Janus geniert sich

Janus geniert sich für unser Land, wie tief dessen Selbstachtung schon gesunken ist. Selbst wenn wir von uns zugestandenen Rechten Gebrauch machen, meinen wir, wir müssen uns dafür in Bruxelles entschuldigen und um Nachsicht betteln.

  • 27.04.2013, 00:01
  • 1 Kommentare
  • 2.222 Aufrufe

EU too big to fail

Janus sieht: EU too big to fail. Nur: Zahlen müssen die Sparer, grosse und kleine. Nicht freiwillig, sondern sie werden enteignet (bestohlen) in altbewährter, kommunistischer Manier.

  • 26.04.2013, 00:01
  • 1 Kommentare
  • 1.679 Aufrufe

Papst: Ein Plagiat?

Janus würde sich nicht darüber wundern, wenn Recherchier-Journalisten ausfindig zu machen versuchten, ob der neue Papst in der 6. Primarklasse einmal seinem Banknachbarn abgeschrieben hat.

  • 17.03.2013, 00:01
  • 0 Kommentare
  • 2.250 Aufrufe

Luftwaffe

Janus hat vernommen, dass die Feuerwehr Glarus ihr überaltertes Material modernisieren will, respektive muss. Doch This Jenny ist dagegen, da er weit und breit keinen Brand sehen kann. Schweigen wäre wohl besser gewesen.

  • 11.03.2013, 08:13
  • 0 Kommentare
  • 1.576 Aufrufe

Abstimmung Familienartikel

Janus staunt, über die Unverfrorenheit der SP-Verlierer: Wer verliert, will die Spielregeln ändern, d.h. das Ständemehr kastrieren, damit die kleinen Kantone hemmungslos majorisiert werden können.

  • 08.03.2013, 00:22
  • 0 Kommentare
  • 1.502 Aufrufe

Zentrale Registrierung aller Messer

Janus nimmt zur Kenntnis, dass zwei Schweizer, 16- und 18-jährig (seit wann Schweizer und was vorher?) mit Messern auf mindestens acht Leute eingestochen haben. Wann verlangt wohl Gery Müller mit grün-rotem Anhang ein verschärftes Messergesetz mit zentraler Registrierung sämtlicher Messer mit einer Klinge von mehr als 12cm?

  • 08.01.2013, 12:33
  • 0 Kommentare
  • 2.172 Aufrufe

Wird "Janus" Vater?

Janus ist in aufgeregter Verzweiflung, nachdem die neoschwangere Herzogin Kate dem Vernehmen nach heute Nacht zweimal hintereinander niesen musste. Ganz England leidet mit und die einschlägige Presse gibt alle zehn Minuten ein neues Communiqué durch. Es wird gut ein Jahr dauern, bis wir davon erlöst werden.

  • 16.12.2012, 11:55
  • 0 Kommentare
  • 1.802 Aufrufe

Freispruch trotz Geständnis

Janus kann es kaum fassen, dass bei uns einer, der eine (Un)tat gesteht, mangels an Beweisen freigesprochen werden kann.

  • 24.11.2012, 09:56
  • 0 Kommentare
  • 1.976 Aufrufe

Multi-Kulti-Fortschritt

Janus stellt fest: Grausam abgestochene Schafböcke, Wildwest in den Zügen, Messerstechereien zu Hauf, alle 10 Minuten ein Einbruch: Es leben die Multi-Kulti-Fortschritte!

  • 17.11.2012, 13:06
  • 0 Kommentare
  • 1.597 Aufrufe

Gemeinden und Post machen Politik

Janus stellt fest: Neuerdings dürfen laut Gesetz auch Postämter und Einwohner-Kontrollen Politik betreiben, nämlich dann, wenn ihnen ein Referendum nicht passt. Sie behalten einfach die zur Beglaubigung eingereichten Unterschriften zurück oder spedieren sie so mit der B-Post, dass sie garantiert erst nach Eingabefrist ankommen.

  • 04.11.2012, 00:01
  • 0 Kommentare
  • 1.657 Aufrufe

Lakaien der halben Welt?

Janus liest fast täglich: Die Schweiz muss: Auf Druck der EU, der USA, Deutschland, Frankreichs etc. dies und jenes tun oder lassen. Sind wir eigentlich die Lakaien der halben Welt? Und was tun diese Länder "auf Druck der Schweiz"? Hämisch grinsen bis laut heraus lachen.

  • 28.10.2012, 09:10
  • 0 Kommentare
  • 1.526 Aufrufe

Liebesdienerei

Janus nennt es helvetische Liebesdienerei, wenn "Schengen", an das sich praktisch niemand sonst hält, gegen alle Vernunft durchgestiert wird, auch wenn diese Mitgliedschaft uns erheblichen Schaden vor allem im kriminellen und wirtschaftlichen Bereich zufügt, und wir dies noch mit einer Zahlung, die 14 Mal höher als vom Bundesrat versprochen wurde, honorieren.

  • 28.10.2012, 00:01
  • 1 Kommentare
  • 1.348 Aufrufe

Asylantenschwemme

Janus vergleicht: Deutschland mit 40'000 Asylgesuchen zieht die Asylanten-Schraube an. Wären es hochgerechnet so viele wie in der Schweiz, so dürfte dies erst bei 300'000 Bewerbern erfolgen.

  • 20.10.2012, 00:01
  • 2 Kommentare
  • 1.611 Aufrufe

Jobsuche

Janus beim Vorstellungsgespräch: "Haben Sie einen Job für mich?" "Nein, Jobs habe ich keine. Aber wenn Sie bei mir arbeiten wollen? Arbeit habe ich in Hülle und Fülle".

  • 13.10.2012, 00:01
  • 0 Kommentare
  • 1.536 Aufrufe

Aus der Firmenoptik?

Janus sinniert darüber, ob Nationalrat Spuhler's Rücktrittsentscheid auch als flankierende Massnahme zu bewerten sei, im Hinblick auf die rasch wachsende Menge von Opfern der Personenfreizügigkeit, welche bei 100 Bewerbungen Absagen erhalten, da man "einem andern Bewerber aus finanziellen Gründen" den Vorzug gegeben hat. Spuhler war ja Verfechter der Personenfreizügigkeit. Geleitet aus der Firmenoptik, statt der Staatsraison?

  • 05.10.2012, 00:01
  • 1 Kommentare
  • 1.643 Aufrufe

Ruhig Blut, Frau Egerszegy

Janus stellt fest: Frau Egerszegy freut sich über die Annahme des Musik-Artikels und sagt, dass die Kantone nun sofort aktiv werden können. Vor bald zwei Jahren haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger die Ausschaffungsinitiative angenommen, aber Frau Sommaruga hat noch keinen Kriminellen ausschaffen lassen.

  • 25.09.2012, 00:01
  • 0 Kommentare
  • 1.747 Aufrufe

Hatz gegen die SVP

Janus biblisch: "Schlaget (medial) die Hirten, und die Herde wird sich zerstreuen". Die ochestrierte, aufmunizionierte Hatz gilt nur vordergründig Mörgeli, Bortoluzzi, Ricklin und Zuppiger. Mitten ins Mark soll die SVP getroffen werden.

  • 21.09.2012, 00:01
  • 0 Kommentare
  • 1.577 Aufrufe

Kriminelle Neu-Schweizer?

Janus wundert sich über die vielen kriminellen Schweizer, die schiessen, rasen, töten, die Flinte zeigen, drohen, fliehen, Autos stehlen. Woher stammen sie denn? Oder sind es etwas jene Neu-Schweizer, die die Ausländer-Kriminal-Statistik zu entlasten haben?

  • 20.09.2012, 20:40
  • 0 Kommentare
  • 1.305 Aufrufe

Karikaturen und der Islam

Janus ist entsetzt über die blutrünstigen Reaktionen islamischer Extremisten wegen unliebiger Karikaturen und hofft, dass es ihnen die Buddhisten, Sik, Katholiken, Juden und Religiösen aller Art nicht gleich tun, wenn mal eine Karikatur erscheint, über die sie sich aufregen.

  • 15.09.2012, 00:01
  • 0 Kommentare
  • 1.694 Aufrufe

Perpetuum Mobile

Janus staunt darüber, wie Ben Bernanke Milliarden von Dollars druckt, um die Konjunktur zum x-ten Mal anzukurbeln. Wie wenn COOP und MIGROS je 500 Millionen Franken Kredit aufnehmen und das Geld nachher verteilen würden, um den Verkauf in ihren Läden zu steigern. Totgeburt eines finanziellen Perpetuum Mobile.

  • 14.09.2012, 00:01
  • 1 Kommentare
  • 1.226 Aufrufe

Gift braucht Gegengift

Janus fragt sich am SP-Parteitag: Warum, wenn die Personenfreizügigkeit doch eine so grossartige Sache ist, wie immer behauptet aber nie bewiesen wird, es denn so viele Absicherungen, Einschränkungen, Kontrollen und flankierende Massnahmen braucht. Offenbar ist sie Gift und braucht die gleiche Menge Gegengift.

  • 12.09.2012, 00:01
  • 0 Kommentare
  • 1.215 Aufrufe

Baumeister Draghi

Janus staunt über Draghi, den grossen Baumeister, welcher ohne Geld Luftschloss auf Luftschloss baut.

  • 09.09.2012, 00:01
  • 0 Kommentare
  • 1.100 Aufrufe

Präsidenten- oder Miss-Wahlen?

Janus ist sich plötzlich nicht mehr sicher, ob es sich in USA um Präsidenten- oder Miss-Wahlen handelt.

  • 07.09.2012, 00:01
  • 4 Kommentare
  • 1.129 Aufrufe

Lufthansa den Gewerkschaften übergeben

Janus ist entsetzt, wie die deutschen Gewerkschaften ihre Lufthansa erpressen, Tausende von unschuldigen Menschen in Geiselhaft nehmen, Millionen-Schäden verursachen und nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Es ist zu hoffen, dass diese Massen-Erpressung erfolglos verläuft. Noch besser wäre, Lufthanse würde ihr Unternehmen den Gewerkschaften zur Leitung übergeben. Was sich hier angesichts der wirtschaftlichen Weltlage abspielt, muss als kriminell bezeichnet werden.

  • 05.09.2012, 00:01
  • 0 Kommentare
  • 1.119 Aufrufe

Nationalsozialismus, Kommunismus, Merkelismus

Janus erschrickt über die Pläne der EU. Muss sich Europa nach dem National-Sozialismus, dem Kommunismus nun noch auf einen Merkelismus einstellen? EU unter deutschem Kommando?

  • 27.08.2012, 12:19
  • 0 Kommentare
  • 1.343 Aufrufe

Die berühmte Solidarität

Janus war entsetzt über das, was Franz Bsirske von der Gewerkschaft Ver.di am 23. August in der Talk-Show von Maibritt Illner von sich gab.

  • 26.08.2012, 00:01
  • 4 Kommentare
  • 1.162 Aufrufe

Rauchverbote

Janus wird beim verschärften Raucher-Gesetz Nein stimmen, es sei denn, dass alle, die geschützt werden sollen, öffentlich bestätigen, dass sie selber Nichtraucher sind. Alles andere heisst Geiselhaft.

  • 25.08.2012, 00:01
  • 2 Kommentare
  • 1.063 Aufrufe

Asylanten aus Europa?

Janus stell fest, dass sich praktisch nur noch die Schweiz ans Schengen-Abkommen hält. Höchste Zeit, das Steuer wieder in die eigene Hand zu nehmen. Entscheide innert 48 Stunden? Wieso Befragungen. Aus europäischen Ländern gibt es keine Asylgründe.

  • 23.08.2012, 10:31
  • 2 Kommentare
  • 1.191 Aufrufe

Die Gripen-Grippe

Janus kann das Gezerre um die Gripen-Beschaffung kaum mehr goutieren. Praktisch alle Fluggesellschaften kaufen Flugzeuge, die erst auf dem Brett bestehen. Wenn überhaupt. Beispiel A 380: Als im Jahr 2000 50 Kaufabsichten vorlagen, begann Airbus mit der Konstruktion. Beim Gripen fliegt immerhin schon ein Prototyp. Also nur ein Schaulaufen für die Galerie?

  • 22.08.2012, 00:01
  • 0 Kommentare
  • 1.061 Aufrufe

DNA-Datenbank für Asyl-Kandidierende

Janus begrüsst eine DNA-Datenbank für Asyl-Kandidaten. Und schon hallt der Ruf des Herrn Jositsch mit Gesinnungsgefolge nach Rechtsstaatlichkeit und das Gejammer von wegen Generalverdacht.

  • 20.08.2012, 23:45
  • 0 Kommentare
  • 1.016 Aufrufe