Unbekannter Subaru beschädigt Leiteinrichtung bei Autobahn-Ausfahrt Oensingen

Ein unbekannter Autolenker kollidierte am Dienstagabend mit der Leiteinrichtung im Bereich der Autobahn A1, Ausfahrt Oensingen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, verliess dieser die Kollisionsstelle. Die Kantonspolizei Solothurn sucht Zeugen.

  • Heute, 13:16
  • 0 Kommentare
  • 159 Aufrufe

Bilanz der Handy- und Gurtenkontrollen im Kanton Solothurn

Die Polizei führte in der vergangenen Woche Verkehrskontrollen mit dem Hauptaugenmerk auf das «Telefonieren am Steuer» sowie der «Gurtentragpflicht» durch. Ziel dieser Kontrollen ist die Erhöhung der Verkehrssicherheit auf den Strassen im Kanton Solothurn.

  • Heute, 13:13
  • 0 Kommentare
  • 146 Aufrufe

Nationalrat Ignazio Cassis ist neuer Bundesrat (Bildergalerie)

Die FDP freut sich über die Wahl von Nationalrat Ignazio Cassis zum Bundesrat. Mit dieser Wahl unterstreicht die Bundesversammlung die Wichtigkeit der sprachlichen und kulturellen Vertretung im Bundesrat. Mit dem Tessiner gewinnt die Regierung ein erfahrenes und kompetentes Mitglied, das sich mit aller Kraft für die Interessen der Schweiz einsetzen und sich den Herausforderungen stellen wird.

  • Heute, 10:33
  • 0 Kommentare
  • 130 Aufrufe

Zeitung «Ostschweiz am Sonntag» gibt auf

Die Sonntags-Zeitungen schmelzen wie Schnee an der Frühlingssonne. Nach der "Schweiz am Sonntag" gibt's nun auch die gedruckte Ausgabe der "Ostschweiz am Sonntag" nicht mehr. Der Sonntag wird vom Überangebot an Druckerschwärze befreit. Die Meinungshoheit gewinnen am Sonntag zunehmend die Internet-Zeitungen.

  • Gestern, 16:42
  • 0 Kommentare
  • 216 Aufrufe

289 Millionen Sozialhilfe pro Jahr für Eritreer - nur die halbe Wahrheit

Bundesrätin Simonetta Sommaruga muss Stellung zu den Asylkosten nehmen.

  • Gestern, 16:26
  • 0 Kommentare
  • 425 Aufrufe

Neues standortübergreifendes Gefässzentrum der Solothurner Spitäler

Für die Behandlung von Erkrankungen und Schäden an Blutgefässen steht ab Januar 2018 ein interdisziplinär und standortübergreifend verstärktes Team bestehend aus Angiologen und Gefässchirurgen zur Verfügung. Die Gefässspezialisten des Bürgerspitals Solothurn und des Kantonsspitals Olten bilden gemeinsam das neue Gefässzentrum der Solothurner Spitäler. Die Leitung übernimmt Dr. med. Lukas Eisner, Chefarzt Departement Operative Medizin Kantonsspital Olten. Das Team wird neu durch Dr. med. Pascal Kissling als Leitenden Arzt gestärkt.

  • Gestern, 16:13
  • 0 Kommentare
  • 335 Aufrufe

Kanton Solothurn: 41-jähriger Kosovare half bei Theorieprüfungen - via Kopfhörer

Die Kantonspolizei Solothurn hat in einem grösseren Fall von betrügerischem Verhalten bei der Auto-Theorieprüfung ermittelt. Der mutmassliche Haupttäter wird verdächtigt, mehreren Prüfungsteilnehmenden beim Erlangen der Auto-Theorieprüfung mit Hilfe von technischen Geräten geholfen zu haben.

  • Gestern, 16:03
  • 0 Kommentare
  • 259 Aufrufe

Leicht sinkende Löhne bei den Ingenieuren und Architekten in der Schweiz

Gemäss der aktuellen Salärerhebung von Swiss Engineering beträgt das durchschnittliche Einkommen der Ingenieure und Architekten in der Schweiz 112'000 Franken pro Jahr.

  • Gestern, 15:25
  • 0 Kommentare
  • 215 Aufrufe

Keine Förderung des „Bauernsterbens“

Am 24. September 2017 stimmen wir über den direkten Gegenentwurf zur zurückgezogenen Initiative des Schweizerischen Bauernverbandes (SBV) „Für Ernährungssicherheit“ ab. Im Kern verlangte die Initiative des SBV die Stärkung der Inlandproduktion von Lebensmitteln, also einen möglichst hohen Selbstversorgungsgrad. Im nun zur Abstimmung gelangenden Gegenentwurf jedoch, ist dieser Kernpunkt nicht mehr enthalten.

  • 18.09.2017, 21:20
  • 0 Kommentare
  • 254 Aufrufe

Oltner Stadtrat sieht Fachstelle Kultur als "nice to have"

Angesichts des im Kulturbereich und in der Gesamtverwaltung bestehenden Bedarfs nach zusätzlichen Ressourcen erachtet der Oltner Stadtrat eine Fachstelle Kultur als «nice to have» und empfiehlt dem Gemeindeparlament daher eine im Mai eingereichte Volksinitiative zur Ablehnung. Diese will ihn beauftragen, eine städtische Fachstelle Kultur einzurichten und dem Parlament die notwendigen Ressourcen zu beantragen.

  • 18.09.2017, 12:06
  • 0 Kommentare
  • 289 Aufrufe

Muri: Mit 151 km/h im Ausserortsbereich geblitzt - Motorrad und Ausweis weg

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle im Freiamt mass die Kantonspolizei am Sonntag einen 47-jährigen Motorradfahrer, der mit 151 km/h im Ausserortsbereich unterwegs war. Gegen ihn wurde umgehend eine Strafuntersuchung eröffnet. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis zu Handen der Entzugsbehörde ab.

  • 18.09.2017, 12:00
  • 0 Kommentare
  • 287 Aufrufe

Jet-Hersteller markieren Präsenz

An der Air Show in Sion machten die möglichen Hersteller des nächsten Schweizer Jets Werbung in eigenes Sache. Lockheed Martin zeigte das Preisschild – Rafale, Eurofighter und Gripen ihr Können.

  • 18.09.2017, 11:55
  • 0 Kommentare
  • 303 Aufrufe

SVP Olten lehnt Rentenreform ab

Die SVP Olten hielt kürzlich ihre Parteiversammlung ab. In einem bis auf den letzten Platz gefüllten Saal fasste die Stadtpartei die Parolen zu den kommenden Abstimmungen.

  • 18.09.2017, 11:27
  • 0 Kommentare
  • 277 Aufrufe

Beschwerde gegen Entscheid BAV zum Knoten Mutschellen in Berikon

Die Gemeinden Widen und Berikon reichen gemeinsam mit dem Departement Bau, Verkehr und Umwelt des Kantons Aargau Beschwerde ein gegen den Entscheid des Bundesamts für Verkehr (BAV) vom 18. Juli 2017. Im Entscheid hat das BAV die Schranke der BDWM am Knoten Mutschellen in Berikon bestätigt und die Einsprache von Gemeinden und Kanton abgelehnt. Die Gemeinden und das BVU wollen eine Lösung, welche die Auswirkungen von mehr Stau für die betroffenen Gemeinden miteinbezieht und die Anschlüsse zwischen Bahn und Bus gewährleistet. Sie fordern den Trambetrieb – bis der Knoten baulich entflechtet werden kann.

  • 18.09.2017, 11:21
  • 0 Kommentare
  • 238 Aufrufe

Frauen arbeiten mehr als eine Stunde für ein Kilo Kartoffeln

In Oensingen, Olten und Niedergösgen stehen seit Samstag Denkmale. Sie verweisen auf die prekären Verhältnisse während des ersten Weltkrieges im Kanton Solothurn. Gewidmet sind die überlebensgrossen Werke Frauen, welche 1915 bei einem Unglück in der Kammfabrik Mümliswil ihr Leben verloren haben.

  • 18.09.2017, 10:55
  • 0 Kommentare
  • 299 Aufrufe

Heute beginnen 3'900 Studierende an der Fachhochschule

Heute beginnt an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW das neue Semester. 3'876 Studierende beginnen ihre Ausbildung in einem Bachelor- oder Masterstudiengang der FHNW.

  • 18.09.2017, 10:11
  • 0 Kommentare
  • 365 Aufrufe

Einkaufstourismus bricht ein: Die Gründe

Erst noch beklagten sich viele deutsche Grenzstädte über Massen von Schweizern, die sich abends und an Samstagen längst nicht mehr nur auf Schnäppchenjagd machten. Zunehmend kauften Schweizer auch Produkte des täglichen Bedarfs rasch ennet der Grenze. Die Stimmung hat umgeschlagen. Jetzt bleiben die Schweizer plötzlich weg. Auf Spurensuche.

  • 17.09.2017, 10:20
  • 0 Kommentare
  • 803 Aufrufe

Oberbipp: Auffahrunfall mit sieben Fahrzeugen - zwei machten sich auf und davon

Am Freitagnachmittag hat sich auf der Autobahn A1, zwischen Wangen an der Aare und Niederbipp, in Fahrtrichtung Zürich, eine Auffahrkollision mit sieben beteiligten Autos ereignet. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt. Zwei am Unfall beteiligte Fahrzeuglenker/innen verliessen die Unfallstelle noch vor dem Eintreffen der Polizei und kümmerten sich demzufolge nicht um die Schadenregulierung.

  • 17.09.2017, 10:05
  • 0 Kommentare
  • 510 Aufrufe

Volk kann über Burka-Verbot abstimmen

Das Egerkinger Komitee hat am Freitag, 15. September 2017 die eidgenössische Volksinitiative «Ja zum Verhüllungsverbot» bei der Bundeskanzlei in Bern eingereicht – mit 106‘600 beglaubigten Unterschriften. Nach dem Vorbild des Tessiner Verfassungsartikels strebt die Initiative ein nationales Verhüllungsverbot im öffentlichen Raum an.

  • 17.09.2017, 09:58
  • 0 Kommentare
  • 283 Aufrufe

Kurzsichtige Justierung des Generationenprojekts

Die staatliche Vorsorge wurde einst von links-sozialer Seite ins Leben gerufen. Mit dem Wandel der Zeit, unter anderem auch bedingt durch die demographische Entwicklung, haben wir nun einen Punkt erreicht, in welchem grundlegende Korrekturen notwendig sind um die obligatorische Altersvorsorge zu sichern.

  • 17.09.2017, 09:54
  • 0 Kommentare
  • 286 Aufrufe

Oberbipp: Achtjähriger Bub nach Unfall im Spital verstorben

Der achtjährige Knabe, der am Dienstagnachmittag bei einem Unfall in Oberbipp schwer verletzt worden war, ist in der Nacht auf Freitag im Spital verstorben.

  • 16.09.2017, 07:40
  • 0 Kommentare
  • 1.611 Aufrufe

Densbüren: Junglenker fuhr nach Kollision auf Staffeleggstrasse Abhang hinunter

Ein 19-Jähriger verlor in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte in ein korrekt entgegen kommendes Auto. Anschliessend fuhr er einen Abhang hinunter und blieb im Wiesland stehen. Es wurde niemand verletzt.

  • 16.09.2017, 07:30
  • 0 Kommentare
  • 353 Aufrufe

Aarau: Vier besoffene Eritreer bei Einbruch erwischt

Vier Eritreer im Alter von 17 bis 35 Jahren wurden nach einem Einbruchdiebstahl in ein Restaurant durch die Stadtpolizei Aarau festgenommen.

  • 16.09.2017, 07:26
  • 0 Kommentare
  • 375 Aufrufe

Büezer, Bauern, Gewerbler und Frauen sagen 2 x Ja

Die AHV ist das wichtigste Sozialwerk der Schweiz und wir können stolz darauf sein. Jetzt braucht die Altersversicherung eine Renovation – vor allem auch, weil die Pensionskassen die in sie gesetzten Hoffnungen nicht so erfüllen, wie man es sich vorgestellt hat.

  • 16.09.2017, 07:20
  • 0 Kommentare
  • 467 Aufrufe

ACS begrüsst medizinische Kontrolluntersuchung erst ab 75 Jahren

Nach dem sich der Nationalrat bereits in der Sommersession 2017 zu Gunsten dieser Gesetzesänderung ausgesprochen hat, hat am Mittwoch nun der Ständerat definitiv entschieden Autofahrer erst ab 75 Jahren zur regelmässigen, medizinischen Kontrolluntersuchung zu schicken. Der Automobil Club der Schweiz (ACS) begrüsst diesen Entscheid.

  • 16.09.2017, 07:07
  • 0 Kommentare
  • 333 Aufrufe

Flüchtlingsmisere, wie lange noch?

Wie sieht wohl die Zukunft unseres Landes aus, wenn der Zustrom von Flüchtlingen, d.h. von Leuten, die nicht zu uns passen, unvermindert weitergeht? Wenn illegale Einwanderern, mitunter unter falschen Angaben bezüglich Herkunft, Identität und Asylgrund für den Rest ihres Lebens, teils samt Anhang, bei uns bleiben? Und die oft Sozialkosten verursachen, die höher sind, als das Einkommen eines Rentners, der jahrzehntelang brav seine Beiträge bezahlt hat.

  • 15.09.2017, 13:21
  • 0 Kommentare
  • 795 Aufrufe

Rust: Eine Wasserwelt für 150 Millionen Euro

Europa-Park baut mit Rulantica einen zweiten Park samt Hotel. Die Fertigstellung ist in zwei Jahren.

  • 15.09.2017, 11:08
  • 0 Kommentare
  • 873 Aufrufe

Der Miet-Abzockerei bei Sozialwohnungen den Riegel schieben

Die „Arbeitsgruppe Asylwesen“ des Regionalverbandes zofingenregio, will die Machenschaften dubioser Liegenschaftsbesitzer unterbinden. Auf dem Rücken von Sozialhilfeempfängern bzw. der Gemeindesozialämter werden mit der Vermietung maroder Zimmer hohe Renditen erzielt. Damit soll Schluss sein. Die Arbeitsgruppe hat dazu Mietzinsrichtlinien für Sozialhilfeempfänger erarbeitet und stellt diese den Gemeinden in der Region als Empfehlung zur Verfügung.

  • 15.09.2017, 10:59
  • 0 Kommentare
  • 617 Aufrufe

FDP Solothurn: Planungsausgleich geht in richtige Richtung

Die FDP.Die Liberalen Kanton Solothurn sind mit dem vom Regierungsrat präsentierten Entwurf des Planungsausgleichsgesetzes zufrieden. In der Vernehmlassung hatten die Freisinnigen die Schaffung eines kantonalen Ausgleichsfonds gefordert. Diesem Ansinnen ist das Bau- und Justizdepartement nachgekommen. Trotzdem verbleiben noch Mängel. Die Mehrwertabschöpfung könnte sich nach wie vor als neue Steuer entpuppen.

  • 15.09.2017, 10:52
  • 0 Kommentare
  • 599 Aufrufe

Antibiotikaresistenzen nehmen zu - auch in der Schweiz

Der Kampf gegen Antibiotikaresistenzen wird weltweit intensiviert. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat eine Antibiotika Awareness Woche lanciert, die zum ersten Mal auch in der Schweiz vom 13. bis 19. November 2017 durchgeführt wird.

  • 15.09.2017, 09:38
  • 0 Kommentare
  • 554 Aufrufe