Wegen Unterhaltsarbeiten und Bauwerkskontrollen im Tunnel Hausmatt und an der Hausmattbrücke wird die Gäustrasse in Olten zeitweise gesperrt.

Staatskanzlei SO

Der Tunnel Hausmatt und die Hausmattbrücke wurden im Zusammenhang mit der Entlastungsstrasse Region Olten (ERO) erstellt. Sie werden im laufenden Jahr fünf Jahre alt, die Garantiebürgschaften der beteiligten Unternehmer werden deshalb ablaufen.  Das Amt für Verkehr und Tiefbau reinigt deshalb jetzt die beiden Bauwerke und prüft sie auf Mängel. Gleichzeitig werden die Sperrungen genutzt, um Unterhaltsarbeiten auszuführen.

Die Gäustrasse in Olten wird deshalb im Abschnitt Aarburgerstrasse (Kreisel Säli) bis Rötzmattweg für mehrere Nächte und tagsüber an Sonntagen gesperrt. Eine Umleitung ist aus Richtung Wangen b.O. signalisiert. Zudem wird der abgesperrte Strassenabschnitt durch einen Verkehrsdienst gesichert. Bei ungünstigen Witterungsverhältnissen müssen die Unterhalts- und Kontrollarbeiten verschoben werden.

Sperrung Gäustrasse, Olten, Abschnitt Aarburgerstrasse / Rötzmattweg:

  • Sonntag, 7.05.2017, bis Samstag, 13.05.2017, jeweils 20.00 Uhr bis 05.00 Uhr
  • Sonntag, 14.05.2017, bis Samstag, 20.05.2017, jeweils 20.00 Uhr bis 05.00 Uhr
  • Sonntag, 21.05.2017, 07.30 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Sonntag, 21.05.2017, bis Mittwoch, 24.05.2017, jeweils 20.00 Uhr bis 05.00 Uhr
  • Sonntag, 28.05.2017, 07.30 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Sonntag, 18.06.2017, 07.30 Uhr bis 18.00 Uhr (Reservedatum)
  • Sonntag, 25.06.2017, 07.30 Uhr bis 18.00 Uhr (Reservedatum)

 

Symbolbild von Sebastian Goebel / pixelio.de

08.05.2017 | 2068 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode