Solothurn hat eine Stadtpräsidentin verdient, die weiss, dass ihr Platz hier ist.

von Alvaro Ramos, Solothurn

In unserer Stadt warten reichlich Herausforderungen, die einen vollen Einsatz und eine ungeteilte Präsenz vor Ort verlangen: Städtebauliche Weiterentwicklung der Stadt, Erneuerung und Verbesserung der Infrastruktur allerorten (Schulen, Sport), Weiterentwicklung der Verwaltung zu einem bürgernahen und effizienten Dienstleistungsbetrieb usw.

Diese Aufgaben brauchen eine Stadtpräsidentin, die mit Engagement und Herzblut da und bei der Sache ist. Deshalb gehört Franziska Roth meine Stimme.

 

 

13.06.2017 | 3143 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode