Am vergangenen Samstagabend brannte in Pfaffnau ein Bauernhaus. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist bisher nicht bekannt.

von Kapo LU

Symbolbild von Julien Christ / pixelio.de

Am Samstag, 27. August 2016, brannte in Pfaffnau (LU), im Gebiet Tannbach, ein Bauernhaus. Verletzt wurde niemand. Das Wohnaus wurde massiv beschädigt (Totalschaden).

Die Brandursache ist bisher unklar. Die Branddetektive der Luzerner Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Pfaffnau/Roggliswil und die Stützpunktfeuerwehr Zofingen mit 80 Personen.

29.08.2016 | 5118 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode