Ergänzungsleistungen für minderbemittelte AHV-Rentner (Interview)

Am 24. September stimmt das Schweizer Volk über die Altersvorsorge 2020 ab. Sagt es ja, wird es auf lange Zeit hinaus zwei Kategorien von AHV-Bezügern geben. Dazu ein Gespräch mit einem Fachmann.

  • 13.04.2017, 08:40
  • 0 Kommentare
  • 9.795 Aufrufe

Grossbanken-Boni: Lichtblick in Deutschland

Die an „modernes Raubrittertum“ erinnernden, masslos übertriebenen Bonus-Zahlungen in den Chefetagen namentlich der Grossbanken werden weitherum als Ärgernis empfunden. In der Tat ist es nicht einzusehen, warum beispielsweise in der Schweiz der CEO einer Grossbank allein an „leistungsabhängigem“ Bonus pro Jahr das Zwanzigfache der Gesamtentschädigung eines Bundesrates einstreicht.

  • 16.03.2017, 06:30
  • 0 Kommentare
  • 8.299 Aufrufe

Dem Einkaufstourismus an den Kragen?

Konsumenten mit Wohnsitz in der Schweiz kaufen jährlich für geschätzte 12 - 15 Milliarden Franken im Ausland ein. Soll sich die Schweiz vermehrt dagegen wehren?

  • 15.03.2017, 14:01
  • 0 Kommentare
  • 6.841 Aufrufe

Ein Plädoyer für "Bitcoins"…

„Hände weg vor Online-Währungen“ lautete die Quintessenz in meinem letzten Artikel. Gemeint waren die auf privater Basis im Aufbau begriffenen digitalen Zahlungsmittel, wie beispielsweise das weltweit am meisten verbreitete Bitcoin-System.

  • 15.02.2017, 15:09
  • 1 Kommentare
  • 8.055 Aufrufe

Verwaltung des privaten Alterskapitals

„Braucht es mehr Anlegerschutz?“ betitelte ich meinen letzten Geld-Artikel. Ein Leser im AHV-Alter nahm Bezug darauf und schildert mir, wie er seine Altersvorsorge verwalten liess und zu Verlust gekommen ist.

  • 27.01.2017, 09:32
  • 0 Kommentare
  • 5.061 Aufrufe

Hände weg von Online-Währungen

Kryptogeld, Bitcoins – schon je davon gehört? Falls nein, seien Sie beruhigt, denn Sie haben nichts verpasst! Es handelt sich da um digitale Zahlungsmittel, die nicht durch Notenbanken, sondern via private Systeme geschaffen werden. Sie eignen sich nicht für den Normalbürger, auch wenn in der Stadt Zug derzeit mit dem in Cham domizilierten Swisscoin-System ein grösserer Versuch am Laufen ist.

  • 27.01.2017, 09:30
  • 0 Kommentare
  • 5.276 Aufrufe

Braucht es mehr Anlegerschutz?

Im Zuge der grossen Finanzkrisen und Börsencrashs der letzten 20 Jahre lösten sich riesige Anlagevermögen faktisch in Luft auf. Selbst vermeintlich solide Werte erlitten teils grosse Verluste. Das ruft nach dem Staat, so auch in der Schweiz.

  • 05.01.2017, 06:30
  • 0 Kommentare
  • 8.136 Aufrufe

Post und Postfinance: JeKaMi der Politik?

Weil die Post - einschliesslich aller Tochtergesellschaften wie der PostFinance – dem Bund und damit indirekt dem Schweizervolk gehören, wird sie mit politischen Begehren förmlich eingedeckt.

  • 16.12.2016, 15:40
  • 0 Kommentare
  • 9.453 Aufrufe

Vom Bund und unseren Steuergeldern

Was macht der Bund mit unseren Steuergeldern, geht er damit korrekt um und wer kontrolliert das alles? Zudem: Soll die bewährte Schuldenbremse aufgeweicht werden?

  • 24.11.2016, 15:18
  • 0 Kommentare
  • 5.794 Aufrufe

Börse und Trump-Wahl

Es waren wahre Horror-Szenarien, die von der vereinigten Mainstream-Medienzunft diesseits und jenseits des Atlantiks für den Fall vorausgesagt wurden, dass der „Rechtspopulist“ Donald Trump zum nächsten US-Präsidenten gewählt würde. Er wurde es trotzdem.

  • 24.11.2016, 11:06
  • 0 Kommentare
  • 6.048 Aufrufe

Negativ-Zinsen – wie weiter?

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) kann gar nicht anders, als den Aufwertungsdruck auf den Schweizerfranken mittels Negativzinsen zu bekämpfen. Sie ist gemäss Bundesverfassung faktisch dazu verpflichtet.

  • 06.11.2016, 07:00
  • 0 Kommentare
  • 6.179 Aufrufe

Die Ergänzungsleistungen zur AHV

Am 25. September hat das Schweizervolk mit deutlichen 60 Prozent Nein-Stimmen die Volksinitiative AHV-plus abgelehnt, die im Giesskannensystem die AHV-Rente für alle um zehn Prozent erhöhen wollte. Der richtige Weg für minderbemittelte Senioren führt über die Ergänzungsleistungen.

  • 13.10.2016, 08:17
  • 0 Kommentare
  • 6.729 Aufrufe

Vermögensverwalter zu hohem Schadenersatz verurteilt

Es gibt gute und schlechte Vermögensberater und –verwalter. Den einen geht es primär um das Wohl der Kunden, anderen vielmehr um den eigenen Profit. Mit einem Fall der letzteren Kategorie hat sich eben das Bundesgericht befasst.

  • 15.09.2016, 10:19
  • 0 Kommentare
  • 7.072 Aufrufe

Anlagenotstand auf breiter Front

Seit die Notenbanken die Nullzins-Währungspolitik praktizieren, herrscht Anlagenotstand in der westlichen Welt. Ein Blick auf aktuelle Anlageempfehlungen der Finanzindustrie zeigt: Es geht drunter und drüber!

  • 29.08.2016, 07:00
  • 0 Kommentare
  • 7.826 Aufrufe

PostFinance – Ärgernis für die Konkurrenz?

Letztes Mal war die Rede vom immer beliebter werdenden Online-Banking im Wertschriftengeschäft. Zur Spitzengruppe zählt da die bundeseigene PostFinance mit ihrem E-Trading-System, aus zwei Gründen. Erstens verlangte sie bis anhin keine Depotgebühren und zweitens hat sie sich handelsmässig eben mit Marktleader Swissquote zusammengetan. Ab 2017 wird PostFinance nun eine pauschale Depotgebühr von jährlich 90 Franken einführen, die aber mit Courtagen verrechnet werden kann.

  • 28.08.2016, 10:46
  • 0 Kommentare
  • 6.286 Aufrufe

Online-Börsenbanking immer beliebter

Am 16. Mai 2016 hatte die PostFinance ihre Depot-Kundschaft von der Waadtländer Kantonalbank zur Swissquote Bank transferiert. Damit etablierte sich mit dieser jungen Online-Bank ein ganz klarer Marktleader im Online-Trading der Schweiz.

  • 04.08.2016, 08:47
  • 0 Kommentare
  • 7.449 Aufrufe

Comeback des Goldes

In einer Phase, wo Spargelder und Anleihen praktisch keine Rendite mehr abwerfen, suchen viele Anleger nach geeigneten Alternativen. Gibt es solche, ohne grosse Risiken? Eine positive Antwort ist weiterhin schwierig.

  • 15.07.2016, 08:54
  • 0 Kommentare
  • 7.218 Aufrufe

Nachrangigen Anleihen: Hoher Zins bei hohem Risiko

An der Schweizer Börse sind nachrangige Anleihen von soliden Schweizer Finanzinstituten mit hoher Verzinsung und langer Laufzeit kotiert. Sie eignen sich aber nur für mutige Anleger.

  • 25.06.2016, 08:17
  • 0 Kommentare
  • 7.839 Aufrufe

Das "System Behring" lauert überall

Seit anfangs Woche steht der gescheiterte Basler Finançier Dieter Behring vor Bundesstrafgericht. Mit seinen anrüchigen Anlageprodukten steht er aber längst nicht allein.

  • 04.06.2016, 17:07
  • 0 Kommentare
  • 11.568 Aufrufe

Nachlassplanung, Testament, Willensvollstreckung

Das Erbrecht in der Schweiz steht vor einer grösseren Revision. Erneut soll es den geänderten Lebensverhältnissen angepasst werden. Spätestens ab Alter 60 sollte man sich vertieft mit der recht komplizierten Materie zu befassen beginnen.

  • 23.05.2016, 11:39
  • 0 Kommentare
  • 10.720 Aufrufe

Steuerfreie Dividenden – wie lange noch?

Der korrekte Ausdruck heisst steuerfreie Kapitalrückzahlung oder Ausschüttung zu Lasten der Agio-Reserven, aber im Volksmund hat sich der Begriff der steuerfreien Dividende durchgesetzt. Das im Gegensatz zur ordentlichen Dividende, die als Einkommen zu deklarieren ist und vom Fiskus mit der Verrechnungssteuer von 35 % gesichert wird.

  • 25.04.2016, 07:30
  • 0 Kommentare
  • 12.199 Aufrufe

Von „Helikopter-Geld“ und anderem Unsinn

Helikopter-Geld, bedingungsloses Grundeinkommen, unbegrenzte Staatsverschuldung, Negativzinsen und Abschaffung des Bargeldes – wohin steuert die Welt?

  • 24.04.2016, 08:13
  • 0 Kommentare
  • 9.529 Aufrufe

Reinfall mit „Struki“ – Schadenersatz durch Bank?

Die auf Aktien basierenden strukturierten Anlageprodukte mit den auffallend hohen Coupons, im Bankenslang niedlich „Strukis“ genannt, haben ihre Tücken. Ich hatte gewöhnliche Anleger, die keine erhöhten Risiken eingehen wollen, schon wiederholt vor diesen Produkten gewarnt. Auch Anlageberater sind oft mitschuldig, wenn Depotkunden damit hohe Verluste erleiden, wie folgendes Beispiel zeigt.

  • 05.04.2016, 10:26
  • 0 Kommentare
  • 9.439 Aufrufe

Bankvollmacht über Tod hinaus – wertlos?

Selbst wenn ein Vater oder eine Mutter einem Kind Konto- und Depot-Vollmacht mit Wirkung ausdrücklich über den Tod hinaus einräumt, ist der Zugriff nach dem Tod praktisch eingefroren.

  • 03.04.2016, 10:48
  • 0 Kommentare
  • 5.603 Aufrufe

Steigen die Steuern bei sinkender Arbeit?

Betriebsschliessungen und Arbeitsplatzverlagerungen ins Ausland sind bedauerlich, hart vor allem für die Direktbetroffenen. Aber es gibt auch eine Kehrseite, und darüber wird kaum berichtet.

  • 12.03.2016, 06:52
  • 0 Kommentare
  • 8.093 Aufrufe

Lohnt sich Vorauszahlung der Steuern noch?

Seit ein paar Tagen sind wir im Kanton Aargau im Besitz der provisorischen Rechnung für die Kantons- und Gemeindesteuern 2016. Viele Steuerpflichtige hatten sie gleich zweimal erhalten, offensichtlich ein Computerfehler, wofür sich die kantonale Steuerverwaltung umgehend entschuldigt hat. Kuriosität am Rand: Ich selber bekam das Entschuldigungsschreiben bereits vor dem Doppelversand der Rechnung…

  • 11.03.2016, 06:16
  • 0 Kommentare
  • 7.492 Aufrufe

Kardinalfehler bei der bei der Geld-Anlage

Niemand ist fehlerfrei. Selbst wer nichts tut, kann Fehler machen. Gerade bei der Geld-Anlage kann sich Nichtstun nämlich gehörig rächen.

  • 20.02.2016, 07:59
  • 0 Kommentare
  • 6.760 Aufrufe

Miserabler, aber logischer Börsenstart ins 2016

Börsen und Märkte kennen weder einjährige noch mehrjährige noch andere Rhythmen. Sie gehen ihre eigenen Wege und diese sind geprägt von aktuellen wie künftig zu erwartenden Faktoren.

  • 28.01.2016, 07:03
  • 0 Kommentare
  • 7.307 Aufrufe

Kaufenswerte österreichische Bankanleihen?

An der Schweizer Börse sind einige quellensteuerfreie österreichische Bankanleihen kotiert, mit kurzen Restlaufzeiten und überdurchschnittlich hohen Renditen. Soll man zugreifen?

  • 30.12.2015, 18:17
  • 0 Kommentare
  • 7.573 Aufrufe

„Reichen-Statistik“, Realität und Rechtsstaat

Wieder einmal sorgt die vom schweizerischen Wirtschaftsmagazin „Bilanz“ alljährlich publizierte „Reichen-Statistik für Schlagzeilen. Wer sind die reichsten Schweizer, welche sind noch reicher geworden, welchen müssen nun unten durch? Zahlen, die sich einerseits natürlich gewinnbringend vermarkten lassen, die andererseits aber auch Fragen aufwerfen. Fragen wie diese...

  • 03.12.2015, 21:20
  • 0 Kommentare
  • 7.274 Aufrufe