Die SVP Olten hielt ihre Generalversammlung ab. Die Partei verzeichnet einen signifikanten Zuwachs an Mitgliedern.

SVP Stadt Olten

Die diesjährige GV der SVP Stadt Olten verlief für die Stadtpartei durchaus erfreulich. Weil Präsident Philippe Ruf kurzfristig aus beruflichen Gründen im Ausland weilte, übernahm Gemeinderatspräsident und Kantonsrat Matthias Borner für jenen Abend das Zepter. Gekonnt führte Borner durch die GV.

Er konnte auf zahlreiche positive Momente des vergangenen Vereinsjahrs zurückblicken, darunter das 20-Jahrjubiläum im Kino Palace mit Altbundesrat Dr. Christoph Blocher und zweihundert Besucherinnen und Besuchern, sowie viele Standaktionen in Olten.

Erfreulich ist vor allem der deutliche Zuwachs an Parteimitgliedern, welche die SVP Stadt Olten im vergangenen Vereinsjahr verzeichnen konnte. Der Parteivorstand übte gleichzeitig auch Selbstkritik betreffend den Parlaments- und Stadtratswahlen, welche nicht wie gewünscht verliefen. Der angestrebte Wahlerfolg blieb aus. Die Arbeit des Vorstandes wurde nicht nur durch die einstimmige Wiederwahl, sondern auch durch lobende Worte der versammelten Mitglieder gelobt. Ebenfalls wurde die Rechnung des vergangenen Jahres sowie das Budget für 2017/18 einstimmig genehmigt. Als Ersatz für den zurückgetretenen Revisor Marc Winistörfer wurde Charlotte Kanszo gewählt.

Im Anschluss an die GV referierte der Berner Grossrat und Oberst i Gst Mathias Müller über seine Erfahrungen in der Politik und über das Thema seines Buches «Wie entscheiden Sie?», die Essenz der Führung und Entscheidungen in schwierigen Situationen. Müller vermochte alle Anwesenden mit einem spannenden, abwechslungsreichen Referat zu fesseln. Im Anschluss an das Referat nutzten beinahe alle Anwesenden die Möglichkeit, sich gleich vor Ort ein Buchexemplar zu ergattern. Bei Bier und Hamburger liessen die Anwesende mit dem Referenten zusammen den Abend im Rathskeller ausklingen.

Foto (v.l.) Doris Känzig, Charlotte Kanzso, Christian Werner, Mathias Müller, Matthias Borner (zVg.)

19.05.2017 | 854 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode