Brigit Wyss (Grüne) und Susanne Schaffner (SP), die beiden neugewählten Regierungsrätinnen im Kanton Solothurn, sind seit 1. August 2017 im Amt.

von Martina Gloor

Was auf dem Foto wie eine Hundeleine aussieht, ist in Wahrheit der Schlüssel zum Rathaus. Die symbolische Schlüsselübergabe durch die Vorgängerin, respektive den Vorgänger, fand am Montag statt.

sind seit Die beiden neu gewählten Solothurner Regierungsrätinnen Susanne Schaffner (SP) und Brigit Wyss (Grüne) haben einen Tag vor dem offiziellen Amtsantritt die Schlüssel ihrer Vorgänger erhalten.

 

Susanne Schaffner (Foto) übernimmt das Departement von Peter Gomm. Brigit Wyss tritt die Nachfolge von Esther Gassler (FDP) an. Nach 65 Jahren ist die FDP seit 1. August 2017 nur noch mit einem Mitglied in der Regierung vertreten.

 

Die drei im März wiedergewählten Regierungsräte Remo Ankli (FDP), Roland Fürst (CVP) und Roland Heim (CVP) behalten ihre bisherigen Departemente. Ankli ist Bildungsdirektor, Fürst ist Bau- und Justizdirektor. Heim ist Finanzdirektor.

 

Foto: Der Schlüssel zum Erfolg? Regierungsrätin Susanne Schaffner übernimmt. (Bild zVg.)

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode