Gegen den Zuzug von Fachkräften, die heute in der Schweiz noch fehlen, hat ja niemand etwas. Die Personenfreizügigkeit PFZ erlaubt es nun aber jedem/er EU-BürgerIn, der/die irgendwo in der Schweiz eine Stelle antreten kann, die Zuwanderung.

Alex Schneider, Küttigen

Es ist nicht einzusehen, warum die Schweiz nicht wie Kanada oder Australien die Zuwanderer gezielt auslesen soll. Dazu kommen die ständigen Neuansiedlungen von Firmen, welche ihre qualifizierten Mitarbeitenden gleich aus der EU mitbringen. Was soll das?

Die Schweiz hat die Grenzen des Wachstums bei ihrer Besiedlung längst überschritten. Wir wollen kein Singapur, Hongkong, Manhatten oder Shanghai Europas werden! 

05.07.2017 | 6641 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode