Hägendorf: Fussgänger mittelschwer verletzt - bärtiger Autofahrer fährt davon

Am Dienstagmorgen kam es in Hägendorf auf der Fabrikstrasse zu einer Kollision zwischen einem unbekannten Automobilisten und einem Fussgänger. Dieser wurde dabei mittelschwer verletzt. Der Automobilist entfernte er sich in der Folge vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen.

  • Gestern, 09:01
  • 0 Kommentare
  • 253 Aufrufe

Erste gemeinsame Wohnung: Das nervt Frau und Herr Schweizer am meisten

Eine schweizweite Umfrage von ImmoScout24 zeigt: 80 Prozent aller Paare in der Schweiz ziehen bis spätestens im dritten Jahr ihrer Beziehung zusammen. Doch wer Bett und Tisch teilt, hat ein paar partnerschaftliche Herausforderungen zu meistern: Frau und Mann nerven sich bei der ersten gemeinsamen Wohnung vor allem daran, dass sie nicht mehr die alleinige Herrschaft über die TV-Fernbedienung haben. Und sie stören sich am regelmässigen Schnarchkonzert ihres Partners.

  • Gestern, 08:32
  • 0 Kommentare
  • 461 Aufrufe

Mit dem Schulbeginn geht der Freizeitstress wieder los

Zum Schulstart beginnen wieder Kurse und Vereinsaktivitäten. tutti.ch befragte aus diesem Grund repräsentativ knapp 300 Eltern in einem von LINK betreuten Panel Ende Juli 2017 zu den Hobbys und Freizeitaktivitäten ihrer Kinder.

  • Gestern, 08:19
  • 0 Kommentare
  • 478 Aufrufe

Oensingen: Wegen Unachtsamkeit Auto neben Autobahn A1 auf die Seite gelegt

Am Montagnachmittag hat sich kurz vor der Autobahnausfahrt Oensingen ein Selbstunfall ereignet. Dabei landete ein Fahrzeug auf der Seite liegend im angrenzenden Schutzzaun. Verletzt wurde niemand.

  • 22.08.2017, 13:31
  • 0 Kommentare
  • 854 Aufrufe

Kanton Aargau: Zuerst mit einer Grossunterkunft Erfahrungen sammeln

Im Projekt "Kantonale Grossunterkünfte im Asylwesen" wird das Vorgehen angepasst: In einem Zwischenschritt soll zuerst nur eine Grossunterkunft realisiert werden, um Erfahrungen zu sammeln. Die Standortevaluation für diese Pilotunterkunft erfolgt aus Zeitgründen direkt durch den Kanton und nicht über die Asylregionen. Ausschlaggebend für diese Anpassung ist eine markante Reduktion der vom Bund in Aussicht gestellten Mittel für die Vorfinanzierung. Die Paritätische Kommission Asyl- und Flüchtlingswesen (PAKAF) hat an ihrer Sitzung vom 18. August 2017 den Entscheid des Regierungsrats zu einem Zwischenschritt beim Projekt Kantonale Grossunterkünfte begrüsst.

  • 22.08.2017, 13:00
  • 0 Kommentare
  • 771 Aufrufe

Bauland vererben: SVP warnt vor Einmischung des Staates nach Gesetzesänderung

Die SVP des Kantons Solothurn lehnt in ihrer Vernehmlassungsantwort die geplanten Änderungen des Planungs- und Baugesetzes mit aller Entschiedenheit ab. Die Behörden dürfen keine neuen Werkzeuge erhalten, um unbescholtene Bürgerinnen und Bürger zu bevormunden und ihnen ihr Privateigentum wegzunehmen. Das neue Gesetz ist auch ein Angriff auf den Wirtschaftsstandort Solothurn, weil langfristige Generationenplanungen von Unternehmen mit entsprechenden Landreserven verunmöglicht werden.

  • 22.08.2017, 12:50
  • 0 Kommentare
  • 519 Aufrufe

Tötungsdelikt im Laufental: 55-Jähriger festgenommen

Heute Montagvormittag, 21. August 2017, kam es im Laufental zu einem Tötungsdelikt. Dabei wurde eine Person getötet. Die Polizei Basel-Landschaft konnte eine der Tat dringend verdächtigte Person festnehmen.

  • 21.08.2017, 21:56
  • 0 Kommentare
  • 984 Aufrufe

Gerechtigkeitsbrunnen in Solothurn wird saniert

Die Ernst und Hanna Hauenstein-Stiftung verlieh 2016 der Stadt Solothurn den Hauenstein-Preis für Brunnenanlagen. Der Preis soll Auszeichnung und Belohnung dafür sein, dass die Stadt Solothurn sich um die Erhaltung und Gestaltung ihrer historischen Brunnenanlagen samt deren näherer Umgebung besonders verdient gemacht hat.

  • 21.08.2017, 12:05
  • 0 Kommentare
  • 1.143 Aufrufe

Solothurner Unterstützung für die Rentenreform

Politikerinnen und Politiker, sowie Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft, haben sich zum „Solothurner Komitee für sichere Renten“ zusammengeschlossen. Vertreterinnen und Vertreter aus Stände-, National- und Kantonsrat, aus Gemeinden, sowie Frauenorganisationen und Gewerkschaften, kämpfen kantonal und national für sichere Renten und eine starke AHV.

  • 21.08.2017, 11:50
  • 0 Kommentare
  • 1.172 Aufrufe

Vornamen-Hitparade 2016: Mia und Noah liegen vorne

Die am häufigsten verwendeten Vornamen bei den 42'951 neugeborenen Mädchen im Jahr 2016 waren Mia (488), Emma (446) und Elena (327). Bei den 44'932 neugeborenen Knaben lagen gemäss dem Bundesamt für Statistik (BFS) Noah (477) und Liam (433) auf den ersten beiden Plätzen, dahinter belegen Gabriel und Luca gemeinsam den dritten Platz (345). 

  • 21.08.2017, 11:44
  • 0 Kommentare
  • 1.129 Aufrufe

Verfolgungsjagd durch Däniken, Dulliken und Gretzenbach

Mit rasanter und gefährlicher Fahrweise entzog sich am Freitagnacht zwischen Dulliken und Gretzenbach der Lenker oder die Lenkerin eines schwarzen Kleinwagens einer Polizeikontrolle. Die Polizei sucht Zeugen.

  • 21.08.2017, 11:24
  • 1 Kommentare
  • 1.512 Aufrufe

Stilli: Feuer auf Balkon weitete sich zu Wohnungsbrand aus

Im dritten Stock eines Mehrfamilienhaus in Stilli stand eine Wohnung in Vollbrand. Verletzt wurde niemand.

  • 21.08.2017, 11:19
  • 0 Kommentare
  • 1.139 Aufrufe

Bad Zurzach: Feuerwehrauto im Einsatz kollidiert mit Personenwagen

Mit Blaulicht und Sirene überholte ein Feuerwehrfahrzeug eine Fahrzeugkolonne. Dabei kam es zur Kollision mit einem abbiegenden Fahrzeug.

  • 21.08.2017, 11:15
  • 0 Kommentare
  • 1.128 Aufrufe

Drittweltland Deutschland

Nach dem peinlichen Scheitern deutscher Tunnelbauer muss sich Schweiz überlegen, ihr Entwicklungshilfebudget aufzustocken, um dringend benötigte Ingenieure zum Einsatz bringen zu können. Ein Kommentar.

  • 21.08.2017, 11:11
  • 0 Kommentare
  • 1.113 Aufrufe

Der Bundesrat verwehrt sich einem wahren Problem

Dass der Bundesrat die Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter (Selbstbestimmungsinitiative)» zur Ablehnung empfiehlt, überrascht nicht. Stossend ist jedoch, dass sich der Bundesrat einer Diskussion verweigert und das Problem kleinredet.

  • 19.08.2017, 09:33
  • 1 Kommentare
  • 2.152 Aufrufe

Raubüberfall auf Bijouterie in Olten - gab es Mittäter?

Aufgrund der bisherigen Ermittlungen nach dem Raubüberfall auf eine Bijouterie in Olten am vergangenen Mittwoch sucht die Polizei nach möglichen Mittätern und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

  • 18.08.2017, 14:07
  • 0 Kommentare
  • 2.666 Aufrufe

A5 bei Biberist: Birchitunnel nach Unfall eine Stunde gesperrt

Nach einer seitlichen Kollision von zwei Personenwagen auf der Autobahn A5 war der Birchitunnel in Richtung Biel am Donnerstagabend rund eine Stunde gesperrt. Eine Person wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

  • 18.08.2017, 13:28
  • 0 Kommentare
  • 2.787 Aufrufe

Kein Plan B wegen Bahn-Streckensperrung Deutschland: NEAT ohne Zulaufstrecken

Der Unterbruch der Rheintal-Bahnstrecke in Deutschland stellt das Schweizer Transportgewerbe auf Schiene und Strasse vor grosse Herausforderungen. Im kombinierten Verkehr auf der Strasse sind kostenintensive Umwegfahrten notwendig. Der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG hat den Bund daher aufgefordert, rasch Massnahmen zu ergreifen.

  • 18.08.2017, 11:24
  • 0 Kommentare
  • 1.779 Aufrufe

Olten: Personelle Wechsel bei der Baudirektion

Im kommenden Jahr kommt es durch vorzeitige Pensionierungen zu personellen Wechseln an der Spitze der Baudirektion der Stadt Olten.

  • 18.08.2017, 10:57
  • 0 Kommentare
  • 2.731 Aufrufe

Nationalrat Christian Imark soll neuer Präsident der SVP Kanton Solothurn werden

An der ausserordentlichen Generalversammlung vom kommenden Donnerstag werden die Mitglieder der SVP Kanton Solothurn ihren Präsidenten und das gesamte Präsidium neu wählen. Die neue Parteiführung wird personell verstärkt sowie primär auf die Kernthemen und Inhalte ausgerichtet.

  • 18.08.2017, 10:28
  • 0 Kommentare
  • 1.166 Aufrufe

Regierungsrat will Zofingen und Strengelbach besser vor Hochwasser schützen

Mit einem umfassenden Hochwasserschutzprojekt an der Wigger sollen die Siedlungsgebiete und insbesondere die Industriezonen von Zofingen und Strengelbach besser gegen Hochwasser geschützt werden. Gleichzeitig sollen durch einen erleichterten Zugang zum Gewässer und weiteren Massnahmen die Biodiversität und die Naherholungsfunktion der Wigger in diesem dicht besiedelten Raum verbessert werden. Der Regierungsrat unterbreitet dem Grossen Rat die Botschaft zum entsprechenden Verpflichtungskredit.

  • 18.08.2017, 08:50
  • 0 Kommentare
  • 1.863 Aufrufe

Unbekannte verüben mehrere Sachbeschädigungen in Langenthal

In der Nacht auf Donnerstag haben Unbekannte in Langenthal Sachbeschädigungen an mehreren Gebäuden verübt. Es entstand dabei Sachschaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

  • 18.08.2017, 08:35
  • 0 Kommentare
  • 2.617 Aufrufe

Aargauer Zeitung hat "überbissen": Doch keine ungetreue Geschäftsbesorgung bei SVP Bezirk Brugg

Die Kantonale Staatsanwaltschaft kommt zum Schluss, dass sich der ehemalige Präsident der SVP Bezirk Brugg im Zusammenhang mit den von ihm veranlassten und in den Medien thematisierten Zahlungen aus der Parteikasse nicht strafbar gemacht hat. Der Tatbestand der ungetreuen Geschäftsbesorgung ist wegen fehlenden Vorsatzes eindeutig nicht erfüllt, weshalb kein Strafverfahren eröffnet wurde. Die betroffene Person der SVP wurde offensichtlich Opfer einer hässlichen Medienkampagne von AZ Medien.

  • 17.08.2017, 15:08
  • 0 Kommentare
  • 1.401 Aufrufe

Olten: Raubüberfall auf Bijouterie - Täter verhaftet

Am Mittwoch hat die Kantonspolizei in Olten einen Mann festgenommen. Ihm wird ein Raubüberfall auf eine Bijouterie vorgeworfen.

  • 17.08.2017, 14:28
  • 0 Kommentare
  • 3.013 Aufrufe

Breitenbach: Schwarze Zahlen bei der Von Roll Gruppe

Die Von Roll Gruppe vermeldet für das erste Halbjahr 2017 ein positives Betriebsergebnis in Höhe von CHF 7,3 Millionen (Vorjahr: CHF -5,4 Millionen) und setzt damit die positive Entwicklung des 1. Quartals fort. Das laufende Geschäft des Schweizer Weltmarktführers für Elektroisolation hat sich in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres vorteilhaft entwickelt. Der Bestellungseingang liegt mit CHF 186,4 Millionen um 8,1% über dem Vorjahresniveau, während der Umsatz insgesamt um 1,5% auf CHF 176,8 Millionen zunahm.

  • 17.08.2017, 14:23
  • 0 Kommentare
  • 2.994 Aufrufe

Aarau: Sommer-Highlights im Wildpark Roggenhausen

Von niedlich bis geheimnisvoll – der Aarauer Wildpark Roggenhausen begeistert das ganze Jahr hindurch facettenreich. Aktuell zeigt er sich im Sommerkleid und lädt Gross und Klein zum Staunen und Vernarren ein.

  • 17.08.2017, 14:15
  • 0 Kommentare
  • 2.876 Aufrufe

Transport-Chaos wegen Deutschland

Der Dienstleister für Güterverkehr, Hupac, spricht schon jetzt von einem «gigantischen Umsatzausfall» der Branche.

  • 17.08.2017, 11:56
  • 0 Kommentare
  • 2.890 Aufrufe

AHV-Reform: Was bringt Ihnen ein Ja, was ein Nein - rechnen Sie es aus!

Am 24. September stimmt die Schweiz über die Altersvorsorge 2020 ab, eines der grössten und wichtigsten Reformprojekte der letzten Jahre. Rechtzeitig zur bevorstehenden Abstimmung hat comparis.ch zusammen mit Prof. Dr. Lukas Müller von der Universität St. Gallen den Comparis-Abstimmungsrechner entwickelt. Dieser weist die individuellen Auswirkungen der Reform aus.

  • 17.08.2017, 11:41
  • 0 Kommentare
  • 3.012 Aufrufe

Blocher schluckt NOZ, Aarauer Nachrichten und Co.

Die Familie Zehnder aus Wil (SG) übergibt ihre regionalen Wochenzeitungen in die finanzstarken Arme von Christoph Blocher. Die BaZ Holding AG übernimmt rückwirkend per 1. Januar 2017 die Zehnder Regionalmedia AG von Andreas und Jacqueline Zehnder sowie die Zuger Woche AG von Rolf Peter und Trudy Zehnder, wie es in einer gemeinsamen Mitteilung vom Mittwoch heisst. Damit entsteht nach Tamedia, Ringier und NZZ die viertgrösste Mediengruppe der Schweiz. AZ Medien wird auf Platz 5 verdrängt. Die Medienvielfalt profitiert. 

  • 16.08.2017, 14:27
  • 0 Kommentare
  • 3.334 Aufrufe

IBAarau heisst künftig Eniwa und zügelt nach Buchs

Ab 2018 wird IBAarau mit dem neuen Namen Eniwa und mit einer neuen Organisation auftreten. Das Unternehmen schafft einen starken, kundenorientierten Energiebereich für Strom, Gas und Wärme/Kälte. Die Aktivitäten in den Bereichen Telekom, IT, erneuerbare Energien und Servicebetriebe werden im neuen Geschäftsbereich EnerCom gebündelt.

  • 16.08.2017, 13:26
  • 0 Kommentare
  • 3.113 Aufrufe