Die Aargauer Regierungsrätin Franziska Roth, Vorsteherin des Departements Gesundheit und Soziales, zieht von Brugg nach Rothrist um.

DGS

Franziska Roth lebt seit zehn Jahren in Brugg, wo sie bis Ende 2016 als Präsidentin des Bezirksgerichts Brugg arbeitete. Mit der Wahl in den Regierungsrat haben sich die Lebensumstände und die Bedürfnisse der Familie geändert. Mit dem Umzug nach Rothrist kann sie diesen neuen Anforderungen Rechnung tragen.

"Ich habe in Brugg in den letzten zehn Jahren eine schöne Zeit erlebt und mich wohl gefühlt", erklärt Franziska Roth, "ich freue mich jetzt aber auch auf den Tapetenwechsel".

Die Verlegung des Wohnsitzes von Brugg nach Rothrist erfolgt auf Anfang Dezember 2017.

 

Regierungsrätin Franziska Roth (Bild: ag.ch)

11.08.2017 | 2144 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode