24 Jahre sind eine Generation, und es ist Zeit dass in der Stadt Solothurn eine neue Generation die komplexen Themen unserer Zeit angeht. Nüchtern pragmatische Realpolitik wird weiterhin gefragt sein, jedoch unter Einbezug des Gemeinderates.

Arjuna Adhihetty, Architekt 

Themen der 2000-Watt Gesellschaft, der Umwelt und der sozialen Gerechtigkeit und Enkelverträglichkeit unserer Entscheide sollen mit Überzeugung angegangen werden und sich der kritischen Diskussion stellen. 

Vernetztes Denken und eine breite Diskussionsbereitschaft sind hier gefragt, daher ist es Zeit für ein Stadtpräsidium mit langen Haaren!

 

 

28.06.2017 | 4247 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode