Kann der Euro je wieder auf 1.35 Franken steigen?

Gewisse Ökonomen, Politiker und Journalisten werden nicht müde, erneut die Anbindung des Schweizerfrankens an den Euro herbeizureden. Selbst die Marke von 1.35 Franken ist in ihrem Visier. Realistisch oder populistisch?

  • 03.12.2015, 06:00
  • 0 Kommentare
  • 9.800 Aufrufe

Liquid bleiben

Was tun, wenn Anleihen zur Rückzahlung fällig werden? Was tun mit dem Erlös aus Aktienverkäufen? Nicht falsch ist es, wenn man derzeit nichts tut und in Ruhe die Entwicklung an der Zinsfront und auf den Aktienmärkten abwartet.

  • 12.11.2015, 15:35
  • 0 Kommentare
  • 11.410 Aufrufe

Vermögensverwaltung durch Dritte

Man kann seine Wertschriften selber verwalten oder durch Dritte managen lassen. Was erfolgreicher ist, zeigt sich oft erst nach Jahren.

  • 22.10.2015, 17:00
  • 0 Kommentare
  • 12.190 Aufrufe

Nationalbank-Aktien und Kleinanleger

Über viele Jahre hinweg galten SNB-Aktien als optimale Depot-Beimischung für Kleinanleger, und zwar der sicheren Rendite von um die 1,3 % wegen. Wie sieht es in Zukunft aus?

  • 01.10.2015, 17:20
  • 0 Kommentare
  • 16.242 Aufrufe

Wohneigentum als Anlage und Vorsorge

Wenn es nach dem Willen der Kantonsregierung geht, soll der von den aargauischen Wohneigentümern als fiktives Einkommen zu versteuernde Eigenmietwert ab nächstem Jahr um 10,7 % angehoben werden. Das ist ein Dolch in den Rücken all jener Leute, die über Jahre und Jahrzehnte für selbstgenutztes Wohneigentum gespart und dafür auf vieles andere verzichtet hatten.

  • 01.10.2015, 06:00
  • 0 Kommentare
  • 7.779 Aufrufe

Strukturierte Produkte: Ja oder Nein?

Ich gehe davon aus, dass selbst vorsichtig operierende Kleinanleger das Finanzinstrument der strukturierten Produkte seit ihrer Lancierung vor rund zwei Jahrzehnten inzwischen kennen. Ob sie auch schon davon gekauft haben, wissen nur die betreffenden Anleger selber sowie ihre Depotbanken. Öffentlich zugängliches Statistikmaterial darüber gibt es nicht. Sicher ist nur, „Strukis“ – wie sie lieblich im Börsenjargon genannt werden – sind nicht jedermanns Sache.

  • 10.09.2015, 22:10
  • 0 Kommentare
  • 4.492 Aufrufe

KVG-Prämie und KVG-Wahlfranchise

Die Krankenkassen-Prämien gehören zusammen mit den Steuern und den Wohnkosten zu den hohen Fixkosten im breiten Mittelstand. Frei ist man nur bei der KVG-Franchise. Aber welche soll man wählen?

  • 10.09.2015, 08:50
  • 0 Kommentare
  • 4.132 Aufrufe

Hat Gold als Anlage ausgedient?

Staatliche und private Goldreserven schützten jahrzehntelang vor Inflation, und erst recht beim Zusammenbruch ganzer Währungen. Seit 2012 hat Gold mehr als einen Drittel seines Wertes verloren. Wie weiter?

  • 24.08.2015, 06:00
  • 1 Kommentare
  • 4.270 Aufrufe

Aktien: Welche und wie viel?

Letzte Woche hat der Schweizer Aktienindex SMI mit über 9‘500 Punkten ein neues Allzeit-Hoch erklommen. Viele Börsen-Propheten jubelten im Chor. Doch Vorsicht, die Börsenluft ist dünn geworden!

  • 30.07.2015, 09:50
  • 0 Kommentare
  • 3.815 Aufrufe

Hohe Börsengebühren: Grund zum Bankwechsel?

Wer bei Börsengeschäften mit den ihm von der Bank belasteten Gebühren hadert und deshalb die Bank wechseln möchte, kann vom Regen in die Traufe kommen.

  • 09.07.2015, 15:45
  • 0 Kommentare
  • 3.893 Aufrufe

Rückkauf-Angebote für Obligationen annehmen?

Wer ältere Obligationen im Depot hält, die noch ein paar Jahren laufen, über relativ hohe Coupons verfügen und Börsenkurse von weit über 100 % aufweisen, erhält zunehmend Rückkaufangebote. Soll man darauf eingehen? 

  • 24.06.2015, 16:00
  • 0 Kommentare
  • 3.981 Aufrufe

Warnung an E-Banking-Nutzer!

Der Internet-Sicherheitsdienst des Bundes MELANI warnt vor dem neuen E-Banking-Trojaner „Dyre“, der sich derzeit in der Schweiz rasch ausbreitet. Trojaner sind Computerprogramme, die per E-Mail übermittelt werden und beim Empfänger ohne dessen Wissen grossen Schaden anrichten können.

  • 21.05.2015, 23:15
  • 0 Kommentare
  • 4.059 Aufrufe

Immobilien: Direktbesitz - Aktien - Fondsanteile

Immobilien gehören grundsätzlich ins Vermögen eines jeden in der Schweiz ansässigen Anlegers. Die Frage ist nur: Wie viel davon und in welcher Form?

  • 21.05.2015, 06:00
  • 0 Kommentare
  • 3.597 Aufrufe

Wann macht ein Fremdwährungskonto Sinn?

Eine Leserin lässt ein Bild auf US-Dollar-Basis versteigern und frägt sich, ob sie sich den Erlös in USD oder CHF gutschreiben lassen soll? Bei anderen Leuten dreht sich die Frage viel mehr um Euro-Konti im Zusammenhang mit dem Einkaufstourismus.

  • 30.04.2015, 06:00
  • 0 Kommentare
  • 3.790 Aufrufe

Für oder wider strukturierte Produkte?

Wir leben derzeit in einem Anlagenotstand wie selten zuvor. Was tun mit liquiden Mitteln oder mit Anlagen, die zur Rückzahlung fällig geworden sind?

  • 09.04.2015, 17:07
  • 0 Kommentare
  • 4.130 Aufrufe

Wie weiter im ASE-Betrugsfall?

Eine von der ASE Investment AG geprellte Anlegerin hat sich mit einem geharnischten Schreiben an den Direktionspräsidenten der Eidg. Finanzmarktaufsicht FINMA gewandt und mir eine Kopie davon zugestellt. Sie erwartet endlich Aufschluss darüber, wo ihre „vorsätzlich und kriminell veruntreuten Vermögenswerte in Höhe von deutlich über einen Million“ geblieben sind und wann endlich sie das Geld zurückerhalte.

  • 09.04.2015, 06:00
  • 1 Kommentare
  • 4.608 Aufrufe

Starke Währung – starkes oder geschwächtes Land?

Letzte Woche hatten wir im Nationalrat eine dringliche Debatte mit entsprechend hitzig geführter Diskussion über die Folgen der Freigabe des Euro-Mindestkurses durch die Nationalbank (SNB). Jede Fraktion wollte es besser wissen und präsentierte ihre Rezepte, was man nun unbedingt zu tun und was man zu lassen habe.

  • 26.03.2015, 17:30
  • 0 Kommentare
  • 3.654 Aufrufe

Schürt Nullzinspolitik den Generationenkonflikt?

Prima vista mag man erstaunt sein, wenn ich aus der aktuellen Zinspolitik von Nationalbank und EZB einen Konflikt zwischen Jung und Alt wittere. Aber lesen Sie bitte weiter!

  • 26.03.2015, 06:00
  • 0 Kommentare
  • 3.505 Aufrufe

Mit Alter 82 noch Aktien kaufen?

Diese Frage wird mir immer wieder gestellt, zuletzt eben von einem 82-jährigen Bekannten, der während seines Berufslebens hohe Managerposten in der Privatwirtschaft bekleidet hatte und wohl über ein gut dotiertes Wertschriftenvermögen verfügt. Er seufzte zudem über die aktuelle Zinssituation.

  • 06.03.2015, 16:50
  • 0 Kommentare
  • 3.600 Aufrufe

Braucht es den Fünfräppler noch?

Diesmal geht es fürwahr ums bare Geld, und zwar in der kleinsten wie in der grössten Menge, zuunterst um den vertrauten Fünfer, zuoberst um das höchstzulässige Bargeschäft.

  • 06.03.2015, 06:46
  • 1 Kommentare
  • 3.625 Aufrufe

Steuerfreie Dividenden-Ausschüttungen

Unbestritten ist, dass steuerbefreite Dividenden attraktiv sind für die Anleger, aber weniger gut für den Fiskus. Wie geht es damit weiter?

  • 19.02.2015, 06:00
  • 0 Kommentare
  • 6.892 Aufrufe

Ist Sparen zur Farce verkommen?

Sparen galt bis anhin als Tugend. Sie wurde einem von Götti und Gotte quasi schon in die Wiege gelegt. Alljährlich wurde man mit einem schönen Sparzins belohnt. All das ist heute anders geworden.

  • 05.02.2015, 06:00
  • 1 Kommentare
  • 4.464 Aufrufe

Vollgeld: Ist das besser?

Seit anfangs Juni 2014 läuft die sog. Vollgeld-Initiative. Mit vollem Titel heisst sie Eidg. Volksinitiative „Für krisensicheres Geld: Geldschöpfung allein durch die Nationalbank!“ Bis heute ist sie von rund 40'000 Bürgerinnen und Bürgern unterzeichnet worden. Ich zweifle nicht daran, dass sie zustande kommen wird.

  • 20.01.2015, 06:00
  • 4 Kommentare
  • 5.277 Aufrufe

Franken-Entkoppelung: Richtig, aber zu spät

Die Koppelung einer starken Währung an eine schwache geht nicht auf Dauer. Nun ist der Bruch erfolgt, für mich alles andere als überraschend, aber eindeutig zu spät.

  • 19.01.2015, 16:55
  • 1 Kommentare
  • 4.404 Aufrufe

Ausblick ins neue Anlagejahr

Dieser Tage erhalten alle Besitzer von Wertpapieren ihre neuen Depotauszüge. Sie ersehen daraus, 2014 war ein gutes Anlagejahr, besser als von vielen erwartet. Wie geht es im neuen Jahr weiter?

  • 31.12.2014, 06:00
  • 0 Kommentare
  • 4.058 Aufrufe

SIKA: Kauf zum „Schnäppchenpreis“?

Der Börsenkurs des soliden schweizerischen Bauchemie-Konzerns SIKA ist bekanntlich innert drei Tagen von 3‘900 auf 2‘700 Franken abgestürzt. Der Grund dazu ist klar: Der heute in 4. Generation verbliebene Familienpool des vor über 100 Jahren gegründeten Unternehmens will ihre Aktien (16 % am Kapital, aber 52 % an Stimmkraft) dem französischen Baustoffkonzern Saint-Gobain verkaufen.

  • 18.12.2014, 11:40
  • 0 Kommentare
  • 3.858 Aufrufe

Von der AHV benachteiligte Rentner-Ehepaare?

Es gibt Rentner-Ehepaare und Rentner-Konkubinatspaare. Letztere erhalten deutlich mehr an AHV-Renten. Der Bundesrat bestreitet jedoch das Vorliegen einer Benachteiligung.

  • 18.12.2014, 06:00
  • 0 Kommentare
  • 3.669 Aufrufe

Auf die Depotgebühren achten

Wer Aktien, Obligationen, strukturierte Produkte, Fonds usw. in seinem Bankdepot hält, wird zur Kasse gebeten, mitunter recht gehörig. Das schmälert die Rendite. Auch der Transfer zu anderen Banken ist teuer.

  • 27.11.2014, 06:00
  • 0 Kommentare
  • 4.151 Aufrufe

Schweizerfranken und Euro-Mindestkurs

Seit August 2011 fährt die Schweizerische Nationalbank (SNB) eine Währungspolitik, die den schwächelnden Euro nicht mehr unter die Parität von 1.20 zum starken Schweizerfranken fallen lässt.

  • 13.11.2014, 06:00
  • 0 Kommentare
  • 4.955 Aufrufe

Wie viel Gold darf es sein?

Die Diskussion um das Halten von Goldreserven ist derzeit in der Schweiz in vollem Gang. Wie viel es künftig auf Bundesebene, d.h. in den Tresoren der Nationalbank sein soll, darüber entscheidet das Schweizervolk am 30. November.

  • 30.10.2014, 14:30
  • 0 Kommentare
  • 2.775 Aufrufe