Zürich: Gartenausstellung Giardina dauert noch bis Sonntag

Mit der Giardina vom 14. bis 18. März 2012 erwacht der Frühling und zeigt sich von einer seiner schönsten Seiten. Der wichtigste Schweizer Treffpunkt für Gartenbegeisterte steht neu unter dem Thema «Leben im Garten». 295 Aussteller aus sieben Ländern präsentieren hochkarätige Lösungen, die das Leben im Freien in all seinen Facetten offenbaren. 30 begehbare Beispielgärten zeigen die neusten Gestaltungstrends und interessante Entwicklungen in der Materialwahl. Spürbar ist ein Trend hin zu sinnlichen Gärten mit organischen Formen sowie zu Geborgenheit und Wohlbefinden.

  • 13.03.2012, 13:12
  • 0 Kommentare
  • 2.107 Aufrufe

Zukunft der Krankenkassen? Alte bezahlen mehr, junge weniger

Thomas J. Grichting, CEO der Groupe Mutuel Krankenversicherer, schlägt vor, das heutige Kopfprämien-System in der Krankenkasse abzuschaffen. Er fodert im aktuellen SonntagsBlick ein neues System mit drei Altersklassen: Unter 25-Jährige würden einen Drittel weniger Prämien zahlen. Auch die 26- bis 35-Jährigen profitieren - sie zahlen 11 Prozent weniger. Alle über 36-Jährigen dagegen würden 7,4 Prozent mehr zahlen.

  • 11.03.2012, 07:25
  • 0 Kommentare
  • 731 Aufrufe

«Mindestlohn-Initiative» zustande gekommen

Die am 23. Januar 2012 vom Schweizerischen Gewerkschaftsbund (SGB) eingereichte eidgenössische Volksinitiative «Für den Schutz fairer Löhne (Mindestlohn-Initiative)» ist formell zustande gekommen. Die Prüfung der Unterschriftenlisten durch die Bundeskanzlei hat ergeben, dass von insgesamt 112’712 eingereichten Unterschriften 112’301 gültig sind.

  • 10.03.2012, 07:31
  • 0 Kommentare
  • 1.045 Aufrufe

Biel: Schiesswütiger Rentner soll in geschlossene Anstalt

Die Untersuchung im Fall Kneubühl ist abgeschlossen. Die Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland beantragt dem Regionalgericht Berner Jura-Seeland infolge Schuldunfähigkeit des Beschuldigten die Anordnung einer stationären therapeutischen Massnahme in einer geschlossenen Anstalt.

  • 08.03.2012, 16:22
  • 0 Kommentare
  • 839 Aufrufe

AKW Mühleberg könnte schon im Juni 2013 vom Netz genommen werden

Überraschendes Urteil des Bundesverwaltungsgerichts: Aus Sicherheitsgründen könnte das AKW Mühleberg schon nächstes Jahr vom Netz genommen werden. Der Grund sind Risse im Kernmantel. Die BKW-Aktien brechen ein.

  • 07.03.2012, 16:00
  • 0 Kommentare
  • 1.695 Aufrufe

Turbenthal stellt sich quer zur Asylunterkunft Schmidrüti

Die Asylturbos in Bern, die mit ihrem Verhalten Tür und Tor für immer mehr Asylbewerber in unserem Land, machen die Rechnung ohne die Gemeinden. Nach Bättwil (AG) und Laupersdorf (SO) stellt sich jetzt Turbenthal quer. Gestern war eine Sitzung zwischen dem Gemeinderat Turbenthal und dem Bundesamt für Migration geplant. Vorgesehen war eine gemeinsame Begehung der Armeeanlage Schmidrüti, deren Eignung als Asylunterkunft vom Gemeinderat bezweifelt wird. Wie schon eine Sitzung vor zwei Wochen wurde die Zusammenkunft kurzfristig vom Bundesamt für Migration abgesagt.

  • 07.03.2012, 11:13
  • 0 Kommentare
  • 814 Aufrufe

Guten Morgen miteinander: Wenn die Strafbehörden mithören

Der Dienst Überwachung Post- und Fernmeldeverkehr (Dienst ÜPF) hat 2011 für die Strafverfolgungsbehörden der Schweiz weniger Überwachungen in Echtzeit durchgeführt. Die Zahl nahm gegenüber 2010 um 4 Prozent auf 2'699 ab. Dafür wurden getätigte Telefonverbindungen und E-Mail-Verkehr häufiger rückwirkend "aufgezeichnet".

  • 07.03.2012, 07:14
  • 0 Kommentare
  • 1.033 Aufrufe

Vermummungsverbot: Egerkinger Komitee bereitet Initiative vor

Nationalrat Oskar Freysinger (SVP/VS) forderte in einer Motion ein Verbot der Total-Verschleierung in öffentlichen Verkehrsmitteln und im Verkehr mit Behörden. Der Ständerat schmetterte den Vorstoss ab. Jetzt bereitet das "Egerkinger Komitee", welches bereits die Minarett-Verbots-Initiative zum Erfolg brachte, eine Volksinitiative vor. Dies gab das Komitee unter Führung von Nationalrat Walter Wobmann (SVP/SO) am Dienstag bekannt.

  • 06.03.2012, 15:57
  • 1 Kommentare
  • 1.222 Aufrufe

Kantone unterzeichnen Resolution zum Fluglärmstreit

Die Verhandlungen mit Deutschland zum An- und Abflugregime des Flughafens Zürich haben Ende Januar 2012 mit der Unterzeichnung der Absichtserklärung durch Bundesrätin Leuthard und den deutschen Verkehrsminister Ramsauer eine neue Dynamik erhalten. Das deutsche Bundesland Baden-Würtemberg stellte seine Forderungen bezüglich der Überflüge. Dies nehmen die Regierungen der Kantone Aargau, Schaffhausen, St. Gallen, Thurgau, Zug und Zürich zum Anlass für die Bekanntgabe einer gemeinsamen Resolution.

  • 06.03.2012, 07:03
  • 0 Kommentare
  • 733 Aufrufe

Schwarzfahrer: Asylbewerber zahlen Bussen nicht - und werden nicht belangt

Die SBB werden immer teurer. Regelmässig schlagen die Billetpreise auf, weil man Geld für den Ausbau der Infrastruktur brauche, und weil der Aufwand immer grösser werden. Allerdings gibt es eine Bevölkerungsschicht, von denen viele gratis die Bahn benützen, nämlich Asylbewerber.

  • 04.03.2012, 14:02
  • 7 Kommentare
  • 3.327 Aufrufe

Bern: Ausschreitungen nach Eishockeyspiel SCB gegen Kloten Flyers

Nach dem Eishockeyspiel zwischen dem SCB und den Kloten Flyers ist es am Samstagabend im Berner Hauptbahnhof zu Scharmützeln gekommen. Die Polizei musste Reizstoffe einsetzen.

  • 04.03.2012, 14:01
  • 1 Kommentare
  • 40.606 Aufrufe

BDP-Präsident Hans Grunder hat genug

Nationalrat Hans Grunder (BDP/BE) tritt per Anfang Mai von seinem Posten als Präsident der BDP zurück. Dies schreibt die "SonntagsZeitung". Grunder habe seinen Entscheid letzte Woche überraschend dem Parteivorstand mitgeteilt.

  • 04.03.2012, 08:10
  • 0 Kommentare
  • 1.116 Aufrufe

MwSt. im Gastgewerbe: Diese Abstimmung wird der Bunderat verlieren

Wenn man eine Bratwurst im Restaurant geniesst, bezahlt man 8 Prozent Mehrwertsteuer, isst man sie am Take-Away, bezahlt man bloss 2,5 Prozent. Eine offensichtliche und nicht nachvollziehbare Ungerechtigkeit, die beseitigt werden muss. Doch, der Bundesrat sprach sich gegen die Volksinitiative von Gastrosuisse aus, die für das Gastgewerbe generell den gleichen Mehrwertsteuersatz wie für den Nahrungsmittelverkauf verlangt. Die Abstimmung über diese Volksinitiative dürfte der Bundesrat dereinst verlieren.

  • 03.03.2012, 07:25
  • 0 Kommentare
  • 1.318 Aufrufe

Umfrage: 64 Prozent halten Kernenergie für notwendig

Fukushima hat die Einstellung der Schweizer Bevölkerung zur Kernenergie definitiv beeinflusst. Dies zeigt eine im Auftrag von swissnuclear im Oktober 2011 erhobene repräsentative Befragung des Marktforschungsinstituts Demoscope. Die Akzeptanz der Kernenergie hat wie erwartet an Terrain eingebüsst. Einzelne Aspekte der Kernenergie werden jedoch besser beurteilt als 2010.

  • 28.02.2012, 07:15
  • 0 Kommentare
  • 917 Aufrufe

Brugg: Hacker-Angriff auf Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat

Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) in Brugg AG ist Opfer einer Hacker-Attacke geworden. Der Twitter-Account des ENSI verschickte vorübergehend selbstständig Mitteilungen. Dies berichtete Radio 24 exklusiv.

  • 27.02.2012, 23:05
  • 0 Kommentare
  • 1.063 Aufrufe

SPICK das schlaue Schülermagazin feiert 30 Jahre Jubiläum

Wer kennt SPICK nicht? Schlau macht der SPICK schon lange. 30. Geburtstag feiert das Schülermagazin in diesem Jahr und das als Nummer eins der Schweizer Kinder- und Jugendzeitschriften. Gefeiert wird mit alten und neuen SPICK-Fans und zahlreichen Jubiläums-Aktionen.

  • 27.02.2012, 12:07
  • 0 Kommentare
  • 898 Aufrufe

Asylchaos: Endlich spricht ein Bundesrat Klartext

Bundesrätin Simonetta Sommaruga weiss in Sachen Asylantenschwemme nicht mehr ein und aus. Ihre Leute suchen fieberhaft nach neuen Unterkünften für die Asylsuchenden. Auch die Kantone suchen. Im Kanton Solothurn sogar mittels Zeitungsinserat. Doch was für Signale sendet die Schweiz mit all diesen Bemühungen aus? Ihr Kinderlein kommet, oh kommet zu Hauf? Die Frage ist berechtigt, denn seit der Ära "Blocher" weiss man, dass alleine die Art und Weise der Berichterstattung über das Asylwesen bei uns in der Schweiz, in den Herkunftsländern dafür sorgt, dass potenzielle Flüchtlinge und Schlepper in unser Land kommen oder einen Bogen darum machen. Jetzt spricht endlich ein Bundesrat Klartext.

  • 25.02.2012, 08:30
  • 0 Kommentare
  • 1.050 Aufrufe

Geburten: In der Schweiz gibt es 105 Knaben auf 100 Mädchen

Das Jahr 2011 war geprägt durch die gegenüber dem Vorjahr nahezu unveränderte Zahl der Geburten und der Todesfälle. Die Zahl der Eheschliessungen und der neu eingetragenen Partnerschaften ging leicht zurück. Diese provisorischen Ergebnisse stammen aus der Statistik der natürlichen Bevölkerungsbewegung des Bundesamtes für Statistik (BFS) für 2011.

  • 24.02.2012, 07:29
  • 0 Kommentare
  • 1.504 Aufrufe

Fast 50 Brände auf Bauernhöfen

Das Auftauen von Wasserleitungen mit Bunsenbrennern oder Heizstrahlern hat gemäss Schweizerischem Bauernverband auf knapp 50 Bauernhöfen zu Bränden geführt. „Landwirte haben versucht, eingefrorene Wasserleitungen in Ställen mit selber aufgestellten Heizstrahlern oder Bunsenbrennern aufzutauen“, erklärte Urs Schneider, stellvertretender Direktor des Bauernverbandes, in der Sonntagszeitung.

  • 21.02.2012, 07:15
  • 0 Kommentare
  • 1.020 Aufrufe

Ist die CVP nach den Wahlen wieder gegen die Armee?

Der Bund schnürt ein Sparpaket von 800 Millionen Franken. «50 Millionen wollen wir durch Mehreinnahmen generieren. 750 Millionen Franken müssen wir einsparen – nach einem Schlüssel proportional verteilt auf die verschiedenen Departemente», erklärt Fritz Zurbrügg, Chef der Eidgenössischen Finanzverwaltung, in einem Interview mit dem «Sonntag». Das löst bei der CVP offenbar "Windfahnen-Politik" aus. Sie ist jetzt plötzlich gegen den Kauf von neuen Kampfflugzeugen. Dies sagt jedenfalls ihr Präsident.

  • 19.02.2012, 11:30
  • 0 Kommentare
  • 925 Aufrufe

Andy Tschümperlin wird neuer Chef der SP-Bundeshausfraktion

Andy Tschümperlin (49), Schwyzer Nationalrat und bisheriger Vizepräsident der SP-Bundeshausfraktion, übernimmt überraschend ab der kommenden Frühjahrssession die Leitung der SP-Bundeshaus-Fraktion. Die Kronvavoritin Nationalrätin Jacqueline Fehr, Zürich musste sich mit 25 Stimmen begnügen, Tschümperlin bekam 27.

  • 18.02.2012, 07:58
  • 0 Kommentare
  • 1.833 Aufrufe

Wann kommt die Volksinitiative gegen fehlgeleitete Sexualkunde?

Sie machten Schlagzeilen: Der Sexkoffer und die Sex-Boxen, welche an den Basler Schulen getestet werden. Sexualkunde ab Kindergarten war vorgesehen. Der Aufschrei in der Bevölkerung war gross. Eine Petition machte die Runde. Dass die Petition «gegen die Sexualisierung der Volksschule» in nur gerade drei Monaten von 91‘816 Personen unterzeichnet worden ist, illustriert die von breiten Kreisen der Bevölkerung geteilte Sorge. Nun haben die Petitionäre eine Antwort der Erziehungsdirektoren erhalten. Der Inhalt: "Widersprüchlich". Kommt jetzt die Volksinitiative?

  • 17.02.2012, 16:30
  • 0 Kommentare
  • 1.604 Aufrufe

Verlagerungspolitik: ASTAG fordert radikalen Kurswechsel

Der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG hat seine Positionen zur künftigen Verlagerungspolitik in einer «Verlagerungsstrategie 2030» zusammengefasst. Das Konzept wurde heute an einer Medienkonferenz in Bern vorgestellt. Im Kern geht es der ASTAG um eine Anpassung des Verlagerungsziels auf Gesetzesstufe. Während nunmehr 20 Jahren wurde vergeblich versucht, den Schwerverkehr durch die Schweizer Alpen auf 650'000 Fahrten zu reduzieren.

  • 16.02.2012, 13:23
  • 0 Kommentare
  • 962 Aufrufe

Widerstand gegen 100-Franken-Vignette: Eigene Vignette für Töff-Fahrer?

Bundesrätin Doris Leuthard will den Autofahrern noch mehr Geld aus dem Sack ziehen. Die Autobahn-Vignette soll von 40 auf 100 Franken erhöht werden. Dagegen regt sich massiver Widerstand - jetzt auch aus dem Lager der Motorradfahrer. Der oberste Töff-Fahrer des Landes, Nationalrat Walter Wobmann, spricht sogar von einer eigenen Vignette für Motorradfahrer.

  • 15.02.2012, 10:37
  • 0 Kommentare
  • 2.015 Aufrufe

Bausparen: Über 100 Parlamentarier und Regierungsräte sagen Ja

Mehr als 100 Parlamentarier und Regierungsräte aus der BDP, CVP, FDP, LEGA und SVP haben sich zum gemischten Regierungsrat-Parlamentarier-Komitee «JA zur Bauspar-Initiative» zusammengeschlossen und konstituiert. Sie setzen sich geschlossen und mit Überzeugung für ein JA zum Bausparen am 11. März und damit für die Verbreiterung des Wohneigentums in der Schweiz ein.

  • 14.02.2012, 09:45
  • 0 Kommentare
  • 1.145 Aufrufe

CVP-Politiker setzen Bundesrätinnen unter Druck

Das Bundesamt für Migration ist ein organisatorischer Leerläufer. Weil die Reformen unter der früher zuständigen Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf nicht gegriffen haben, wollen verschiedene CVP-Parlamentarier nun konkrete Antworten von der Regierung.

  • 13.02.2012, 07:14
  • 0 Kommentare
  • 1.331 Aufrufe

Erdbeben auch in unserer Region spürbar

Die Schweiz ist am späten Samstagabend um 23.45 Uhr von einem Erdbeben der Stärke 4,2 auf der Richterskala erschüttert worden. Das Epizentrum lag rund 30 Kilometer unter dem Albis. Die Erschütterungen waren auch in der Region Aargau-Solothurn deutlich zu spüren.

  • 12.02.2012, 08:58
  • 0 Kommentare
  • 1.348 Aufrufe

Nationalbank trennt sich von "Hildebrand"-PR-Berater

Die Nationalbank hat sich Ende Januar vom externen PR-Berater Jörg Denzler getrennt. Dies meldet die "Schaffhauser Nachrichten" in ihrer gestrigen Ausgabe und stützt sich auf eine Auskunft von Nationalbank-Mediensprecher Walter Meier. Offizielle Begründung: Denzlers Mandat sei ausgelaufen.

  • 10.02.2012, 08:47
  • 0 Kommentare
  • 1.295 Aufrufe

Schweizer Kreditkarten im Test

Die Inhaber der Kreditkarten von Visa Bonus Card, Migros Cumulus und Migros Bank sind am zufriedensten. Dies ist das Ergebnis einer von bonus.ch bei seinen Nutzern durchgeführten Zufriedenheitsumfrage. Im Allgemeinen sind die Schweizer mit ihrer Kreditkarte zufrieden und die Bewertungen haben sich für die Mehrheit der Kriterien deutlich verbessert. Doch konnten beim Vergleich der verschiedenen Anbieter wesentliche Unterschiede festgestellt werden.

  • 09.02.2012, 17:01
  • 0 Kommentare
  • 3.625 Aufrufe

Schnellabschaltung des Kernkraftwerks Mühleberg

Am 8. Februar 2012, um 13.45 Uhr, hat eine Messung im Rahmen einer wiederkehrenden Prüfung im Kernkraftwerk Mühleberg zum Ausfall des Speisewassersystems geführt. Dies hat eine Schnellabschaltung des Reaktors bewirkt.

  • 08.02.2012, 16:41
  • 0 Kommentare
  • 1.322 Aufrufe