Die Arbeitsgruppe Parkhaus Ost hat bereits an ihrer ersten Sitzung intensive Diskussionen bezüglich des Standorts eines neuen Parkhauses in Zofingen geführt und Grundlagen für die Entscheide des Stadtrates geschaffen.

Arbeitsgruppe Parkhaus Ost

Das öffentliche, unterirdische Zofinger Parkhaus beim Bahnhof ist sehr gut ausgelastet. Nun plant die Stadt Zofingen ein neues Parkhaus. Vor wenigen Tagen hat die Arbeitsgruppe Parkhaus Ost mit einer ersten Sitzung ihre Arbeit aufgenommen. Andreas Rüegger, zuständiger Stadtrat und Vorsitzender der ad-hoc Arbeitsgruppe hat eine Auslegeordnung präsentiert. In der folgenden Diskussion wurden die möglichen Standorte eines neuen Parkhauses in der Nähe der Altstadt intensiv erörtert und gegeneinander abgewogen. Valable Standorte sind das Gemeindeschulhaus, die Schützenmatte, das Museum, die Grabengärten, das Häfligerareal sowie der Thut-Platz.

Die Arbeitsgruppe empfiehlt dem Stadtrat nun, das Ressort Tiefbau der Stadt Zofingen mit der Durchführung einer Bedarfsanalyse und Modellrechnung zu Verkehr und Parkierung im Perimeter Altstadt zu beauftragen. Diese soll die verkehrlichen Auswirkungen des neuen Parkhauses auf das Bahnhofparking und die Parkplätze in der Altstadt aufzeigen. Weiter sind die Anzahl Geschosse und damit die Kapazität eines neuen Parkhauses und die Auswirkungen auf das kommunale und kantonale Strassennetz zu klären.

Breit abgestützte Arbeitsgruppe
In der Arbeitsgruppe vertreten sind nebst Stadtrat Andreas Rüegger folgende Mitglieder des Zofinger Einwohnerrats: Jan Bachmann, Rudolf Günthardt, Irma Jordi, Marco Negri, Christian Nöthiger und Michael Wacker sowie Alt-Einwohnerrat Urs Plüss. Bei der Zusammensetzung wurde darauf geachtet, dass Parteien, Gewerbe und die Altstadtbewohnenden angemessen vertreten sind. Bei Bedarf wird die Arbeitsgruppe weitere Fachexperten beiziehen.

Die Mitglieder wurden an der Sitzung aufgefordert, als Interessenvertreter zu wirken, aus ihren Kreisen Meinungen zusammenzutragen und diese im weiteren Prozess einzubringen.

Symbolbild von Rainer Sturm / pixelio.de

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode