Infektiöse Anämie bei Pferden: Sperrgebiet in Mülligen wird aufgehoben

Das Sperrgebiet, das der kantonale Veterinärdienst in Teilen der Gemeinden Mülligen und Lupfig festgelegt hatte, wird aufgehoben. Alle Pferde wurden jetzt ein zweites Mal negativ getestet.

  • 06.10.2017, 14:47
  • 0 Kommentare
  • 614 Aufrufe