Auf der Nord-Südstrasse in Zuchwil ist am Donnerstagnachmittag ein Sattelschlepper wegen Überhöhe mit einer Brücke kollidiert. Anschliessend löste sich die Ladung (Glas) und fiel seitwärts gegen einen Lieferwagen. Verletzt wurde niemand. Für die Entladung des Sattelschleppers musste die Strasse gesperrt werden.

von Kapo SO

Der Sattelschlepper war am Donnerstag, 18. Mai 2017, um zirka 14.30 Uhr, auf der Nordsüdstrasse in Zuchwil in Richtung Luterbach unterwegs. Es handelte sich dabei um eine bewilligte Fahrt mit Überhöhe, geladen hatte er mehrere Fensterscheiben.

Nachdem der Chauffeur bereits durch die erste Unterführung gefahren war, hielt er am rechten Strassenrand an. Im selben Moment löste sich ein Teil der Ladung und fiel nach links gegen einen vorbeifahrenden Lieferwagen. Gemäss ersten Erkenntnissen kollidierte der Chauffeur bei der vorangehenden Unterführung mit der Brücke, wobei das geladene Glas in die Brüche ging und in Schieflage geriet. Verletzt wurde niemand.

Für die Entladung der Fensterscheiben ab dem Sattelschlepper und die Räumung der Unfallstelle war die Strasse für rund eine Stunde komplett gesperrt.

 

Originalfoto der Kapo SO

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode