Vom 10. bis 15. Oktober 2016 kommen alle Käseliebhaber bei Lidl voll auf ihre Kosten. Denn während dieser Woche finden sie in den Schweizer Lidl-Filialen erlesene Käsespezialitäten aus ganz Europa. Da in diesem Herbst in 21 Lidl-Ländern Europas solche Käsewochen stattfinden, kann Lidl Schweiz auch kräftig exportieren: 104 Tonnen Schweizer Käse kommen so in die Regale der europäischen Lidl-Filialen.

LIDL Schweiz
 
Nicht nur die Schweiz kennt eine reiche Käsetradition, sondern auch viele andere Länder Europas. Doch als Käseliebhaber ist es nicht ganz einfach, die besonders feinen europäischen Käsespezialitäten zu entdecken und zu kaufen. Da kommt die Aktionswoche «Europas feine Käsewelt» wie gerufen: Vom 10. bis 15. Oktober 2016 findet man in allen Schweizer Lidl-Filialen rund ein Dutzend köstliche Käsespezialitäten aus ganz Europa. Selbst gestandene Käseliebhaber kommen bei Käsen wie dem Fassfeta im Zylinder aus Griechenland, dem holländischen Gouda mit Trüffelpilzen oder dem alten französischen Rohmilchkäse Cantal Entre-Deux ins Schwärmen.
 
Reto Ruch, Geschäftsleitung Einkauf bei Lidl Schweiz, sagt: «Ich empfehle allen Feinschmeckern, unbedingt auch den galizischen Tetilla-Käse zu probieren. Zu einem guten Stück Brot und einem Glas spanischen Rotwein ist er ein Gedicht.»
 
104 Tonnen Schweizer Käse exportiert
 
«Europas feine Käsewelt» findet nicht nur in der Schweiz statt. Alle anderen Lidl-Länder führen im Oktober ebenfalls europäische Käsewochen durch. Da dürfen die Schweizer Käseklassiker Appenzeller, Gruyère und Tilsiter sowie Spezialitäten wie der Müller-Thurgau natürlich nicht fehlen. Lidl Schweiz konnte in die Wege leiten, dass für die Käsewochen 104 Tonnen Schweizer Käse in 14 europäische Länder exportiert werden. Trotz des immer noch starken Frankens erhalten die Lieferanten für ihre Produkte den gleichen Preis wie in der Schweiz. Auf diese Weise unterstützt Lidl die Schweizer Käseproduzenten und hilft ihnen beim Export.
 
 
06.10.2016 | 5294 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode