Gruselfans kommen voll auf ihre Kosten, wenn sich Deutschlands größter Freizeitpark in eine geheimnisvolle Herbstlandschaft verwandelt und unheimliche Gestalten ihr Unwesen treiben. Vom 24. September bis zum 06. November mischen sich dämonische Nachtgespenster unter die Besucher. Die Attraktionen, die Parade und das Showprogramm, die Gastronomie sowie das Europa-Park Hotel Resort stehen ebenfalls im Zeichen der schaurig-schönen Jahreszeit. 

EP

Herbstzeit im Europa-Park (Foto zVg.)

Die Zeit der Geister und Hexen macht auch vor Deutschlands größtem Freizeitpark nicht Halt: Vom 24. September bis zum 06. November schmücken 180'000 Kürbisse, 15'000 Chrysanthemen, 6'000 Maispflanzen sowie 3'000 Strohballen den Europa-Park. Dazu sorgen Spinnweben, Vampire, Trolle, Skelette und gespenstische Illuminationen für eine mystische Stimmung.

Halloween-Specials

Abgesehen von der eindrucksvollen Dekoration warten viele weitere Highlights in Europas beliebtestem Freizeitpark: Im weltgrößten Kürbis wagen besonders mutige Besucher eine abenteuerliche Fahrt mit dem „Pumpkin Coaster“. Nebenan im „Halloween-Dorf“ können sich die Kinder mit Skelett-Schminke und wilden Frisuren geistertauglich stylen lassen oder in der Hexenküche Leckereien probieren. Täglich finden sich furchteinflößende Piraten, runzelige Hexen und andere Monster zusammen und ziehen gemeinsam als „Halloween Parade“ durch den herbstlichen Europa-Park. Grund zum Staunen haben die Zuschauer am Luxemburger Platz, wenn beim Tanz der Unterwelt dunkle Mächte und Geister heraufbeschworen werden. Im Holländischen Themenbereich verwandeln sich die Kaffeetassen mit Gruselmusik, Nebel und Blitzen in die „Griezelkopjes“. „Feria Swing“ im Spanischen Themenbereich bietet rückwärts ein ganz neues Fahrerlebnis. Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren lernen im Griechischen Themenbereich das Fürchten: In „Tenems Rache“ jagen Live-Darsteller den Gästen einen gehörigen Schauer über den Rücken. Zahlreiche Kürbiswichtel können von den Besuchern in Grimms Märchenwald entdeckt werden. Zudem warten wahre Kunstwerke in Deutschlands größtem Freizeitpark: Verschiedene Figuren aus Kürbissen wie zum Beispiel ein Traktor, ein Schweizer Alphornbläser oder wilde Tiere beeindrucken kleine und große Gäste.

SPOOK ME! The Europa-Park Musical

Ein außergewöhnliches Vergnügen bereitet auch in diesem Jahr „SPOOK ME! The Europa-Park Musical“. Erzählt wird eine berührende Geschichte von Liebe, Mut und Freiheit: Im Geisterschloss hausen gute Gespenster, die leidenschaftlich gerne menschliche Besucher erschrecken. Es ist das Reich des Geisterkönigs Borbar, der mächtige Kräfte für gute Taten besitzt. Entgegen seiner Bestimmung möchte Borbars Sohn Tao jedoch die verbotene Welt der Menschen entdecken. Doch das Leben des Vaters wird bedroht! Hochwertige Kostüme, mitreißende Melodien und eine spannende Inszenierung lassen jede Vorstellung zu einem einmaligen Erlebnis für die ganze Familie werden. Neben Ornella De Santis konnte für die Rolle des „Prinz Tao“ Jonas Hein gewonnen werden. Der bekannte Musical-Darsteller war unter anderem bei der TV-Show „The Voice of Germany“ im Team von Xavier Naidoo zu sehen. Wer noch mehr erleben und dazu exquisit dinieren möchte, entscheidet sich für die Abendveranstaltung „SPOOK ME! Das musikalische Geisterbankett“.

Halloween-Festivalwochen mit Mysteria

Während der Halloween-Festivalwochen vom 21. Oktober bis zum 06. November lockt als allabendlicher Höhepunkt die faszinierende Open-Air-Show „Mysteria“: Das gespenstische Spiel aus Feuer, Wasser, Licht-Effekten, Akrobatik und Musik zieht jeden Betrachter in seinen Bann. Die Besucher dürfen sich außerdem über ein vergünstigtes Abendticket freuen. Ab 17 Uhr kostet der Eintritt für Erwachsene 19,50 Euro und für Kinder (4 - 11 Jahre) 16,00 Euro.

23.09.2016 | 5879 Aufrufe