Glücksspiele sind bereits seit vielen Jahrhunderten eine beliebte Freizeitbeschäftigung für viele Menschen. Natürlich begeistern sich auch in der Schweiz zahlreiche Menschen für die Chance, mit kleinen Einsätzen innerhalb kürzester Zeit grosse Gewinne zu erzielen.

von Martina Gloor

Natürlich muss man dafür nicht mehr unbedingt in ein Casino fahren, das vielleicht nicht einmal in der Nähe ist. In den vergangenen Jahren sind Casinos im Internet immer populärer geworden, heute kann man daher von zu Hause aus ganz einfach den einen oder anderen Einsatz platzieren. Ein sehr gutes Beispiel dafür ist Jackpot City, einer der bekanntesten Anbieter von Casinospielen im Internet. Davon abgesehen gibt es jedoch noch viele weitere Alternativen.

Für Spieler stellt sich natürlich die Frage, ob das Spielen im Internet legal ist oder ob es dabei Punkte gibt, die sie beachten sollten. An dieser Stelle sollte man zunächst einmal bedenken, dass staatliche Behörden in der Schweiz genau wie in vielen anderen Ländern ein Monopol auf das Angebot von Glücksspielen haben, das oft streng überwacht wird. Normale Casinos müssen deshalb über eine Lizenz von den zuständigen Behörden verfügen, andernfalls handelt es sich um illegale Glücksspiele. Im Internet sieht das Bild hingegen deutlich anders aus, da man mit einer Lizenz aus einem Land auch über die Grenzen hinaus solche Spiele präsentieren kann.

Von den Behörden in der Schweiz wird das geduldet, schliesslich gibt es ohnehin kaum Möglichkeiten, um einzelne Kunden von Online-Casinos zu verfolgen. Allerdings sollte man darauf achten, dass die Gewinne, die man bei solchen Spielen erzielt, der Einkommensteuer unterliegen. Wer viel Geld bei Glücksspielen gewinnt, sollte also darauf achten, diese Gewinne auch zu versteuern, andernfalls kann es zu Problemen kommen. Davon abgesehen ist das Spielen in Casinos im Internet allerdings legal, wenn man sich auf Betreiber mit einer entsprechenden Lizenz verlässt. Diese ist ohnehin wichtig, schliesslich möchte man als Spieler wissen, dass die verschiedenen Spiele fair ablaufen und überwacht werden.

Bei der Suche nach einem Online-Casino in der Schweiz gibt es verschiedene Aspekte, die man beachten sollte. Zum einen sind die Boni, die man als neuer Kunde erhalten kann, natürlich ein sehr wichtiger Aspekt. Da der Konkurrenzkampf im Internet enorm gross ist, versuchen die Betreiber von Casinos immer wieder mit hohen Willkommensboni, Interessenten vom eigenen Angebot zu überzeugen. Als Spieler kann man sich auf diese Weise schon bei der ersten Einzahlung – oder bei den ersten Einzahlungen – ein zusätzliches Guthaben sichern, mit dem dann der eine oder andere Einsatz bei den Spielen möglich ist. Mit solchen Boni steigen die Chancen also von Beginn an.

Abgesehen vom Willkommensbonus gibt es noch viele weitere Boni, mit denen die Betreiber von Online-Casinos immer wieder versuchen, ihre Kunden zu weiteren Einsätzen zu bewegen. Nicht alle Betreiber veranstalten viele und vor allem lukrative Aktionen, deshalb sollte man sich im Voraus über die Möglichkeiten im gewählten Casino informieren. Zudem gibt es Angebote in ganz verschiedenen Bereichen. Wer sich in erster Linie für Online-Slots interessiert, kann jedoch mit Boni für Roulette oder Blackjack nicht viel anfangen, umgekehrt gilt das natürlich ebenfalls. Kurz gesagt ist es also auch wichtig, sich vorab Gedanken über die eigenen Vorlieben zu machen.

Beim Spielen in Online-Casinos profitiert man dann nicht nur davon, dass man ganz bequem von zu Hause aus seine Einsätze platzieren kann. Darüber hinaus ist das Spielen bei den meisten Betreibern mittlerweile auch mit Smartphones oder Tablets von unterwegs aus ohne Probleme möglich. Allerdings ist es nicht unbedingt notwendig, von Beginn an mit echten Einsätzen zu agieren. Wer die verschiedenen Spiele erst einmal kennenlernen möchte, kann sich auch für die Version mit einem virtuellen Guthaben entscheiden und dabei den ganz normalen Ablauf testen, ohne ein Risiko eingehen zu müssen. Echte Gewinne sind auf diese Weise natürlich nicht möglich, dafür profitiert man von umfangreichen Kenntnissen und kann sich auch ohne Budget unterhalten lassen.

Alles in allem ist es also kaum verwunderlich, dass der Marktanteil von Casinos im Internet in den vergangenen Jahren stetig gewachsen ist. Für die Betreiber von traditionellen Casinos ist das zwar nicht unbedingt positiv, für Kunden ist das Spielen im Internet jedoch oft komfortabler und durch die vielen Boni zudem lukrativer. Obwohl für einen Boni in der Regel bestimmte  Umsatzbedingungen gelten, kann man sich damit immerhin Guthaben für einige zusätzliche Einsätze sichern, zudem ist es so ganz ohne Risiko möglich, echte Gewinne zu erzielen.

17.12.2016 | 66239 Aufrufe