raschen Feuerwehreinsatz erfolgreich bekämpft werden konnten. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursachen eingeleitet. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet.

  • 03.12.2019, 09:53
  • 0 Kommentare
  • 2.796 Aufrufe

Merenschwand: Ehemaliges Bauernhaus abgebrannt

Heute Sonntagmorgen geriet in Merenschwand ein ehemaliges Bauernhaus mit einer angrenzenden Holzscheune in Vollbrand. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Brandes ist noch nicht bekannt.

  • 02.12.2019, 12:10
  • 0 Kommentare
  • 2.609 Aufrufe

Mühlau: Auto geriet auf Gegenfahrbahn - Frontalkollision

Ein in Richtung Merenschwand fahrender Automobilist prallte gestern Dienstag auf der Aarauerstrasse in Mühlau in ein entgegenkommendes Auto. Warum der 46-jährige Schweizer aus dem Kanton Luzern auf die Gegenfahrbahn geriet, ist noch nicht geklärt.

  • 25.09.2019, 09:13
  • 0 Kommentare
  • 2.627 Aufrufe

Merenschwand: Grossbrand rechtzeitig verhindert - gesucht wird ein Brandstifter

Bei einer Kistenfabrik in Merenschwand brach letzte Nacht ein Brand aus. Dank Brandschutz und raschem Eingreifen der Feuerwehr blieb dieser ohne grössere Folgen. Die Kantonspolizei ermittelt wegen Brandstiftung.

  • 16.08.2019, 10:18
  • 0 Kommentare
  • 2.616 Aufrufe

Baubeginn der Hauptarbeiten für die Südwestumfahrung Sins

Am Montag, 4. März 2019, starten die Hauptarbeiten des kantonalen Grossprojekts Südwestumfahrung Sins. Das Bauprojekt umfasst die Umfahrung mit einer Brücke und einem Tunnel sowie Arbeiten an der heutigen Aarauerstrasse. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis 2023 und werden von der Arbeitsgemeinschaft Forward ausgeführt.

  • 20.02.2019, 13:47
  • 0 Kommentare
  • 4.075 Aufrufe

Sins: Spatenstich für die Südwestumfahrung

Am vergangenen Samstag, 15. September 2018, haben Vertreter des Kantons und der Gemeinde gemeinsam mit der Bevölkerung von Sins den offiziellen Spatenstich für die Südwestumfahrung gefeiert. Zuerst werden archäologischen Prospektionen durchgeführt, bevor dann im Frühjahr 2019 die eigentlichen Strassenbauarbeiten beginnen. Hauptelemente der Südwestumfahrung Sins sind ein 912 Meter langer Tunnel und eine 67 Meter lange Brücke. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis 2023 dauern.

  • 17.09.2018, 11:15
  • 0 Kommentare
  • 4.040 Aufrufe

Benzenschwil: Vier Monate altes Spiegelschaf wird vermisst

Vermisst wird, ein etwa vier Monate altes "Spiegelschaf". Eine unbekannte Täterschaft entwendete das seltene Lamm von einer Weide in Benzenschwil. Die Kantonspolizei Aargau sucht Augenzeugen.

  • 31.07.2018, 15:48
  • 0 Kommentare
  • 3.729 Aufrufe

Sins: Fussgänger schimpft und läuft nach Unfall davon

Ein Motorradfahrer musste in der Nacht einem Fussgänger ausweichen, welcher auf der Strasse lief. Dabei stürzte der Töfffahrer und verletzte sich leicht. Der Fussgänger rannte davon. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

  • 29.07.2018, 20:46
  • 0 Kommentare
  • 3.907 Aufrufe

Buttwil: Altliegenschaft aus Holz brannte lichterloh

In der Nacht auf gestern Freitag brannte in Buttwil ein leerstehendes, zum Abbruch bestimmtes Bauernhaus nieder. Die Brandursache ist noch unklar.

  • 21.07.2018, 08:25
  • 0 Kommentare
  • 3.893 Aufrufe

Boswil: Rollerfahrer kollidiert beim Überholen mit Traktor

Ein Rollerfahrer überholte am Mittwochmittag einen Mähdrescher sowie einen Traktor mit Anhänger. Letzterer bog links ab, worauf der Rollerfahrer in dessen Rad prallte und stürzte. Er wurde verletzt ins Spital gebracht.

  • 14.07.2018, 13:32
  • 0 Kommentare
  • 3.992 Aufrufe

Bünzen: 15-jähriger Mofa-Fahrer stirbt bei Kollision mit Traktor

Bei der Kreuzung zweier Feldwege in Bünzen prallte ein Mofa-Fahrer gestern Mittwochnachmittag gegen einen Traktor. Der 15-jährige zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb.

  • 28.06.2018, 13:07
  • 0 Kommentare
  • 4.869 Aufrufe

Muri: Sind in unserer Region wieder Schlafzimmer-Räuber unterwegs?

Unbekannte drangen in der Nacht auf gestern Mittwoch in Muri in eine Wohnung ein und überfielen das darin schlafende Ehepaar. Sie raubten Bargeld und liessen die Opfer gefesselt zurück. Trotz Fahndung gelang ihnen die Flucht. Die Polizei sucht Augenzeugen.

  • 05.04.2018, 09:21
  • 0 Kommentare
  • 4.117 Aufrufe

Rottenschwil: Mutter wollte ihren Kindern Smartphone geben - Unfall

Weil sie kurz abgelenkt war, kam eine Automobilistin am Donnerstagabend in Rottenschwil von der Strasse ab und prallte gegen einen Baum. Weder sie noch die beiden Kinder im Auto wurden verletzt. Am Auto entstand Totalschaden.

  • 10.02.2018, 08:30
  • 0 Kommentare
  • 5.261 Aufrufe

Zwei 21-jährige Frauen auf Fussgängerstreifen in Sins und Stetten angefahren

Eine Fussgängerin, die heute Freitagmorgen in Stetten von einem Auto erfasst wurde, zog sich Verletzungen zu. Eine junge Frau, die in Sins angefahren wurde, blieb unverletzt.

  • 19.01.2018, 11:40
  • 0 Kommentare
  • 4.850 Aufrufe

Muri: Brand auf Baustelle

Auf einem Baustellenareal in Muri kam es am Mittwoch zu einem Brandausbruch. Personen wurden keine verletzt. Der Sachschaden dürfte mehr als hunderttausend Franken betragen. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

  • 21.12.2017, 13:08
  • 0 Kommentare
  • 4.274 Aufrufe

Rottenschwil: Fünf Verletzte nach Frontalkollision

Ein Automobilist geriet gestern Nacht zwischen Hermetschwil-Staffeln und Rottenschwil bei winterlichen Strassenverhältnissen auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Beim Unfall wurden fünf Personen leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt zirka 20'000 Franken.

  • 15.12.2017, 11:29
  • 0 Kommentare
  • 4.970 Aufrufe

Auw: Brand in einer Schreinerei

Im Holzschnitzellager einer Schreinerei brach am Donnerstag ein Brand aus. Die Feuerwehr konnte diesen rasch löschen und Schlimmeres verhindern.

  • 26.11.2017, 21:37
  • 0 Kommentare
  • 4.805 Aufrufe

SRF-«Reporter»: Der Traum vom selbständigen Leben

Janine Zobrist und Joël Hofstetter besuchen die Wohnschule von Pro Infirmis. Sie träumen davon, trotz ihrer kognitiven Beeinträchtigung in einer eigenen Wohnung zu leben. Die SRF Sendung «Reporter» begleitete die beiden ein Jahr lang mit der Kamera auf ihrem Weg in ein selbständiges Leben. SRF 1 zeigt die Reportage des Aargauers Patrick Schellenberg in zwei Teilen am Sonntag, 19. und Sonntag, 26. November 2017, jeweils um 21.40 Uhr. 

  • 15.11.2017, 16:01
  • 0 Kommentare
  • 6.530 Aufrufe

Rottenschwil: Motorradfahrer prallte ins Heck eines Lieferwagens

Ein 62-jähriger Motorradfahrer prallte am Samstag ins Heck eines vor ihm fahrenden Lieferwagens, der zum Linksabbiegen verlangsamte. Er musste durch die Ambulanzbesatzung ins Spital eingeliefert werden.

  • 05.11.2017, 13:25
  • 0 Kommentare
  • 4.143 Aufrufe

Künftige Bezirksschulstandorte im oberen Seetal: Fahrwangen geht leer aus

Die demografische Entwicklung sowie die gesetzlichen Mindestvorgaben in Bezug auf die Grösse eines Bezirksschulstandorts führen dazu, dass im oberen Seetal in Zukunft nur noch zwei Bezirksschulstandorte geführt werden können. Nachdem die drei Standortgemeinden keine Einigung erzielen konnten, hat der Regierungsrat nun entschieden, dass Seon und Seengen die künftigen Standorte sein sollen. Die Bezirksschule in Fahrwangen kann längstens bis Ende Schuljahr 2021/22 bestehen bleiben.

  • 25.10.2017, 13:10
  • 0 Kommentare
  • 5.078 Aufrufe

Rottenschwil: Frau ass ein Gebäck - Auto kippte auf die Seite

Durch Essen abgelenkt kam eine Autofahrerin am Mittwoch in Rottenschwil ausserorts von der Strasse ab. Das Auto überschlug sich, wobei die Frau leicht verletzt wurde.

  • 06.10.2017, 15:33
  • 0 Kommentare
  • 4.291 Aufrufe