Unbekannter Subaru beschädigt Leiteinrichtung bei Autobahn-Ausfahrt Oensingen

Ein unbekannter Autolenker kollidierte am Dienstagabend mit der Leiteinrichtung im Bereich der Autobahn A1, Ausfahrt Oensingen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, verliess dieser die Kollisionsstelle. Die Kantonspolizei Solothurn sucht Zeugen.

  • Gestern, 13:16
  • 0 Kommentare
  • 264 Aufrufe

Bilanz der Handy- und Gurtenkontrollen im Kanton Solothurn

Die Polizei führte in der vergangenen Woche Verkehrskontrollen mit dem Hauptaugenmerk auf das «Telefonieren am Steuer» sowie der «Gurtentragpflicht» durch. Ziel dieser Kontrollen ist die Erhöhung der Verkehrssicherheit auf den Strassen im Kanton Solothurn.

  • Gestern, 13:13
  • 0 Kommentare
  • 247 Aufrufe

Neues standortübergreifendes Gefässzentrum der Solothurner Spitäler

Für die Behandlung von Erkrankungen und Schäden an Blutgefässen steht ab Januar 2018 ein interdisziplinär und standortübergreifend verstärktes Team bestehend aus Angiologen und Gefässchirurgen zur Verfügung. Die Gefässspezialisten des Bürgerspitals Solothurn und des Kantonsspitals Olten bilden gemeinsam das neue Gefässzentrum der Solothurner Spitäler. Die Leitung übernimmt Dr. med. Lukas Eisner, Chefarzt Departement Operative Medizin Kantonsspital Olten. Das Team wird neu durch Dr. med. Pascal Kissling als Leitenden Arzt gestärkt.

  • 19.09.2017, 16:13
  • 0 Kommentare
  • 374 Aufrufe

Kanton Solothurn: 41-jähriger Kosovare half bei Theorieprüfungen - via Kopfhörer

Die Kantonspolizei Solothurn hat in einem grösseren Fall von betrügerischem Verhalten bei der Auto-Theorieprüfung ermittelt. Der mutmassliche Haupttäter wird verdächtigt, mehreren Prüfungsteilnehmenden beim Erlangen der Auto-Theorieprüfung mit Hilfe von technischen Geräten geholfen zu haben.

  • 19.09.2017, 16:03
  • 0 Kommentare
  • 295 Aufrufe

Oltner Stadtrat sieht Fachstelle Kultur als "nice to have"

Angesichts des im Kulturbereich und in der Gesamtverwaltung bestehenden Bedarfs nach zusätzlichen Ressourcen erachtet der Oltner Stadtrat eine Fachstelle Kultur als «nice to have» und empfiehlt dem Gemeindeparlament daher eine im Mai eingereichte Volksinitiative zur Ablehnung. Diese will ihn beauftragen, eine städtische Fachstelle Kultur einzurichten und dem Parlament die notwendigen Ressourcen zu beantragen.

  • 18.09.2017, 12:06
  • 0 Kommentare
  • 319 Aufrufe

SVP Olten lehnt Rentenreform ab

Die SVP Olten hielt kürzlich ihre Parteiversammlung ab. In einem bis auf den letzten Platz gefüllten Saal fasste die Stadtpartei die Parolen zu den kommenden Abstimmungen.

  • 18.09.2017, 11:27
  • 0 Kommentare
  • 306 Aufrufe

Frauen arbeiten mehr als eine Stunde für ein Kilo Kartoffeln

In Oensingen, Olten und Niedergösgen stehen seit Samstag Denkmale. Sie verweisen auf die prekären Verhältnisse während des ersten Weltkrieges im Kanton Solothurn. Gewidmet sind die überlebensgrossen Werke Frauen, welche 1915 bei einem Unglück in der Kammfabrik Mümliswil ihr Leben verloren haben.

  • 18.09.2017, 10:55
  • 0 Kommentare
  • 327 Aufrufe

Heute beginnen 3'900 Studierende an der Fachhochschule

Heute beginnt an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW das neue Semester. 3'876 Studierende beginnen ihre Ausbildung in einem Bachelor- oder Masterstudiengang der FHNW.

  • 18.09.2017, 10:11
  • 0 Kommentare
  • 400 Aufrufe

FDP Solothurn: Planungsausgleich geht in richtige Richtung

Die FDP.Die Liberalen Kanton Solothurn sind mit dem vom Regierungsrat präsentierten Entwurf des Planungsausgleichsgesetzes zufrieden. In der Vernehmlassung hatten die Freisinnigen die Schaffung eines kantonalen Ausgleichsfonds gefordert. Diesem Ansinnen ist das Bau- und Justizdepartement nachgekommen. Trotzdem verbleiben noch Mängel. Die Mehrwertabschöpfung könnte sich nach wie vor als neue Steuer entpuppen.

  • 15.09.2017, 10:52
  • 0 Kommentare
  • 652 Aufrufe

Olten: Regierungsprogramm «Erlebnis Olten» 17-21 ist da

Wie bei jedem Beginn einer neuen Legislaturperiode legt der Oltner Stadtrat dem Gemeindeparlament am 28. September seine Richtlinien zur Gemeindepolitik, sprich sein Regierungsprogramm vor. Nach der finanziellen Erholung will er in den kommenden vier Jahren wichtige Vorhaben zur weiteren Attraktivitätssteigerung umsetzen oder initiieren und stellt daher die neue Legislaturperiode unter das Motto «Erlebnis Olten».

  • 15.09.2017, 09:28
  • 0 Kommentare
  • 635 Aufrufe

Sturmböen über dem Mittelland: Lastwagen umgekippt, Bäume geknickt (die Bilder)

Wegen starkem Wind sind am Donnerstagmorgen auf der Autobahn A1 zwischen Niederbipp und Oensingen sowohl ein Lieferwagen- wie auch ein Lastwagenanhänger umgekippt. Verletzt wurde niemand. Während und nach den Bergungsarbeiten bildete sich in Richtung Zürich erheblicher Rückstau.

  • 14.09.2017, 21:15
  • 0 Kommentare
  • 861 Aufrufe

SP: Kaufkraft stärken und Steuergerechtigkeit schaffen

Der Solothurner Kantonsrat hat am 13. September 2017 alle drei SP-Volksaufträge mit solider Mehrheit angenommen. Auch wenn es sich um Prüfungsaufträge handelt, stimmt jetzt die von der SP geforderte Strategie „keine Steuerstrategie ohne flankierende Massnahmen“ (Juni 2016). Die SP wird ab sofort mit Argusaugen darauf achten, dass die kantonale Umsetzung der Steuervorlage 2017 (SV 17) im Sinne des Volkes, welches im Kanton Solothurn die USR III mit 66% abgelehnt hat, umgesetzt wird.

  • 14.09.2017, 14:36
  • 0 Kommentare
  • 675 Aufrufe

Deitingen: Fahrradlenker von Auto erfasst und tödlich verletzt

Zwischen Deitingen und Derendingen wurde gestern Mittwoch Nachmittag ein Fahrradlenker von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Er verstarb danach im Spital. Die Strasse war mehrere Stunden gesperrt.

  • 14.09.2017, 12:36
  • 0 Kommentare
  • 1.705 Aufrufe

Mümliswil-Ramiswil: Sieben seltene Schafe gestohlen

Am vergangenen Wochenende wurden bei einem Hof im Guldenthal zwischen Ramiswil und Schelten sieben Schafe der seltenen Rasse «Saaser Mutten» gestoheln. Die Polizei bittet um Hinweise.

  • 13.09.2017, 17:36
  • 0 Kommentare
  • 758 Aufrufe

Hochschule für Life Sciences: 97 Fachleute diplomiert 

Vergangenen Freitag durften 97 Absolventinnen und Absolventen der Bachelor und Master-Studiengänge der Hochschule für Life Sciences FHNW ihr Diplom entgegennehmen. Insgesamt 10 Personen wurden für ihre hervorragende Leistung mit Preisen in der Höhe von rund 15'000 Franken von Industrie und Berufsverbänden ausgezeichnet. 

  • 13.09.2017, 11:21
  • 0 Kommentare
  • 902 Aufrufe

Solothurner Regierungsrat beschliesst kantonalen Richtplan

Wo sollen die Solothurnerinnen und Solothurner in den nächsten Jahren wohnen, wo arbeiten, wo sich erholen? Im revidierten Richtplan ist die räumliche Entwicklung des Kantons für die nächsten 25 Jahre festgelegt.

  • 13.09.2017, 09:25
  • 0 Kommentare
  • 595 Aufrufe

Am meisten leere Wohnungen im Kanton Solothurn: Schrecken hohe Steuern und Staus ab?

Am 1. Juni 2017 wurden in der Schweiz 64'893 Leerwohnungen gezählt, das sind 1,47 Prozent des Gesamtwohnungsbestands (einschliesslich der Einfamilienhäuser). Im Vergleich zum Vorjahr standen damit 8'375 Wohnungen mehr leer, was einem Anstieg um knapp 15 Prozent entspricht. Dies geht aus der Leerwohnungszählung des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

  • 11.09.2017, 15:37
  • 1 Kommentare
  • 2.651 Aufrufe

Neuendorf: Fünf Rumänen bei Einbruch verhaftet

Die Kantonspolizei Solothurn konnte am frühen Sonntagmorgen in Neuendorf fünf mutmassliche Einbrecher anhalten. Die aus Rumänien stammenden Männer wurden für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

  • 11.09.2017, 08:35
  • 0 Kommentare
  • 793 Aufrufe

Kanton Solothurn: Überschuss im Budget nur dank Hilfe anderer Kantone und Nationalbank

Im Voranschlag 2018, den Finanzdirektor Roland Heim diese Woche präsentiert hat, rechnet der Kanton Solothurn mit einem operativen Ertragsberschuss – konkret mit einem Plus von 29,1 Millionen Franken. Die Finanzlage bleibt stabil, die Sparmassnahmen greifen, ist der Kanton Solothurn überzeugt. Ist also grosses Schulterklopfen angesagt? Weit gefehlt. Ohne 325 Millionen Franken Hilfe aus anderen Kantonen (Finanzausgleich) sowie über 21 Millionen Franken Gewinnüberschuss der Nationalbank, wäre der Kanton Solothurn buchstäblich ein "Sozialfall". 

  • 10.09.2017, 12:04
  • 0 Kommentare
  • 916 Aufrufe

Dulliken: Unbekannte entsorgen 40 Pneus im Wald

In einem Waldgebiet zwischen Starrkirch und Dulliken haben Unbekannte zirka 40 Altreifen illegal im Wald entsorgt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.  

  • 09.09.2017, 07:29
  • 0 Kommentare
  • 747 Aufrufe

FDP: Nein zur Altersreform 2020 heisst Ja zu einer besseren Vorlage

Die Delegierten der FDP.Die Liberalen Kanton Solothurn sagen an ihrer Versammlung in Mümliswil nach engagierter Debatte Nein zur Scheinsanierung Altersreform 2020. Dies verbunden mit dem Auftrag an den Gesetzgeber, dem Souverän ein Paket vorzulegen, welches die Sozialwerke langfristig sichert.

  • 09.09.2017, 07:26
  • 0 Kommentare
  • 703 Aufrufe

Trimbach: Zwei Leichen in Haus gefunden ++ UPDATE FOLGT ++ 

In Trimbach sind am Mittwochnachmittag zwei Personen tot in einem Haus aufgefunden worden. Die Strafverfolgungsbehörden des Kantons Solothurn haben umgehend Ermittlungen zur Identität der Verstorbenen, zur Todesursache und zu den Umständen aufgenommen. Gemäss ersten Erkenntnissen steht eine Beziehungstat im Vordergrund. 

  • 07.09.2017, 10:18
  • 0 Kommentare
  • 961 Aufrufe

Oensingen: Dank aufmerksamen Nachbarn Einbrecher erwischt

Die Kantonspolizei Solothurn konnte am vergangenen Freitagabend in Oensingen eine tatverdächtige Person nach einem Einbruchdiebstahl anhalten. Sie steht im Verdacht aus einem Mehrfamilienhaus diverse Gegenstände gestohlen zu haben. Der 29-jährige Albaner wurde für weitere Abklärungen vorläufig festgenommen.

  • 06.09.2017, 09:26
  • 0 Kommentare
  • 1.249 Aufrufe

Obergösgen: Erntedankfest mit Jodlerchor

Am Sonntag, 10. September 2017, um 10 Uhr, findet das von der Chlausenzunft organisierte Erntedankfest in der katholischen Kirche Obergösgen statt. Das Sennechörli-Bärgröseli Niederamt trägt mit ihrem Gesang zum Gelingen bei.

  • 06.09.2017, 09:24
  • 0 Kommentare
  • 807 Aufrufe

Reform schwächt AHV nachhaltig und macht Mehrwertsteuer unbezahlbar

Unter dem Dach der Solothurner Generationenallianz haben sich Vertreterinnen und Vertreter der bürgerlichen Parteien SVP und FDP, Jungfreisinnige und die Wirtschaftsverbände SOHK und kgv zusammengeschlossen, um bis am 24. September 2017 für ein Nein zur Altersreform 2020 zu kämpfen. Die Reform der Altersvorsoge 2020 ist ein unverantwortliches Projekt von Mitte-Links, das die sanierungsbedürftigen Sozialwerke AHV und BVG nachhaltig schwächt. Die finanziellen Probleme werden nicht gelöst, sondern verschärft.

  • 06.09.2017, 09:19
  • 0 Kommentare
  • 841 Aufrufe

Handy- und Gurtenkontrollen im Kanton Solothurn

Die Kantonspolizei Solothurn wird in der nächsten Zeit im ganzen Kanton vermehrt Handy- und Gurtenkontrollen durchführen. Ziel der Kontrollen ist die Verbesserung der Verkehrssicherheit.

  • 06.09.2017, 09:01
  • 0 Kommentare
  • 1.195 Aufrufe

Bürgerliche kämpfen mit Linken zusammen für AHV-Reform

Am 24. September 2017 stimmt das Schweizer Stimmvolk über nichts weniger als die Zukunft der AHV ab. Um das Rentenniveau halten zu können und die Renten überhaupt absichern zu können, gibt es keinen anderen Weg als zwei Mal Ja zu sagen. Alles andere würde die Zukunft des wichtigsten Sozialwerkes in unserem Land ernsthaft bedrohen.

  • 06.09.2017, 08:58
  • 0 Kommentare
  • 775 Aufrufe

Bettlach: Gleitschirm abgestürzt - Pilot verstarb auf Unfallstelle

Bei Bettlach stürzte am Sonntagmittag ein Gleitschirmpilot ab und verstarb noch an der Unfallstelle.

  • 04.09.2017, 13:24
  • 0 Kommentare
  • 1.144 Aufrufe

Fulenbach: 18-Jähriger Sprayer in Haft genommen

In Fulenbach haben unbekannte Täter im Verlauf der Monate Juli und August mehrmals Gebäude und Einrichtungen rund um die Schulhäuser versprayt. Ebenfalls wurde der Werkhof der Gemeinde verunreinigt. Die Polizei konnte nun einen tatverdächtigen Mann ermitteln.

  • 04.09.2017, 10:40
  • 0 Kommentare
  • 1.369 Aufrufe

AEK erhöht Strompreise: Jetzt wird's richtig teuer

Die AEK setzt ab 2018 standardmässig auf Schweizer Wasserkraft und zertifizierten Naturstrom. Strom aus Kohle und Gas entfernt sie aus ihrem Grundversorgungs-Portfolio. Damit wird ihr Stromangebot komplett CO2-frei. Das Bekenntnis zur einheimischen Wasserkraft und zum zertifizierten Naturstrom bringt eine Preiserhöhung mit sich. Den Strom der höherwertigen Produkte bezieht die AEK aus dem Produktionspark der BKW Gruppe. Das bedeutet, dass die Kosten für die grundversorgten Kunden der AEK gegen volatile und längerfristig steigende Marktpreise abgesichert sind, weil sie neu auf den Gestehungskosten der einheimischen Kraftwerke basieren.

  • 01.09.2017, 09:33
  • 0 Kommentare
  • 1.360 Aufrufe