Unbekannte versprayten in Fulenbach eine Wand des Salzmattschulhauses sowie mehrere Fassaden des Werkhofes. Die Polizei sucht Zeugen.

von Kapo SO

Vandalen versprayten in Fulenbach zwischen Mittwoch, 19. Juli 2017 / 20.00 Uhr und Donnerstag, 20. Juli 2017 / 10.00 Uhr, beim Salzmattschulhaus an der Schmiedengasse eine Wand auf einer Länge von zirka 8 Metern. Mittels schwarzer Farbe brachten die Unbekannten diverse Schriftzüge an (s. Foto). 

Ebenfalls versprayten unbekannte Täter zwischen Donnerstag, 20. Juli 2017 / 20.00 Uhr und Freitag, 21. Juli 2017 / 8.00 Uhr, die westliche und südliche Fassade des Werkhofes an der Murgenthalerstrasse in Fulenbach. Es entstand ein Gesamtsachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Personen, welche im Bereich des Schulhauses oder des Werkhofes Verdächtiges beobachten konnten oder Hinweise zur unbekannten Täterschaft geben können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen (Telefon 062 311 94 00) zu melden.

 

Originalfoto Westfassade des Schulhauses Salzmatt Fulenbach (Bild Kapo SO)

23.07.2017 | 3638 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode