89-Jähriger fuhr auf der falschen Autobahnseite Richtung Bern

Auf der Autobahn A1 fuhr am Dienstagabend ein 89-jähriger rund 10 Kilometer in falscher Fahrtrichtung. Die Polizei konnte ihn bei Kriegstetten stoppen. Auf seiner Falschfahrt kam es zu einer Streifkollision, glücklicherweise ohne Verletzte.

  • Gestern, 11:28
  • 0 Kommentare
  • 651 Aufrufe

Personenfreizügigkeit: Vertrag anpassen oder kündigen

In den bilateralen Verträgen sind Anpassungen vorgesehen.

  • Gestern, 11:14
  • 0 Kommentare
  • 341 Aufrufe

Erfolg für "Tanzkeller Solothurn" an Schweizer Hip-Hop und Breakdance Meisterschaften

"Tanzkeller Solothurn" feierte einen riesigen Erfolg an den Schweizer Hip-Hop und Breakdance Meisterschaften 2017 (IDO). Drei Schweizermeistertitel und fünf Vize-Schweizermeistertitel holten die stolzen Solothurnerinnen und Solothurner. 

  • Gestern, 09:27
  • 4 Kommentare
  • 1.015 Aufrufe

«Notwendige Altersreform»

Der Bundesrat stellt sich erwartungsgemäss hinter die Vorlage des Parlaments.

  • Gestern, 09:13
  • 0 Kommentare
  • 350 Aufrufe

Anstatt Militär an die Grenze zu stellen bereitet Bund Hallen für Asylansturm vor

Obwohl die Zahl der Asylgesuche zur Zeit tiefer als in den Vorjahren ist, müssen sich die Schweizer Behörden auf die Möglichkeit eines Anstiegs vorbereiten. Das Staatssekretariat für Migration (SEM) erhöht deshalb im Zuge der gemeinsamen Notfallplanung Asyl von Bund, Kantonen, Städte- und Gemeindeverband seine temporäre Unterbringungskapazität.

  • Gestern, 08:46
  • 0 Kommentare
  • 526 Aufrufe

Sie schiesst auf ihn, und er nicht zurück

24 Jahre sind eine Generation, und es ist Zeit dass in der Stadt Solothurn eine neue Generation die komplexen Themen unserer Zeit angeht. Nüchtern pragmatische Realpolitik wird weiterhin gefragt sein, jedoch unter Einbezug des Gemeinderates.

  • Gestern, 08:36
  • 0 Kommentare
  • 383 Aufrufe

Luterbach: Rauchentwicklung in Trafohaus - 57-Jähriger mit Verbrennungen aufgefunden

In Luterbach wurde anlässlich eines Feuerwehreinsatzes in einem Transformatorenhaus ein Einbruch festgestellt. Ebenfalls in Luterbach wurde fast zur gleichen Zeit ein Mann mit mittelschweren bis schweren Brandverletzungen aufgefunden. Er musste mit der Rega in eine Spezialklinik gebracht werden. Ob die beiden Ereignisse im Zusammenhang stehen wird gegenwärtig geprüft. 

  • Gestern, 08:24
  • 0 Kommentare
  • 343 Aufrufe

Poststellen im Kanton Solothurn: "Wir lassen uns nicht abstempeln"

Am 27. Juni wurde im Kantonsrat der SP-Auftrag „Massnahmen gegen flächendeckende Poststellenschliessungen“ behandelt, welche den Abbau von Postleistungen für Private und KMU verhindern soll, grossmehrheitlich gegen drei freisinnige Stimmen angenommen. Dies, nachdem die Post bekanntgegeben hat, dass sie von heute noch 44 Stellen im Kanton Solothurn, deren 21 schliessen will. Die geplanten Poststellenschliessungen oder deren Umwandlung in eine Postagentur, würden sich sehr negativ auf die Standortattraktivität der Gemeinden auswirken.

  • 27.06.2017, 14:23
  • 0 Kommentare
  • 523 Aufrufe

Solothurn: EVP unterstützt Pascal Walter

Für die Wahl des Vize-Stadtpräsidiums am 2. Juli unterstützt die Evangelische Volkspartei Pascal Walter. Der 32-jährige Familienvater ist eine engagierte Persönlichkeit in der Stadt und ist kompetent, den verdienstvollen Weg der abtretenden Barbara Streit weiter zu führen.

  • 27.06.2017, 10:49
  • 0 Kommentare
  • 470 Aufrufe

Härkingen: Wohnwagen auf Autobahn A1 in Brand geraten

Auf der Autobahn A1 bei Härkingen ist gestern Montagnachmittag ein Wohnwagen in Brand geraten. Trotz raschem Löscheinsatz der Feuerwehr erlitt der Wohnwagen Totalschaden. Verletzt wurde niemand.

  • 27.06.2017, 10:43
  • 0 Kommentare
  • 572 Aufrufe

Neuroth eröffnete neues Hörcenter in Solothurn

"Besser hören, besser leben" heisst es nun auch in Solothurn: Neuroth – einer der führenden und traditionsreichsten Hörkustikanbieter der Schweiz – eröffnete kürzlich an der Schmiedengasse 25 in Solothurn sein 67. Hörcenter.

  • 27.06.2017, 09:29
  • 0 Kommentare
  • 507 Aufrufe

Qualwahl

Chaotische Qualwahl für einen Ersatz des zurücktretenden Bundesrates Didier Burkhalter.

  • 27.06.2017, 09:23
  • 0 Kommentare
  • 483 Aufrufe

Grosser Rat Aargau will wieder eine Geschäftsprüfungskommission

Die Geschäftsprüfungskommission (GPK) des Grossen Rats wird ihre Tätigkeit als klassisches Prüforgan der Oberaufsicht über die kantonale Verwaltung in den nächsten Monaten wieder aufnehmen.

  • 27.06.2017, 09:14
  • 0 Kommentare
  • 464 Aufrufe

SVP: Die Personenfreizügigkeit muss weg

Die SVP will im Oktober eine Initiative zur Kündigung der Personenfreizügigkeit lancieren. Es ist eine Durchsetzungsinitiative 2.0, mit totalem Einsatz.

  • 26.06.2017, 11:30
  • 0 Kommentare
  • 643 Aufrufe

Traumatisierte Flüchtlinge?

Schon die Bezeichnung „Flüchtling“ ist falsch, es handelt sich um illegale Einwanderer, die zu uns kommen, um zu profitieren. Im Bestreben, die Ausgaben des Asylwesens zu erhöhen, sollen neuerdings Einrichtungen zur Behandlung von traumatisierten Flüchtlingen geschaffen werden.

  • 26.06.2017, 11:15
  • 0 Kommentare
  • 819 Aufrufe

Olten: Suchaktion nach in der Aare treibender Person

In Olten wurde gestern Sonntagabend eine mit der Strömung treibende Person in der Aare beobachtet. Kurz darauf wurde diese an der Wasseroberfläche nicht mehr gesehen. Trotz unverzüglich eingeleiteten Suchmassnahmen, konnte die Person bis zur Stunde nicht gefunden werden. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und sucht Zeugen.

  • 26.06.2017, 09:24
  • 0 Kommentare
  • 1.117 Aufrufe

Milde Justiz produziert Härtefälle

Die Umsetzung der Ausschaffungsinitiative ist alles andere als «pfefferscharf».

  • 24.06.2017, 18:52
  • 0 Kommentare
  • 703 Aufrufe

Niedergösgen: Passant rettet Mann aus Aare – Vorsicht in Fliessgewässern.

Gestern Freitagmittag rettete ein Passant mit einem beherzten Einsatz einen Mann aus der Aare, der bei Niedergösgen im Wasser abtrieb und das Bewusstsein verlor.

  • 24.06.2017, 18:34
  • 0 Kommentare
  • 1.080 Aufrufe

Dulliken: Brand beim Spielplatz

Am Donnerstagabend geriet auf dem Spielplatz bei der Schule in Dulliken ein Spielturm in Brand. Die Polizei bittet um Hinweise.

  • 24.06.2017, 09:17
  • 0 Kommentare
  • 776 Aufrufe

Wolfwil: Motorradlenker wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

In Wolfwil hat sich am Montagabend ein Motorradlenker bei einem Selbstunfall schwere Verletzungen zugezogen. Er musste nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen werden.

  • 24.06.2017, 09:08
  • 0 Kommentare
  • 909 Aufrufe

Junge, Senioren, Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft gemeinsam gegen AHV-Scheinreform

Die AV2020 ist ungerecht, und zwar für Jung und für Alt. Mit dieser Hauptbotschaft steigt die Generationenallianz in den Abstimmungskampf gegen die AHV-Scheinreform. Die jetzige Vorlage schiebt die Probleme der AHV nicht nur vor sich hin, sondern verschärft sie. Damit werden die nächsten Generationen verraten, denn sie müssen die Rechnung für den AHV-Ausbau um jährlich 1.4 Milliarden Franken bezahlen.

  • 24.06.2017, 08:09
  • 0 Kommentare
  • 686 Aufrufe

Staujahr 2016: Keine Ausreden mehr für Strassenausbauten

Die neuste Staustatistik des Bundes mit tristen Rekordwerten ist ein deutliches Alarmsignal. Der Schweiz. Nutzfahrzeugverband ASTAG fordert unverzüglich Massnahmen. Nach dem klaren JA zum Strassenfonds NAF braucht es substantielle Ausbauten in allen Landesteilen. Nur mit Verkehrsmanagement ist es nicht getan.

  • 23.06.2017, 10:21
  • 0 Kommentare
  • 733 Aufrufe

150 Millionen weniger Wasserzinsen

Die Regierungskonferenz der Gebirgskantone kritisiert die Vorschläge des Bundesrats.

  • 23.06.2017, 09:40
  • 0 Kommentare
  • 692 Aufrufe

Brittnau, Strengelbach und Zofingen forcieren Zusammenarbeit der Oberstufe

Da Brittnau und Strengelbach längerfristig nicht mehr genügend Schülerinnen und Schüler haben, um je eine eigene Oberstufe zu führen, sollen ab dem Sommer 2018 die beiden Oberstufen in Brittnau zusammengeführt werden. Spätestens ab 2027 soll die Vision eines regionalen Oberstufenzentrums in Zofingen umgesetzt sein.

  • 23.06.2017, 09:30
  • 0 Kommentare
  • 885 Aufrufe

Stephanie Ritschard als Gemeindepräsidentin

Am 2. Juli 2017, an der Gemeindepräsidentenwahl, stehen den Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Riedholz-Niederwil folgende Kandidaten zur Wahl; Eine aktuelle Kantonsrätin sowie Gemeinderätin, die aktuelle Gemeindepräsidentin und ein ehemaliger Gemeindepräsident. Die Gemeinde Riedholz-Niederwil hat mit den Wahlen eine grosse Gelegenheit sich für die Zukunft richtig zu positionieren.

  • 23.06.2017, 09:25
  • 0 Kommentare
  • 954 Aufrufe

Die Neuheit "Naturmatratze mit Federkern": Original von Sattler Bedding

Naturmaterialien versprechen Höchstleistung für Gesundheit und Lebensgefühl. Der Matratzensektor erkennt den Trend von Naturmatratzen mit Federkern und entwickelt verschiedene Modelle, die vor allem in einem Punkt überzeugen: ihrer individuellen Punktelastizität für höchste Schweizer Ansprüche.

  • 22.06.2017, 12:56
  • 0 Kommentare
  • 1.288 Aufrufe

Streit in Österreich – die Schweiz ruht

Das Flüchtlingsdrama ums Mittelmeer spitzt sich zu, Asylpolitiker Glarner ist pessimistisch.

  • 22.06.2017, 11:39
  • 0 Kommentare
  • 895 Aufrufe

Mehr Staus wegen Verkehrsüberlastung auf Nationalstrassen

Die Anzahl Staustunden nahm 2016 im Vergleich zum Vorjahr weiter zu; sie wuchs aber weniger stark als im 2015 trotz weiter wachsendem Verkehr. Das geht aus dem Verkehrsflussbericht des Bundesamts für Strassen (ASTRA) hervor.

  • 22.06.2017, 10:30
  • 0 Kommentare
  • 787 Aufrufe

Fragwürdiges Engagement von Repla-Präsident

Als langjähriger Delegierter der Repla Solothurn bin ich entsetzt über die Art und Weise, wie der Präsident der REPLA Solothurn, Roger Siegenthaler (FDP) aus Lüterkofen, sein Amt missbraucht, um für den ebenfalls derselben Partei zugehörige Kurt Fluri, Stadtpräsident von Solothurn, Wahlwerbung zu machen.

  • 22.06.2017, 10:27
  • 1 Kommentare
  • 1.844 Aufrufe

Hitzewarnung! Richtiges Verhalten bei Hitzewellen

In den kommenden Tagen ist mit Höchsttemperaturen bis 35 Grad und erhöhter Luftfeuchtigkeit zu rechnen. Somit stellt sich eine mehrtägige Hitzewelle ein, die nördlich der Alpen voraussichtlich bis Freitag und südlich der Alpen bis Sonntag andauert. Das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz gibt eine Hitzewarnung der zweithöchsten Stufe 3 aus. Für gewisse Bevölkerungsgruppen können die hohen Temperaturen ein Gesundheitsrisiko darstellen, warnt das Bundesamt für Gesundheit (BAG).

  • 22.06.2017, 10:18
  • 0 Kommentare
  • 1.160 Aufrufe